Alternative zum ZOOM AD0006E POWER SUPPLY

von Dimebag Darrell, 18.03.07.

  1. Dimebag Darrell

    Dimebag Darrell Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.06
    Zuletzt hier:
    29.12.15
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    124
    Erstellt: 18.03.07   #1
    Hallo
    Ich möchte ein HL-01 von Zoom mit einem Netzteil betreiben. Stellt sich mir die Frage ob ich soviel Geld für ein Netzteil ausgeben muss. Gibts es vllt Alternativen oder sollte lieber abgeraten werden, es könnte ja vllt Rauschen entstehen?
    Danke im voraus
     
  2. Arndt

    Arndt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.05
    Zuletzt hier:
    13.03.12
    Beiträge:
    208
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    351
    Erstellt: 19.03.07   #2
    Hi, ich weiß zwar jetzt nicht, was ein HL-01 macht, aber solange das Netzteil die Spezifikationen erfüllt, dürfte es keine Probleme geben. Ich betreibe einen Zoom MRS-8 Multitracker mit einem Netzteil von Thomann für 4,90 (original wäre es auch das A0006). Probleme gibt es keine. Rauschen kann m.E. nur entstehen, wenn das Netzteil schlecht abgeschirmt ist und direkt neben dem Effekt (oder was auch immer) liegt, sodaß es Induktionen gibt. Wichtig ist auch, daß die Spannung stimmt und die Ampereleistung (in dem Fall 300 mA) nicht geringer ist als bei Original. Höher darf letztere ruhig sein, erstere aber nicht :-). Arndt
     
  3. Dimebag Darrell

    Dimebag Darrell Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.06
    Zuletzt hier:
    29.12.15
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    124
    Erstellt: 21.03.07   #3
    HL 01 ist nen Zerrer von Zoom. danke für die Antwort trotz der Boardprobleme
     
Die Seite wird geladen...

mapping