Alternative zur Collins Powerstation

von Hotroddeville, 09.10.05.

  1. Hotroddeville

    Hotroddeville Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.04
    Zuletzt hier:
    15.04.13
    Beiträge:
    1.534
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    3.015
    Erstellt: 09.10.05   #1
    Hallo Leute!

    Wie ihr vielleicht ja schon wisst gibt es die Collins Powerstation (CPS-108) nicht mehr.
    Jedoch brauche ich genau so etwas. Ich habe zwar ein Verteilerkabel und ein Netzteil das über genügend Reserven verfügt (1,7 Ampere). Aber leider hab ich ein leichtes Summen bzw. bei dem Anderen ein Brummen drauf. In der SuFu wurde mehrmals auch das Collins erwähnt, außerdem eine andere Station um die 100€, aber genau diese Beiden würden wegfallen.(Zu teuer/nicht mehr hergestellt)

    Preisrahemen daher max. 50€

    Gibts irgendeine Alternative? Wenn Ja dann schon mal Danke!
     
  2. beau delay

    beau delay Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.05
    Zuletzt hier:
    6.08.13
    Beiträge:
    325
    Ort:
    Trier
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    162
    Erstellt: 09.10.05   #2
    hi!

    was hast du denn für ein netzteil? ist das stabilisiert? bist du auch sicher, dass die brumm-geräusche vom netzteil herrühren, d.h. hast du´s mal mit batterien probiert?
     
  3. Hotroddeville

    Hotroddeville Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.04
    Zuletzt hier:
    15.04.13
    Beiträge:
    1.534
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    3.015
    Erstellt: 09.10.05   #3
    Jop ist stabilisiert. Das hier: http://www.musik-produktiv.de/shop2/shop04.asp/sid/!18121995/artnr/3441006/quelle/hits
    Das "Summen" hört man aber nur wenn ich zwei Geräte dranhäng. Sonst betreibe ich nur meinen Zerrer mit einem Netzteil und mein Wah mit einer Batterie. Da ich aber noch einen Chorus rumstehen hab möchte ich gern alle drei mit einem Netzteil betreiben.
    Und bei dem oben genannt fängts dann an zu Summen bei einem Anderen zu "Brummen" (Je mehr Geräte desto lauter das "Brummen/Summen"
     
  4. Floemiflow

    Floemiflow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.05
    Beiträge:
    730
    Zustimmungen:
    41
    Kekse:
    2.274
    Erstellt: 09.10.05   #4
    Schau mal nach den Netzteilen bei www.tone-toys.de. Das kleine könnte in Etwa deinen Erwartungen entsprechen.
     
  5. Hotroddeville

    Hotroddeville Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.04
    Zuletzt hier:
    15.04.13
    Beiträge:
    1.534
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    3.015
    Erstellt: 09.10.05   #5
    Mhh..joa. Ist aber mit seinen 65€ auch nicht gerade billig. Wichtig ist für mich das es "richtiger" Gleichstrom ist, d.h. das da ein guter Gleichrichter drin ist, und kein "Zerhacker".
    Weiß das einer ob das bei dem Gerät zutrifft? Also ob das Zeichen für Gleichstrom aufgedruckt ist?

    Gleichstrom:
    __
    __

    "Zerhacker":
    __
    ...
     
  6. Floemiflow

    Floemiflow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.05
    Beiträge:
    730
    Zustimmungen:
    41
    Kekse:
    2.274
    Erstellt: 10.10.05   #6
    Es ist teuer, es ist für Gitarren-FX, es wird seinen Zweck wohl erfüllen...:rolleyes:
     
  7. kusi

    kusi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.770
    Ort:
    schweizz
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    2.272
    Erstellt: 10.10.05   #7
    dein netzteil ist ein "zerhacker":D schaltnetzteil nennt man die dinger. die wechselspannung wird mittels transistoren hochfrequent "zerhackt".

    die teueren powerstations hab ziemlich sicher einen trafo mit gleichrichter, siebung und festspannungsregler.

    was für geräte hängst du momentan an dein netzeil? ich konnte auch schon beobachten, dass normale netzteile pfeifen, wenn man analoge und digitale effekte damit speist...

    mfg kusi
     
  8. Hotroddeville

    Hotroddeville Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.04
    Zuletzt hier:
    15.04.13
    Beiträge:
    1.534
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    3.015
    Erstellt: 10.10.05   #8
    Jop, das mein ich ja mit Zerhacker :D!
    Dranhängen hab ich als Zerrer das Vox Cooltron-BigBenOverdrive und ein Crybaby Wah. (Vielleicht noch einen alten analogen Chorus)

    Aber an den Geräten liegts denk ich mal nich.
     
  9. Floemiflow

    Floemiflow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.05
    Beiträge:
    730
    Zustimmungen:
    41
    Kekse:
    2.274
    Erstellt: 10.10.05   #9
    In der FAQ zu den Cioks-Netzteilen bei Tone-Toys steht, dass manche Wahs nicht sehr gut mit Netzteilbetrieb funktionieren, und dadurch schlechter klingen. Ich habe mein Vox-Wah an der Powerstation und hab's noch nicht bemerkt. Weiterhin steht dort man solle nicht analoge mit digitalen Geräten an ein Netzteil hängen, ganz gleich welcher Qualität das Netzteil ist.
     
  10. The Mars Volta

    The Mars Volta Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.04
    Zuletzt hier:
    15.12.13
    Beiträge:
    875
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    965
    Erstellt: 10.10.05   #10
    wie? was? wo? das collins wird nicht mehr hergestellt?
     
  11. Hotroddeville

    Hotroddeville Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.04
    Zuletzt hier:
    15.04.13
    Beiträge:
    1.534
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    3.015
    Erstellt: 10.10.05   #11
    Ok oben gennantes Problem werde ich nicht haben, sind alles analoge Geräte (Auch der Chorus)
    Naja also wenn es wirklich keine andere Lösung gibt muss es wohl das Teil sein, nicht ganz billig aber dafür hoffentlich gut.
    Danke an alle nochmal!
     
Die Seite wird geladen...

mapping