Aluminium Bridge?

von SKBeast, 20.07.07.

  1. SKBeast

    SKBeast Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.05.07
    Zuletzt hier:
    11.09.16
    Beiträge:
    235
    Ort:
    Lünen - Dortmund
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    170
    Erstellt: 20.07.07   #1
    Hmm ich bin so durchs stöbern bei Soundland auf eine Aluminium Brücke gestoßen ... taugen die Teile was? Beim Bild geben die mehrere Infos über sie aber kann man dem alles trauen?

    >KLICK<
     
  2. SKBeast

    SKBeast Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.05.07
    Zuletzt hier:
    11.09.16
    Beiträge:
    235
    Ort:
    Lünen - Dortmund
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    170
    Erstellt: 22.07.07   #2
    Wäre mal ganz cool wenn jemand antworten würde .... -,-
     
  3. FATBASS

    FATBASS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.06
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    274
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    168
    Erstellt: 23.07.07   #3
    Proboiers halt aus ich denke noicht dass das besonders anders Klingt als nen ähnliches modell aus Kupfer oder Gusseisen oder so aber du sparst halt Gewicht...
     
  4. bassick

    bassick HCA Bass HCA

    Im Board seit:
    29.05.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    2.163
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    7.920
    Erstellt: 23.07.07   #4
    Ich würde dem nicht trauen. Wilkinson stellt schon seit geraumer Zeit keine Bass Bridges mehr her. Der Beschreibungstext stimmt nicht, denn der wohl kommt von diesem Modell:
    [​IMG]
    (Ich sehe nicht, wie du an der von dir verlinkten Alubridge das Spacing verändern könntest).

    Der unsägliche Fenderblechwinkel hat viele Bassisten das Ding gegen Badass o. ä. austauschen lassen, um im Bassbereich etwas mehr Pfund zu haben. Solche Viertelpfünderbridges können aber wiederum Nachteile bei der Höhenentfaltung haben. Ich habe bei meinem Preci den Blechwinkel gegen einen etwas stabileren ausgetauscht, der immerhin Führungsrillen für die Reiter hat - den Sound wollte ich aber nicht beeinflussen.

    Wenn dein Bass zu wenig Höhen produziert, würde ich als allerletztes die Bridge tauschen. Hat der Bass einen evtl. höhenschluckenden Korpus, z. B. Agathis, Linde, Ulme etc.? Dann mag das was bringen. Bei Erle und vor allem Esche wird der Unterschied eher marginal ausfallen.

    Kurz: aus meiner Sicht eine wenig Erfolg versprechende Maßnahme.
     
Die Seite wird geladen...

mapping