Amp bis 400 Euro

von Lou, 25.05.04.

  1. Lou

    Lou Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.04
    Zuletzt hier:
    22.02.08
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 25.05.04   #1
    Hi,

    ich suche nen neune amp bis 400 euro , habe bishern och den Hughes & Kettner R-30 , allerdings wollt ich jetzt wasm it bissel mehr druck und besserem sound für folgende stil richtungen:

    Metal , Nu-Metal ,Punk-Rock, schöne clean-sounds , auch aufm single coil vor allem ( Metallica, Limp Bizkit , Sum41/Blink182 , Akkord-spiel sowie andere clean sounds )

    sollte schön satte clean klänge haben und dabei noch nen geilen metal und punk rock sound bieten , und dann ncoh druckvolle new metal sounds.

    Dachte erst an nen Warp-7 212 , wäre schon geil , aber nach 2 posts die absolut negativ hier waren ( matschig usw.) hab ich mich jetzt einfach losgerissen davon , ( auch wenn des teil so geilo aussieht^^) deshalb wollte ich nun nen neuen , wie oben beschrieben .

    12" is klar , und wenns von nem amp dann auch ne 2*12" version gibt , nehm ich die auch gerne wenn der preis-unterschied nicht zu riesig ist. Sollte auch noch später zur band reichen , und wenn er stylisch oder halt cool aussehen würde wäre das ein plus was abern icht unbedingt sien muss

    Bitte um eure empfehlungen !
     
  2. Pete

    Pete Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    854
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    253
    Erstellt: 25.05.04   #2
    In dem Preisbereich würd ich einen FlextoneII Combo nehmen.
    Klingt gut, alles mit drin und preislich absolut in deinem Rahmen.
     
  3. Phil

    Phil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    29.01.13
    Beiträge:
    339
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    62
    Erstellt: 25.05.04   #3
    ist denn ein gebrauchter amp ausgeschlossen ?
    wenn nein bekommst du für das geld bei ebay auch nen röhrenamp, den du dein leben lang für proben/auftritte benutzen kannst. kommt allerdings alles daruf an, was du machen willst. wenn du eh nich in ner band spielst, ist für zuhause sowas wie der flextone sicherlich 100x besser. was genau für nen amp man dir empfehlen kann hängt dann wieder von deinen soundvorstellungen, bzw. der musik ab, die du spielen willst. es gibt halt keinen ultimativen amp im preisbereich xy, sondern nur den ultimativen amp für dich, aber um dir da tipps zu geben müsstest du halt etwas mehr erzählen, bzw. ums testen kommst du sowieso nicht herum, es sei denn du bestellst dir nen standartamp, den viele haben, und der dann halt nicht ganz falsch aber vielleicht auch nich das ultimative für dich ist.
     
  4. Lou

    Lou Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.04
    Zuletzt hier:
    22.02.08
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 25.05.04   #4
    joa , also band kommt sicher noch , was ich spielen will steht ja auch oben :
    "allerdings wollt ich jetzt wasm it bissel mehr druck und besserem sound für folgende stil richtungen:

    Metal , Nu-Metal ,Punk-Rock, schöne clean-sounds , auch aufm single coil vor allem ( Metallica, Limp Bizkit , Sum41/Blink182 , Akkord-spiel sowie andere clean sounds )

    sollte schön satte clean klänge haben und dabei noch nen geilen metal und punk rock sound bieten , und dann ncoh druckvolle new metal sounds."

    joa , wie meinst die des mit röhrenamp ? die großen dinger ? da braucht man doch aber auch noch nen topteil dazu ??? soweit mal , du bist wieder dran ^^
    .



    @Pete , haste vielelciht nen link ?
     
  5. m~Daniel

    m~Daniel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    4.414
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Zustimmungen:
    587
    Kekse:
    17.845
    Erstellt: 25.05.04   #5
    Es gibt auch Röhrenamps die genauso aussehen wie "normale" Transistoramps....die wos als Topteil gibt brauchen halt noch ne Box....
     
  6. De$tructeur

    De$tructeur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.04
    Zuletzt hier:
    19.12.10
    Beiträge:
    1.917
    Ort:
    In der Nähe von Mainz.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    773
    Erstellt: 25.05.04   #6
    Transistor:
    [​IMG]

    Röhre:
    [​IMG]
     
  7. m~Daniel

    m~Daniel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    4.414
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Zustimmungen:
    587
    Kekse:
    17.845
    Erstellt: 25.05.04   #7
    Gutes Beispiel :)
     
  8. Herrrmann

    Herrrmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    1.09.15
    Beiträge:
    590
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    229
    Erstellt: 25.05.04   #8
    naja, metal, nu metal,punk rock und schoene clean sounds is ja schon ziemlich weit gefächert...
    da is nen flexibler amp wie der flextone mit sicherheit das beste.
    ansonsten wuerd ich noch den "Standartamp" in deiner Preiskategorie anspielen, den Peavey Bandit.
    Gruß, Rouven
     
  9. AndyS

    AndyS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.03
    Zuletzt hier:
    25.11.05
    Beiträge:
    202
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 25.05.04   #9
    Herrrmann sagt es:
    Der Peavey Bandit 112!! Ein guter, billiger Transen-Combo und für Nu-Metal bzw Metal echt gut. Kenn den von nem Kumpel und der Sound ist mit einer zusätzlichen 4x12 cool!!
    Schau ihn dir mal an.
     
  10. Lou

    Lou Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.04
    Zuletzt hier:
    22.02.08
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 25.05.04   #10
    werd ich machen , wie siehsn och mit dem Hughes & Kettner Blue Edition R-60 aus ? hab ja bishern ur den R-30 , und ne 10" box, is der R-60 gut ? sind ja nurn paar euro unterschied und wenn der bissel mehr druck hat und trotzdem noch so klingt wie der R-30 dann wäre der super für meinen jetzigen gebrauchszweck ....
     
  11. Lou

    Lou Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.04
    Zuletzt hier:
    22.02.08
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 26.05.04   #11
    Kommt da noch was ?
     
  12. MuMan

    MuMan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    9.10.06
    Beiträge:
    717
    Ort:
    Fulda [Hessen]
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 26.05.04   #12
    ich hab hier schon öfters gehört dass marshall valvestates für punkrock und rock geeignet sind. vom clean sound hab ich aber keine ahnung. ist ein hybridamp, also röhre in der vorstufe und transistor in der endstufe. wird allerdings nicht mehr hergestellt, bekommst du aber bei ebay bestimmt gebraucht für unter 400 Euro.
     
  13. Lou

    Lou Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.04
    Zuletzt hier:
    22.02.08
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 26.05.04   #13
    hm... ihr nehmt punk-rock zu ernst , p-r is auch nicht so verschieden zu metalsound ... also ich spiels immer dmait ,geht auch also mal punk-rock ausser acht lassen , dann dürfte es auch leichter sein was zu finden .

    wie siehts noch mit dem Hughes & Kettner Blue Edition R-60 aus ? hab ja bishern ur den R-30 , und ne 10" box, is der R-60 gut ? sind ja nurn paar euro unterschied und wenn der bissel mehr druck hat und trotzdem noch so klingt wie der R-30 dann wäre der super für meinen jetzigen gebrauchszweck ....


    EDIT: sehe gerade dass der hier gkleichviel wie der R-60 kostet : http://www.musicstorekoeln.de/german/shop/produktinfo.asp?info=GIT0005007-000 , der hat nen 12" celestion speaker , des is glaub ich gut. und 100 watt ,sowie nen charakter regler , is der besser als der R-60 , und zu empfehlen ?

    oder gar mit 2 speakern : http://www.musicstorekoeln.de/german/shop/produktinfo.asp?info=GIT0005008-000
     
  14. Lou

    Lou Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.04
    Zuletzt hier:
    22.02.08
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 27.05.04   #14
    need help !
     
  15. AndyS

    AndyS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.03
    Zuletzt hier:
    25.11.05
    Beiträge:
    202
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 27.05.04   #15
    wenn du das geld für die 2 speaker versdion hastr nimm lieber die. ich kenn den amp persönlich nicht, weiß aber das mein H&K Attax100 combo mit einem speaker bei 120 watt leistung (oder 100 bin mir grad nicht sicher) die membran gefragged hat. zu knapp 2/3 oder sogar mehr am rand einfach durchgerissen! war auch ein G12 von celestion. also lieber 2 speaker.
     
  16. Lou

    Lou Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.04
    Zuletzt hier:
    22.02.08
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 27.05.04   #16
    ok ,wenn dann also auf jeden fall 2 speaker , aber kann ncoh wer was über den amp selber sagen ?
     
  17. darkest.hour

    darkest.hour Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.04
    Zuletzt hier:
    31.10.09
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.05.04   #17
    ich hab mein valvestate top mit box für 300 gekriegt. is gut. aber ich hol mir abld wahrscheinlich nen neuen tollen preamp ..
     
  18. Lou

    Lou Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.04
    Zuletzt hier:
    22.02.08
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 28.05.04   #18
  19. Fischer

    Fischer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.168
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    268
    Erstellt: 28.05.04   #19
    Kauf Dir nen Marschall aus der MG Serie, MG50DFX oder MG100DFX, die werden von Static-X auch benutz, das TOP, dann haste auch gleich noch die Wichtigsten Effekte mit dabei...
    http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/Verstaerker/Marshall_MG100__DFX_Combo.htm

    Und lass dich von den MG-Gegnern hier net belabern, das Ding macht höllisch Druck und hat auch ne Saugute Zerre....
    Kosten so um die 400 bzw 450 Euro, doch da lässt sich oft noch was drehen ;)

    -=KDD=-
     
  20. Lou

    Lou Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.04
    Zuletzt hier:
    22.02.08
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 28.05.04   #20
Die Seite wird geladen...

mapping