[Amp] - Crate BT 25

von Easton, 15.10.07.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Easton

    Easton Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.06
    Zuletzt hier:
    22.07.13
    Beiträge:
    1.148
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.687
    Erstellt: 15.10.07   #1
    [Amp] - Crate BT 25


    Dies hier ist die erste Review zu einem CRATE Bassverstärker. Der Getestete ein das Modell mit 25 Watt. In dieser Produktlinie gibt es eine Spannweite von 10 Watt bis 220 Watt. Der Link zu den Bassverstärkern ist: http://www.crateamps.com/products/findex.php?catID=2

    Technische Daten:
    Preis: ca. 200 €
    Leistung: 25 Watt
    Kanäle: Zwei (Clean und Distorsion)
    Gewicht: ca. 14 Kg
    Maße: 46 x 46 x 32 cm
    Sonstiges: Tuner, Kopfhörerausgang, CD-Input

    Erste Eindrücke:
    Die ganze Combo ist sehr gut verarbeitet und befindet sich in einem stabilen Gehäuse. Der Tuner, der sich oben befindet stimmt relativ exakt und ist eine große Erleichterung, wenn man nur mal eben umstimmen muss und keine Lust hat, zum nächsten Tuner zu gehen. Auch ein sehr schönes Zubehör ist der CD-Input. Man muss sich allerdings erst mal ein passendes Adapterkabel besorgen, damit man dann wahlweise den MP3-Player, den Discman, den Walkman etc. anschließen kann. Der Ton der gespielten Musik ist allerdings sehr dumpf und nicht wirklich überzeugend. Mit einem Normalen CD-Player ist man da besser bedient. Auch die Benutzeroberfläche erscheint sehr benutzerfreundlich.

    Sound:
    Der Klang ist im Allgemeinen sehr gut. Mit dem Equalizer ist man sehr flexibel und man kann sämtliche Stilrichtungen damit einstellen. Mit einem Knopfdruck kann man dann auf „Distorsion“ umschalten, was den Sound ziemlich verzehrt. Mit der Distorsion kommt man auch lauter rüber als im „Clean-Modus“. Die Potis werden wie folgt benannt:

    Für Clean: Level, Low, Low Mid, High Mid, High
    Für Distorsion: Gain, Shape, Level

    Zusätzlich kann man auch noch einstellen, dass ein Klang entsteht, der klingt, als ob zwei Bässe gleichzeitig spielen (Octave).

    Pro/Kontra:
    Pro: integrierter Tuner, CD-Input, Flexibilität, Kopfhörereingang
    Kontra: Preis, Klang des CD-Inputs

    Fazit:
    Insgesamt kann man den CRATE BT 25 als guten Übungsverstärker ansehen. Ich habe ihn zwar als Einsteigerverstärker gekauft, aber für den Einstieg ist er eigentlich ein bisschen zu Teuer.

    Sonstiges:
    Getestet wurde der Verstärker mit einem Yamaha RBX 374. Für nähere Fragen schickt mir einfach eine PM. Außerdem gibt es diese Review noch zum Download als PDF (siehe unten).
     

    Anhänge:

Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping