Amp für 500€ mit Schwerpunkt Metal

von Supercharger, 06.06.06.

  1. Supercharger

    Supercharger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.06
    Zuletzt hier:
    8.02.07
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.06.06   #1
    Hallo,

    stehe kurz davor nen neuen Verstärker zu kaufen. Budget wie gesagt (+- 50€). Habe aber auch leider keine Möglichkeit mal welche anzutesten, deshalb brauch ich mal n paar Einschätzungen zu folgenden Geräten:

    Fender Cyber Deluxe
    Vox AD100VT
    Valveking 112 o. 212
    Randall RG50 TC
    Laney VC15-110

    Achja meine Gitte is ne Jackson DXMG. Wichtig ist mir noch dass der Amp auch auf Zimmerlautstärke gut aufspielt.

    mfg Christian
     
  2. SG Rocker

    SG Rocker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.05
    Zuletzt hier:
    2.11.07
    Beiträge:
    869
    Ort:
    Hohenahar
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    463
    Erstellt: 06.06.06   #2
    Also der Valveking ist ein Vollröhren Amp und deshalb würde ich den nicht gerade nehmen weil Röhren ein bisschen Dampf brauchen, der Cyber Deluxe klingt ganz okay, musst du mal testen, über den Randall (auch Vollröhre) steht in der Gitarre & Bass das er sich sehr nach Marshall 800er anhört, musst du auch testen ob das dir gefällt, den Laney kenne ich nicht und den VOX finde ich sehr gut auf dem Modeling Sektor!

    Geh aber antesten und entscheide was DIR am Besten gefällt!
     
  3. Fusionwedge

    Fusionwedge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.05
    Zuletzt hier:
    23.02.11
    Beiträge:
    826
    Ort:
    Beckum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    278
    Erstellt: 06.06.06   #3
    Willkommen im Board.
    Aber mach dich bitte mit der SUchFUnktion dieses Boardes vertraut.
    (Oben auf Suchen klicken)
    Zu den AMPs gibts schon massig Threads (vorallem zum Valveking)

    Gruß, Flo
     
  4. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 06.06.06   #4
    Wie wäre es mit einem Transistoramp der kein Modeller ist ?
     
  5. \m/axx

    \m/axx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.09.05
    Zuletzt hier:
    15.09.10
    Beiträge:
    372
    Ort:
    Ingolstadt
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    135
    Erstellt: 06.06.06   #5
    Vom Valveking würd ich auch abraten, wenn du mit dem Amp auf Zimmerlautstärke spielen willst, da es n Röhrenamp ist und halt doch immerhin 50 W (im Falle des 112) hat.
     
  6. Kramerama

    Kramerama Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.05
    Zuletzt hier:
    3.09.13
    Beiträge:
    737
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    462
    Erstellt: 06.06.06   #6
    Zum beispiel den Peavey Transtube Bandit 112...
    Da kannste Dir dann für den Rest Kohlen noch ne Box holen oder n paar Effekte.
     
  7. LukazGrzzlin

    LukazGrzzlin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.05
    Zuletzt hier:
    20.07.08
    Beiträge:
    452
    Ort:
    Wehr/BW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 06.06.06   #7
    wie wärs mit nem Randall RG100. Is ne Transe, hört sich auch leise gut und ist auf Metal ausgelegt.
     
  8. gainer

    gainer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.05
    Zuletzt hier:
    27.10.16
    Beiträge:
    570
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.06.06   #8
    wie egsagt der peavey is vollröhrer auf zimmerlautstärke nicht soooo toll.

    Ich würde dir zum Vox raten der kann echt einiges und da is metal mitdrin!
     
  9. Kramerama

    Kramerama Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.05
    Zuletzt hier:
    3.09.13
    Beiträge:
    737
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    462
    Erstellt: 06.06.06   #9
  10. LukazGrzzlin

    LukazGrzzlin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.05
    Zuletzt hier:
    20.07.08
    Beiträge:
    452
    Ort:
    Wehr/BW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 06.06.06   #10
    er hats vom valveking ;)
     
  11. Supercharger

    Supercharger Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.06
    Zuletzt hier:
    8.02.07
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.06.06   #11
    Habe mich auch schon in der Sufu schlau gemacht, jedoch wollt ich mal wissen wer von diesen 5 konkret der Beste für meine Zwecke ist. Kaum was brauchbares habe ich zum Cyber Deluxe gefunden. Kann dazu vielleicht jemand was sagen. Wo liegen dessen Stärken und Schwächen?
     
  12. dunkelelf

    dunkelelf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.04
    Zuletzt hier:
    27.02.14
    Beiträge:
    1.369
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.161
    Erstellt: 06.06.06   #12
    So... jetzt möchte ich wissen (und ja ich meine das ernst: Hosen Runter)

    GAINER, SG ROCKER, \m/axx

    Habt ihr einen Peavey Valvking auf Zimmerlautstärke gespielt?

    JA ODER NEIN?

    Ja... ich greife euch an.... weil ihr hier halbwahrheiten und schwachfug vermittelt. Der Peavey klingt sehr wohl auf Zimmerlautstärke (ja ! Ich habe ihn getestet ) und bei euch dreien höre ich totales "ich habe gehört das..." ohne das IHR euch selbst informiert.

    Sorry... musste raus.

    @Topic: Für Modernen Metal würde ich den Valveking nehmen. Sein Sound ist eher Amerikanisch, wenns Oldschool sein soll und Rock, dann den Randall. Der hat eher einen britischen Sound.
     
  13. SG Rocker

    SG Rocker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.05
    Zuletzt hier:
    2.11.07
    Beiträge:
    869
    Ort:
    Hohenahar
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    463
    Erstellt: 06.06.06   #13
    Ich lasse mich immer gerne eines besseren belehren, kann ja sein das er auf Zimmerlautstärke gut klingt nur lauter wird er dann noch besser klingen! ;)

    geh einfach testen!
     
  14. Glühbirne

    Glühbirne Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.05
    Zuletzt hier:
    21.12.11
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    733
    Erstellt: 06.06.06   #14
    Joa ich kann sagen das er auf zimmerlautstärke gut klingt.(selbst mein jcm 900 klingt auf zimmerlautstärke brauchbar, nen 800er auch)
     
  15. dunkelelf

    dunkelelf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.04
    Zuletzt hier:
    27.02.14
    Beiträge:
    1.369
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.161
    Erstellt: 06.06.06   #15
    Na also... SG-Rocker hats nicht gewusst... deine Sünde sei verziehen *g*
     
  16. kevin_frustrato

    kevin_frustrato Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.224
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.060
    Erstellt: 06.06.06   #16
    hi,

    wenn du sagst das er auch auf zimmerlautstärke gut klingen soll, hast du dann damit vor in einer band zu spielen? willste damit proben und auch gigen? das wären nämlich wirklich entscheidende dinge:

    -denn spielste damit lediglich zuhause und hast nie vor damit auch mal zu proben etc (also ein reiner übungsamp oder vielleicht auch zum recorden) würde ich dir einen moddler emfehlen.

    -hast du allerdings vor auch damit zu proben und aufzutreten dann würde ich dir eher nicht zu einem moddler oder kleineren transistor raten, dann würde ich mich dunkelelf anschließen und mich mal nach den röhrenamps von randall und peavey in dieser preisklasse umschauen.

    - willste für 500 euro schon was besseres haben, mit dem du für lange zeit glücklich bist, würde ich dir raten einen blick auf den gebrauchtmarkt zu werfen und mit ganz viel glück oder noch etwas mehr sparen etwas richtig gutes zu kaufen! (dieser punkt schließt ürbigens den valveking etc nicht aus.. kann man sicher auch mit glücklich werden=) )

    sag uns mal was genau du vorhast, dann geb ich dir gerne tips die dir dann wirklich weiterhelfen! denn noch kann man finde ich nicht sagen, womit du am besten bedient wärst.

    viele grüße

    kev
     
  17. gainer

    gainer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.05
    Zuletzt hier:
    27.10.16
    Beiträge:
    570
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.06.06   #17
    hab sehr wohl schonmal den peavea valveking angetestet!
    Der klang richtig schön warm und voll auch als er nich so laut aufgedreht war, aber lauter wurd er besser, n freund von mir hat den vox ad30 der klingt leise schon geil.
     
  18. Supercharger

    Supercharger Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.06
    Zuletzt hier:
    8.02.07
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.06.06   #18
    @kevin: Also den Amp möcht ich auch gern noch in 5 Jahren benutzen und ich schließe nicht aus dass er dann auch mal bei Bandproben etc. zum Einsatz kommen wird. Von Gebrauchtteilen würd ich aber lieber die Finger lassen.
     
  19. Kramerama

    Kramerama Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.05
    Zuletzt hier:
    3.09.13
    Beiträge:
    737
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    462
    Erstellt: 07.06.06   #19
    Ja also Valveking oder Randall oder der Transtube oder?
    Dafür laut nach müll
     
  20. Supercharger

    Supercharger Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.06
    Zuletzt hier:
    8.02.07
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.06.06   #20
    Sind Valveking und Randall denn durchaus für Metal zu gebrauchen?
     
Die Seite wird geladen...

mapping