Amp für alles mögliche - Vox?

  • Ersteller padawan
  • Erstellt am
P

padawan

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.02.14
Registriert
29.03.06
Beiträge
108
Kekse
14
Hallo, ich habe mal wieder eine Frage - ich habe jetzt langsam das Geld für einen neuen Amp zusammen und schau nun alle möglichen Amps zwischen 400 und 500€ an - ich will möglcihst viele Effekte und Sounds haben, aber nicht extra noch ein Effektgerät kaufen. Jetzt habe ich mir mal die Vox genauer angeschaut und ich glaube die wären genau das richtige für mich - ich spiele in einer Band, es kann also gut sein dass wir demnächst auch mal auftreten werden, allerdings (zumindest anfangs) im nicht allzu großen Rahmen.
Nun bin ich am Überlegen welchen Amp ich nehmen soll, mir ist nämlich nicht ganz klar welcher große Unterschied (außer dem Preis und der Wattanzahl bzw. Lautsprecheranzahl) bei denen sein soll:

Vox AD-50 VT (50 Watt)
Vox AD-50 VT 2x12 (2x50 Watt dafür nur 20€ mehr??)
Vox AD-100 VT Guitar Amp (100 Watt - und sonst?)

Was meint ihr reicht für mich? ich werde wahrscheinlich den Amp meistens daheim nutzen aber wie gesagt auch ab und zu in ner Band. Ich muss dazu sagen dass ich mir zwar auch den 100 Watt leisten könnte, aber dazu müsste ich erstens noch ein bisschen sparen und 2. würde ich gerne bis Mittwoch eine Entscheidung treffen (da ich da vor Ort wäre im Gitarrenladen)

Für komplett andere Amps bin ich gerne offen :) Aber ich glaube der Vox is shcon der richtige für mich (werde ihn aber auch auf jeden Fall noch anspielen)

Achso noch zu meinem Musikstil: Ich spiele gerne Metal so Metallica-Style aber auch Iron Maiden, allerdings auch Blues und so was - also mein Verstärker sollte wirklich möglichst viel können :)

Grüße Mario
 
pat.lane

pat.lane

Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
27.07.17
Registriert
12.07.05
Beiträge
6.096
Kekse
29.372
Ort
am rande des wahnsinns
schau doch auch mal hier rein: Name der Bank: https://www.musiker-board.de/vb/2027369-post1.html

da dürfte sich genug für deine zwecke finden lassen. mein tip: lieber gebraucht kaufen, da bekommt man mehr amp fürs geld

ansonsten, wenn du eh schon im laden bist, dann spiel doch die amps alle mal an und entscheide dann welcher dir am besten gefällt. spiel auch ruhig die großen teuren an, dann hörst du auch mal die unterschiede. wenn dir die vox-amps dann immer noch gefallen..

why not....
 
the_priest

the_priest

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.02.18
Registriert
18.12.06
Beiträge
998
Kekse
2.527
Ort
Leipzig
für metal fände ich den vox jetzt nicht so geeignet, auch wenn er die option natürlich hat, aber da solltest du mal noch nach was anderem schauen
wenn der vox (ich find die reihe selber ziemlich gut und will mir den 100W kaufen) dann würde ich dir auch den 100W empfehlen, weil: du hast reserven. wenn du doch mal in nem größeren club spielst, kann es sein, dass 50W nicht ausreichen. mit dem 100VT gehst du auf nummer sicher. zumal kannst du ja, wenn benötigt, die watt zahl auch runter schrauben (regelbar von 1-100W)

edit: sry, dass mit den 500W ist natürlich ein tipp fehler gewesen
 
A

averan

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.02.13
Registriert
09.01.05
Beiträge
248
Kekse
197
Ort
Bockhorn
wenn du doch mal in nem größeren club spielst, kann es sein, dass 500W nicht ausreichen

:eek: 500 W ? Sollten das vielleicht 50 W sein ?

Und in einem "grösseren Club" wirds doch wahrscheinlich eh über eine PA laufen, oder ?
 
Matzel

Matzel

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.07.20
Registriert
17.06.06
Beiträge
1.879
Kekse
1.851
Ort
Essen
das klärt ja der logische menschenverstand. warum sollte er denn nen 100watt nehmen, um reserven zu haben, wenn nichmal 500watt ausreichen;)

zum thema..."2x50 watt nur 20€ mehr?"

du bekommst nicht gleich 2x50 watt, sondern einen lautsprecher mehr, demnach doppelte membranfläche, wenn ich das so richtig verstanden habe..:redface:
 
pat.lane

pat.lane

Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
27.07.17
Registriert
12.07.05
Beiträge
6.096
Kekse
29.372
Ort
am rande des wahnsinns
. wenn du doch mal in nem größeren club spielst, kann es sein, dass 50 W nicht ausreichen. quote]

so ich hab deine aussage gleich mal korrigiert, war eh nur n tippfehler...

trotzdem muss ich dir da auch widersprechen...
selbst wenn mal n größerer clubgig ansteht, dann kann man den amp immer noch über den Lineout ans mischpult prokeln oder einfach n mikro davorhängen. und dann reichen 50watt immer noch locker aus, bzw. sind fast schon zuviel weils den bühnensound zumüllt. ist immer besser wenn die amps nur bühnenmonitor sind und die saal/clubbeschallung dann eben doch über pa geht, dann haben alle was davon:great:
und nicht nur die erste reihe
 
[E]vil

[E]vil

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.03.21
Registriert
16.11.03
Beiträge
11.438
Kekse
14.413
Ort
Odenwald
die vöxe sind wirklich klasse amps. alternativ kannst du dir aber auch mal den roland cube 60 angucken, der klingt auch richtig geil.
 
R

Robin B.

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.02.21
Registriert
05.11.06
Beiträge
429
Kekse
116
Ort
Frankfurt am Main
Der AD 100 VT hat nicht nur 100 Watt sondern auch einen FX-Loop, was die anderen nicht besitzen (außer der Ad 60, aber der liegt mit Footcontroler nicht in deiner Preisklasse). Für Metal finde ich den Vox nur bedingt geeignet. Ich habe zwar noch nie Metal gespielt, aber als ich meinen gekauft habe hat vor mir jemand den Vox getestet und der hat eigentlich nur Metal gespielt. Ich fand den Sound dafür nicht so toll. Kann aber auch an den Einstellungen gelegen haben. Musst halt einfach gucken.
 
pat.lane

pat.lane

Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
27.07.17
Registriert
12.07.05
Beiträge
6.096
Kekse
29.372
Ort
am rande des wahnsinns
naja letztlich kann man mit fast jedem amp fast jede musik spielen (wobei ein jazzer mit sicherheit keinen krankenstein kaufen würde)
ich bin zwar kein freund von "ich kauf mir einen amp und häng einfach ne bodenzerre davor" aber wenn dem threadsteller der vox gefällt, hey warum denn nicht...
metal definiert jeder anders, und wenn ihm die zerrsounds des amps reichen OK, wenn nicht dann eben noch ne zerre davor, oder er findet beim probieren nen anderen amp, der ihm genau den grundsound bietet den er haben will. dann muss er sich zwar noch effekttechnisch umsehen, aber die eierlegende wollmilchsau gibts (zumindest in em preisbereich) eher selten bis gar nicht...

ich bin zwar kein großer freund der vox-modeller, aber es gibt amps da schmeisst man sein geld dann wirklich zum fenster raus. soundtechnisch und beim konzept kann man streiten, aber gut verarbeitet und zuverlässig sind sie auf jeden fall
von daher einfach probieren und selbst ein bild machen...


PS: den effektloop braucht man bei diesem amp IMHO wirklich nicht, der hat ja alles drin was man an effekten benötigt und sowas wie zerre oder wah gehört eh VOR den amp
 
Matzel

Matzel

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.07.20
Registriert
17.06.06
Beiträge
1.879
Kekse
1.851
Ort
Essen
wobei ich ja finde, dass das zwar netter hardrock ist, evtl. auch 80s metal aber der moderne metal klingt für mich eigentlich anders.
ist wieder persönliches empfinden :rolleyes:
wobei ich ja sagen muss, dass mir der sound sehr gut gefällt
 
R

Robin B.

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.02.21
Registriert
05.11.06
Beiträge
429
Kekse
116
Ort
Frankfurt am Main
Du hast mich überzeugt. Ich spiele ja wie erwähnt kein Metal und habe auch nicht so viel Ahnung davon, aber das Video zeigt mal wieder die Qualitäten des Vox ;)
 
Matzel

Matzel

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.07.20
Registriert
17.06.06
Beiträge
1.879
Kekse
1.851
Ort
Essen
ok...der mann kann auch n bisschen was auf seiner prestige ibanez, da ist der sound auch sicher etwas besser, als wenn z.b. ich auf meiner cort spielen würde, gell;)

aber er klingt ja wirklich geil
 
P

padawan

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.02.14
Registriert
29.03.06
Beiträge
108
Kekse
14
Das tolle is - ich liebe den 80s Metal :D Ich glaube das is wirklich der erfekte Amp für mich... :) Und das Video is echt klasse!

Ich glaube mir reicht erstmal der 50er... es sei denn jemand sagt mir dass der 100er einiges besser ist - bzw. lauter bzw.... ihr versteht schon :p Und was is denn der große Unterschied zwischen dem Vox 50 und dem Vox 50 aber mit 2 Membranen?

Also in naher Zukunft werde ich wahrscheinlich noch nichti n größeren Clubs spielen - aber vielleicht in nem Jahr oder so... und eignetlich möchte ich da dann nicht schon wieder einen neuen kaufen - mein neuer Amp sollte jetz was für meine restliche Jugend werden und noch darüber hinaus :)

Grüße Mario
 
Matzel

Matzel

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.07.20
Registriert
17.06.06
Beiträge
1.879
Kekse
1.851
Ort
Essen
wie war das....flix hat mal nen thread zu lautstärkefaktoren in seiner sig...da wars

ich würde subjektiv sagen, der bass wird bei dem 212 einfach fetter und voller klingen, und der klang an sich mehr fülle haben, wenn man das so sagen kann
 
the_priest

the_priest

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.02.18
Registriert
18.12.06
Beiträge
998
Kekse
2.527
Ort
Leipzig
gibts für das video auch noch ne andere addresse?? bei mir funkt der link nämlich nicht
 
pat.lane

pat.lane

Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
27.07.17
Registriert
12.07.05
Beiträge
6.096
Kekse
29.372
Ort
am rande des wahnsinns
tjoa ist n ganz netter streifen, klingt echt nicht schlecht...
nur drängen sich bei solchen videos (der gleiche typ hat ja auch den MG so geil klingen lassen) ein paar fragen auf...

1. womit wurde der amp abgenommen? ich sehe keine mikros davor, und über den lineout ging auch nix...
2.warum wurde während des gesamten videos der gain-poti nicht ein einziges mal bewegt?
wenn der kleine 30watter im high-gain-mode schon mit 10 uhr gain so klingt, wieviel reserven hat der denn dann noch?
3. kenn ich jetzt ne menge combos von 5 watt bis 2x130 watt und ich habe keinen 30watter gesehen oder gehört der alleine über den kleinen speaker so fett klingt wie ne gemikete 412er box. ausserdem weiss man bei diesen videos nie, was so im effektloop vom mischpult sonst noch hängt. man könnte noch nicht mal zu 100% sagen ob die gitarre wirklich in dem combo eingestöpselt war oder sonstwohin ging....
(keine unterstellung an vox, also bitte nicht falsch verstehen, soll nur mal zum nachdenken anregen und das lemminge-verhalten wieder auf ein normallevel zurückführen)

von daher sind solche videos immer ganz nett um mal zu sehen wie er klingen könnte
aber sie ersetzen immer noch nicht das anspielen vor ort. n blindkauf könnte mitunter ne sehr böse überraschung geben....
wenn der amp beim anspielen dann immer noch so klingt wie auf dem video legt mir einen zurück...
 

Ähnliche Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben