Amp für ca. 300€

von mcjoe, 01.03.06.

  1. mcjoe

    mcjoe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.05
    Zuletzt hier:
    26.11.13
    Beiträge:
    350
    Ort:
    Oberuhldingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    29
    Erstellt: 01.03.06   #1
    Eigentlich wollte ich ja keinen von diesen ,,Hilfe ich brauche nen Verstärker nur welchen?" Threads aufmachen, aber irgendwie dreh ich mich im Kreis. Zum Problem: Ich habe vor mir nen neuen Amp um die 300€ zu holen, jedoch weiss ich net welchen. Er sollte einen schönen verzerrten Sound haben, aber auf keinen Fall matschig. Einfach nen richtig fetten cremigen Rocksound!!!Ich bin jetzt grad am überlegen ob ich zu nem gebrauchten Marshall Valvestate vs 100r greifen soll, da die Teile ja anscheinend nicht schlecht sind. Was meint ihr??? Lieber was gebrauchtes oder wasneues???
    http://cgi.ebay.de/Marshall-Valvestate-vs100r-combo_W0QQitemZ7392983596QQcategoryZ46656QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem
    Bis zu wieviel würdet ihr für diesen ausgeben??? Lohnt es sich zu dem zu greifen??

    P.s: Der Amp sollte auf jeden Fall bandtauglich sein!

    Mfg Joe
     
  2. dj_thunder

    dj_thunder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.05
    Zuletzt hier:
    23.05.08
    Beiträge:
    136
    Ort:
    Schweiz, Raum Solothurn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 01.03.06   #2
  3. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
  4. Volrath

    Volrath Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    4.02.15
    Beiträge:
    844
    Ort:
    Herten
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    247
    Erstellt: 01.03.06   #4
    hi,
    wenn du nichts gegen gebraucht hast (anscheinend ja nicht wenn du nen marshall valvestate vorschlägst) machte mit dem valvestate keinen fehler.....klasse amp in dem preiskaliber.
    gruß Philipp
     
  5. Thin Lizzy

    Thin Lizzy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.05
    Zuletzt hier:
    18.03.08
    Beiträge:
    99
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.03.06   #5
    Hi mcjoe,

    ich würd dir zum VOX AD 50 VT raten. Der Amp wird dir sicherlich sehr gut gefallen, der hat einen hammer Rock sound ! Für Grunge und Punk ist er nahezu perfekt !! Ohne Übertreibung :) Geh ihn AUF JEDEN FALL anspielen !

    und bandtauglich ist er allemal :great:
     
  6. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 01.03.06   #6

    nur mit dem unterschied dass er beim vox auch noch den fussschalter extra dazukaufen muss, und der kostet halt auch noch mal extra:cool:
     
  7. Thin Lizzy

    Thin Lizzy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.05
    Zuletzt hier:
    18.03.08
    Beiträge:
    99
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.03.06   #7
    nagut, mit nem coxx ds doppel switch ist die sache gegessen. der kostet ja nur 20 €
     
  8. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 01.03.06   #8
    aber er liegt halt mit den dann insgesamt 399 euro deutlich über seinem budget:cool:
     
  9. Thin Lizzy

    Thin Lizzy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.05
    Zuletzt hier:
    18.03.08
    Beiträge:
    99
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.03.06   #9
    Ja ich auch damals ^^
     
  10. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 01.03.06   #10
    ich kann dir nur raten, das ding zu kaufen. wenn meiner kaputt gehn würde, würd ich mir den gleichen noch mal kaufen. wirklich n klasse gerät. ausgeben würd ich so um die 300 maximal, passt also gut in dein budget. bandtauglich isser auf jeden fall. ich spiel meinen auf 40 watt (isn knopf für dran) und 50% volume. is höllisch laut und klingt echt genial. greif zu :great:
     
  11. Guitar_my_live

    Guitar_my_live Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.05
    Zuletzt hier:
    6.02.07
    Beiträge:
    229
    Ort:
    Emmendingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    66
    Erstellt: 01.03.06   #11
    Ohne eigenwerbung machen zu wollen! Wäre der nicht was für dich?

    https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=114910

    Verkaufe ihn grad, weil ich mir was anderes gönnen will!

    Guck mal ob er was für dich ist, das war vor 2 jahren noch ein richtiger edel amp!

    Wenn du fragen hast, her damit!
     
  12. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 01.03.06   #12
    mist, die wollt ich doch posten! :D

    http://www.musik-service.de/crate-vtx-65-prx395754456de.aspx

    der wäre vielleicht noch was für dich. habe das modell noch nicht angetestet, aber crate baut eigentlich ordentliche amps.
     
  13. mcjoe

    mcjoe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.05
    Zuletzt hier:
    26.11.13
    Beiträge:
    350
    Ort:
    Oberuhldingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    29
    Erstellt: 02.03.06   #13
    was bedeutet denn Modelling Amp????
     
  14. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 02.03.06   #14
    das sind digitale verstärker, die andere (meist analoge) verstärker simulieren können
     
  15. mcjoe

    mcjoe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.05
    Zuletzt hier:
    26.11.13
    Beiträge:
    350
    Ort:
    Oberuhldingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    29
    Erstellt: 07.03.06   #15
    Und was ist von solchen digitalen Verstärkern zu halten???
     
  16. Jeff666

    Jeff666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.05
    Zuletzt hier:
    23.11.16
    Beiträge:
    339
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    18
    Erstellt: 07.03.06   #16
    Moin,

    Ich würde dir entweder den Fender FM212R (100Watt, klingt verzerrt geil) empfehlen oder den Marshall MG-50 DFX...
    Der Fender steht bei uns im Proberaum, für Stilrichtung Punkrock...und dafür ist er echt geil.
    Ich spiele ab und zu in einer anderen Band...Als Gitarrist...Weil die keinen finden bisher und das ist ein Raum im Jugendzentrum wo alles gestellt wurde. Da steht ein Fender FM212R und ein Marshall MG-50....Spiele dort immer über den Marshall, finde beide Klasse...Und sollten so ca. in deinem Preis Budget sein.


    Naja, wäre meine empfehlung... :great:

    mfg, dat jeff
     
  17. Der Unsichtbare

    Der Unsichtbare Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.05
    Zuletzt hier:
    8.12.11
    Beiträge:
    453
    Ort:
    Emsdetten
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    341
    Erstellt: 07.03.06   #17
  18. kooper

    kooper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.04
    Zuletzt hier:
    1.02.16
    Beiträge:
    2.000
    Ort:
    Papenburg
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.332
    Erstellt: 07.03.06   #18
    Etweder der Marshall oder halt einen H&K Attax wären meine Vorschläge.

    Wenn du sehr flexibel sein willst dann such nach einem Zenamp bzw. einen Vox AD:great:
     
  19. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 07.03.06   #19

    ganz einfach...

    probiers aus...

    den line6 amps wird nachgesagt, (übrigens auch meine meinung) dass sie zu synthetisch klingen, gerade die effekte. ausserdem find ich die amps mit nur 4 kanälen bei den möglichkeiten etwas zu unflexibel. weiterer nachteil, du kannst nur den line6 footswitch anschließen und der kostet extra, und unterm spielen mit der hand umschalten ist ja auch schwachfug...

    die behringer sind auch heftig umstritten...
    der sound ist echt nicht schlecht, aber in der praktischen anwendung haben die schwächen die sich nach gründlicher und zeitwieriger einarbeitung zwar minimieren lassen, aber auch dann immer noch hörbar sind (zu geringer lautstärkepegel, lange pausen beim umschalten,schnelles zerren auch bei clean)

    vox hat eigentlich nen sehr guten ruf, ich mag se aber trotzdem nich, weil sie für das was sie können immer noch zu viel kosten (auch meine meinung und nicht allgemein-verbindlich)

    fazit:

    ich steh echt nich so auf modelling amps
    fürs studio oder in ner coverband sind sie gut geeignet, wenn du inner 08/15 band mit eigenen songs spielst, nimm dir lieber einen peavey bandit, marshall valvestate, H&K (wobei der zerrsound gewöhnungsbedürftig und geschmackssache ist)

    halt nen amp der deinen sound bildet (ggf noch mit bodentretern)
    mit dem du deinen sound finden und entwickeln kannst....
    und nimm dir beim testen viel zeit

    damit wirst du dann nämlich langfristig glücklich!

    PS: der bandit 112 ist für punk übrigens sehr gut geeignet und von der leistung her auch absolut band und bühnentauglich:great:
     
  20. mcjoe

    mcjoe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.05
    Zuletzt hier:
    26.11.13
    Beiträge:
    350
    Ort:
    Oberuhldingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    29
    Erstellt: 08.03.06   #20
    Also nach langer Überlegung hab ich mich jetzt entschlossen, doch mehr für nen Amp auszugeben. Zuerst wollte ich mir ja ne Gitarre für 300€ und nen Verstärker für 300e holen. Ich denke jedoch erstmal nen geilen Verstärker und dann ne geile Gitarre.
    Also ich hätte nun 500-600€ zur Verfügung, habt ihr da irgendwelche Vorschläge?
     
Die Seite wird geladen...

mapping