Amp für Heavy Metal u. Grind

von big bAAt, 24.11.05.

  1. big bAAt

    big bAAt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.05
    Zuletzt hier:
    17.04.10
    Beiträge:
    206
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.11.05   #1
    Könnt ihr mir mal sagen welche amps ihr mir empfehlen würdet für die genannten musikrichtung. ich mus dem typen in meinem musikgeschäft angeben welche er bestellen soll damit ich sie ausprobieren kann doch leider hab ich keine ahnung welche geeignet wären? sollte jedenfalls nicht über 800 € kosten.

    dake
    big baat
     
  2. Franky Four Fingers

    Franky Four Fingers Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.03
    Zuletzt hier:
    10.01.08
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
  3. Hexer

    Hexer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.05
    Zuletzt hier:
    17.04.12
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    76
    Erstellt: 25.11.05   #3
    kleiner tip noch: du brauchst wahrscheinlich wesentlich weniger gain als du vermuten würdest, VOR ALLEM wenns eher in die technische richtung geht!!
     
  4. Imperial

    Imperial Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.03.12
    Beiträge:
    541
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.065
    Erstellt: 25.11.05   #4
    Das kann ich nur bestätigen. Ich hab gestern angefangen mir Necrophagistsachen rauszuhören und mir is aufgefallen das die deutlich weniger gain verwenden als ich angenommen hatte. Also im technischen Death is weniger oft mehr.:D
     
  5. Hexer

    Hexer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.05
    Zuletzt hier:
    17.04.12
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    76
    Erstellt: 25.11.05   #5
    und wenn man jetzt noch miteinrechnet, das mindestens einer von den Necrophagist-jungs nen Dimarzio X2N benutzt, kann man davon ausgehn, dass der vermutlich mit SEHR wenig gain spielt!!
     
  6. Volrath

    Volrath Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    4.02.15
    Beiträge:
    844
    Ort:
    Herten
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    247
    Erstellt: 25.11.05   #6
    hi,
    ich denke das du da mit dem peavey supreme xl topteil gut bedient bist. kostet neu ca 450€. da hast sogar noch genug über für ne gebrauchte box. z.b. ne 1960 von Marshall.
    Gruß Philipp
     
  7. big bAAt

    big bAAt Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.05
    Zuletzt hier:
    17.04.10
    Beiträge:
    206
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.11.05   #7
    danke für die Hilfe, das xl sieht schon gut aus aber weisst du obs irgendwo soundsamples dazu hat würde es eben doch gern mal hören, oder welchen randall würdet ihr mir empfehlen?
     
  8. Slider

    Slider Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.04
    Zuletzt hier:
    19.02.16
    Beiträge:
    1.363
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.140
    Erstellt: 25.11.05   #8
    Ja, auf der Peavey Homepage (peavey.com) gibt es Soundsamples, einfach mal gucken :great:
    Ist auch wie schon gesagt ein sehr guter amp...

    Cheers
     
  9. Metalröhre

    Metalröhre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.04
    Zuletzt hier:
    8.10.10
    Beiträge:
    3.708
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    1.644
    Erstellt: 25.11.05   #9
    Also für Grindcore ist wohl ein Peavey 6505 bzw. 5150 mal gar nicht verkehrt, aber auch mit einem alten Marshall könntest du glücklich werden, ich sag nur Carcass.

    mfg röhre
     
  10. schmunda

    schmunda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.03
    Zuletzt hier:
    6.10.08
    Beiträge:
    1.301
    Ort:
    Liberty Hill
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    342
    Erstellt: 25.11.05   #10
    neu oder gebraucht?
     
  11. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 25.11.05   #11
    heavy-metal und grind hört sich für mich nach treter (proco rat z.b.) +jcm 800 an!
     
  12. big bAAt

    big bAAt Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.05
    Zuletzt hier:
    17.04.10
    Beiträge:
    206
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.11.05   #12
    @ babyborderline: is egal, aber neu wär mir lieber wegen garantie ect.

    @ edeltoaster: meinst du wie zack wylde mit nem overdrive die röhren boosten? würde das auch mit nem peavey valveking gehen? weil marshall röhrenamps sind einbischen teuer!

    jetzt hab ich endlich die soundsampels gefunden hab sie nie gesehen
     
  13. big bAAt

    big bAAt Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.05
    Zuletzt hier:
    17.04.10
    Beiträge:
    206
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.11.05   #13
    gerade noch ne frage dazu wie rechnet man die lautstärke von hybridamps auch 3x so laut wie bei den röhrenamps oder gleich wei bei den transen, da sie ja ein gemisch ist.
     
  14. schmunda

    schmunda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.03
    Zuletzt hier:
    6.10.08
    Beiträge:
    1.301
    Ort:
    Liberty Hill
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    342
    Erstellt: 25.11.05   #14
    mit dem 3x so laut wäre ich vorsichtig. egal von wo auf wo man umrechnet.
    https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=55777
    Ich hab mal einen Engl Thunder gehabt und bis vor kurzem nen JCM 900. Beide 50 Watt - der 900'er war (subjektiv) lauter.

    Gebraucht bekommt man für 600 schon was brauchbares. Wenn ich vor der Wahl stünde entweder ein 100 Watt marshall (Jcm 800 oder 900) oder en Peavey 5150 bzw 6505. Bei ebay gehn auch immer ganz günstig ~400 Peavey VTM 120 weg (hab ich selbst erst gezielt erstanden, bin begeistert)
     
  15. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 26.11.05   #15
    hybridamps haben ihre röhren meistens in der vorstufe,sind also nicht lauter als andere transenamps! (sagt natürlich nichts darüber aus wie das voicing der versch. amps sich durchsetzt)sowas würd ich garnicht kaufen,der reinste schwachsinn....
     
  16. big bAAt

    big bAAt Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.05
    Zuletzt hier:
    17.04.10
    Beiträge:
    206
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.11.05   #16
    aber denkt ihr dass eine transe es nicht bringt? darrell hat doch auch gute sounds mit seinem warhead hingezaubert!?!
     
Die Seite wird geladen...

mapping