Amp fuer Metal Band

von Disillusion84, 20.06.05.

  1. Disillusion84

    Disillusion84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.05
    Zuletzt hier:
    27.07.06
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    20
    Erstellt: 20.06.05   #1
    hallo erstaml.

    ich bin neu hier und ich hoffe, dass es folgenen beitrag noch nicht gibt.
    und zwar: ich spiele in in einer thrash/pagan metal band. ich habe im proberaum immer einen behringer bx-1200 (120 watt)- welcher trotz maximaler lautstärke einfach zu leise ist.
    welchen amps koenntet ihr mir empfehlen? ich tendiere der mobilität halber eher zur ner combo.
    gibt es wie bei gitarren amps, auch welche, die speziell fuer metal geeignet sind, sowie etwa der rectifer, oder diezel, bogner, etc.....

    ins auge gefasst hatte ich den crate bt 220 combo http://www.musik-service.de/ProduX/Bass/Verstaerker/Crate_BT220_Bass_Combo.htm is ja gitarren-amp-,maessig auch im metal bereich recht beliebt)

    oder warwick ccl

    oder Hartke Bass-Anlage 3500 Top + VX-410 (http://www.musik-service.de/ProduX/Bass/Verstaerker/Hartke_BassAnlage_3500_Top__VX410.htm) is zwar en stack, aber weil es so extrem reduziert ist, deswegen vielleicht noch ne alternative.

    oder den neuen behringer BX-4210A (http://www.musik-service.de/ProduX/Bass/Verstaerker/Behringer_BX4210A_Bassverstaerker.htm)
    aber behringer is ja sonne sache. also die gitarren amps sucken schon gewaltig. bass maeßig kann ich sas noch nicht beurteilen...


    das waren so die sachen, die ich bereits in die naehere auswahl genommen hab. preislich sollte es also so um die 600 eronen liegen.
    kann mir jemand was zu diesen amps sagen, eigene erfahrungen und so.
    und vorallendingnen ist mir wichtig, welcher amp amp am besten zu der o.g. musikrichtung passt. über andere vorschläge freu ich mich natuerlich auch.

    vielen dank im voraus
     
  2. Nullchecker

    Nullchecker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    1.700
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    3.392
    Erstellt: 20.06.05   #2
    1. Bei dem Link vom Crate is was nicht ganz richtig
    2. Vom Behringer würde ich lieber mal die Finger lassen. Kenn ihn zwar nich aber ob der soo viel besser is wie dein jetziger stell ich mal in Frage
    3. Bei dem Hartke-Stack steht, es is ausverkauft.

    Ob dir das weiterhilft, naja :o
     
  3. EddyK

    EddyK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.05
    Zuletzt hier:
    24.10.09
    Beiträge:
    144
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    310
    Erstellt: 20.06.05   #3
    Die MAGs von Ashdown werden hier auch häufig empfohlen. Hab selber mal die (teurere) ABM-Reihe getestet und fand den Sound extrem gut. Würde auch gut zu Deiner Musikrichtung passen. Den MAG-Combos fehlt gegenüber der ABM-Reihe die Röhrenvorstufe (und etwas Leistung), die sollen aber grds sehr ähnlich (gut) klingen. Die Boxen werden hier auch häufig empfohlen.

    Hier mal die Links
    http://www.musik-produktiv.de/shop2/shop04.asp/artnr/3266062/sid/!18121995/quelle/listen (4x10)
    http://www.musik-produktiv.de/shop2/shop04.asp/artnr/3266061/sid/!18121995/quelle/listen (2x10)

    Solltest Du auf jeden Fall mal antesten.
     
  4. Disillusion84

    Disillusion84 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.05
    Zuletzt hier:
    27.07.06
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    20
    Erstellt: 21.06.05   #4
  5. Freeezer

    Freeezer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.03
    Zuletzt hier:
    22.03.16
    Beiträge:
    615
    Ort:
    Oldenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    49
    Erstellt: 21.06.05   #5
    Die MAG Reihe ist sehr gut! Vor allem die Box ist der Hammer! Ich rede von der 4x10er Super Sound und genug Druck. Genau das richtige für Metal ! Hier ist sie Der Unterschied zur ABM besteht darin, dass die ABM ca. doppelt so viel Leistung hat! Sie klingt noch wuchtiger bzw. hat mehr Druck!
     
  6. DarioVon

    DarioVon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.156
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    55
    Erstellt: 21.06.05   #6
    hachja war klar das das hartke set schnell weg is.. is ja auchmal der hammer für den preis jungens..
     
  7. Naturkost

    Naturkost Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    2.729
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.155
    Erstellt: 21.06.05   #7
    Die Crate Combo hab ich erst gestern bei Beyers angespielt.. ist ein gutes Paket für den Preis, vorallem der Tuner ist ne super praktische Sache.
    Klanglich überzeugend, Oktaver klingt ganz gut, der Distortion Kanal ist ein guter Gedanke, gibts ja sonst kaum, das man echte 2 Kanäle hat, klingt aber für meinen Geschmack zu heftig und ersetzt nen Treter nicht wirklich...

    Behringer Boxen= Top
    Behringer Amps = Flop

    Zum Hartke: STACK HAT EIER
    Der 3500 ist sicherlich ein sehr guter Amp und die VX aufgrund des super Preises schon fast zum Standart geworden, sicherlich die beste Option fürs Geld, flexibel und auch nicht so viel größer als die Crate Combo, die ist auch so groß wie ne 1x15er Box eben ist....
    Hat außerdem mehr Reserven und ist besser erweiterbar...
    Würd das Hartke Stack kaufen schon weil Stack mehr Eier hat als ne Combo...
     
  8. Disillusion84

    Disillusion84 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.05
    Zuletzt hier:
    27.07.06
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    20
    Erstellt: 21.06.05   #8
  9. ironjensi

    ironjensi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    13.02.16
    Beiträge:
    1.548
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    710
    Erstellt: 21.06.05   #9
  10. Disillusion84

    Disillusion84 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.05
    Zuletzt hier:
    27.07.06
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    20
    Erstellt: 23.06.05   #10
    also ich glaube meine engere auswahl ist mittlerweile:

    ashdown mag 300 half-stack

    warwick profet 3.1 half-stack

    hartke 3500 half stack
     
  11. Freeezer

    Freeezer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.03
    Zuletzt hier:
    22.03.16
    Beiträge:
    615
    Ort:
    Oldenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    49
    Erstellt: 23.06.05   #11
    Nimm Ashdown!!! Gerade für Metal find ich ist Hartke überhauptnicht geeignet! Bei den Ashdown Sachen kannste nichts falsch machen! Ich spiel auch ne Ashdown Box und zwar die ABM410H und habe auch die ganzen MAG Sachen schon gespielt und muss sagen , dass die für Metal gut geeignet sind. Ich mach ja auch schließlich Metal :twisted:
    Die Bxen klingen schön "dreckig" und druckvoll!
     
  12. Disillusion84

    Disillusion84 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.05
    Zuletzt hier:
    27.07.06
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    20
    Erstellt: 23.07.05   #12
    yeah.

    ich hab jetzt seit ein paar wochen das ashdown half stack und bin mehr als zufrieden. auch im band gefuege sehr cool. schoen tief-mittig, macht ordentlich druck.

    danke fuer eure tipps!
     
  13. Freeezer

    Freeezer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.03
    Zuletzt hier:
    22.03.16
    Beiträge:
    615
    Ort:
    Oldenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    49
    Erstellt: 23.07.05   #13
    Kein Problem! ;)
    Viel Spaß wünsch ich damit!
     
Die Seite wird geladen...

mapping