Amp geschrottet!!! Was kann es sein?!?

Tack
Tack
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.02.11
Registriert
10.12.03
Beiträge
651
Kekse
28
Ort
Wuppertal
Tach Leute!

Wir hatten eben nen Gig... gut gerockt und bla bla, ABER!!! Beim Soundcheck hab ich irgendwie meinen Amp geschrottet... und das war so: Hab ein Lied zusammen gespielt und auf einmal kam kein Ton mehr aus meinem Amp und nur noch brummen. Also hab ich ALLES kontrolliert. Alle Kabel waren ok, die Sicherungen waren nicht durch, Strom lief noch, und sogar die Röhren sahen echt wie neu aus... würde also mal davon ausgehen, dass die in Ordnung sind! :confused:
Das brummen kam immer dann, wenn ich nen Klinkenstecker in die Buchse gesteckt hab... woran kann das bitte liegen?!?!?! Kann es sein, dass nur die Klinkenbuchse im Eimer is?!? Oder was?! Kann mir da keinen Reim draus machen... :screwy: :confused:

Ach ja, hab dann mit nem "Ersatzamp" (Eigentlich viel zu schade dazu... nen Marshall JTM 45 :redface: ) gespielt und es war richtig geil... :great:

BITTE HELFT MIR!!!

Danke!

Tack
 
Eigenschaft
 
deXta
deXta
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.09.21
Registriert
24.02.05
Beiträge
1.180
Kekse
2.365
Ort
Bochum
Vielleicht ist es der Magnet im Lautsprecher?
Könnte doch sein :redface:
 
Tack
Tack
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.02.11
Registriert
10.12.03
Beiträge
651
Kekse
28
Ort
Wuppertal
Ne, hab später über die glaiche 4x12" Box gespielt! :cool:
 
uruz
uruz
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.11.14
Registriert
20.12.04
Beiträge
1.012
Kekse
318
Ort
Erfurt
ist der fehler wohl eher an der anderen seite des kabels zu suchen? hört sich für mich an als ist die andere seite des kabels irgendwie kaputt, das kann sowohl die klinke, wie auch die buchse der gitarre/der effekte sein. oder nen kabelbruch. nimm einfach mal nen andres kabel und nen andres instrument.
 
SickSoul
SickSoul
HCA - Gitarren
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
28.09.21
Registriert
26.10.04
Beiträge
6.409
Kekse
40.195
Ort
Irgendwo im Nirgendwo
kam das brummen, wenn du das kabel in den amp gesteckt hast, oder in die gitarre?
obwohl ist ja eigentlich egal... hast danach ja noch mit der gitarre über nen anderen amp gespielt. die dürfte es also nicht sein... vieleicht ist ne lötstelle an der buchse kaputt gegangen. mach doch den amp mal auf oder lass ihn aufmachen und guck nach...

MfG
 
BF79
BF79
HCA - Gitarren
HCA
Zuletzt hier
08.09.10
Registriert
31.08.03
Beiträge
2.932
Kekse
2.130
Röhre kaputt (man muß es der Röhre nicht unbedingt ansehen), Lötstelle gebrochen, irgendeine Buchse futsch, der Amp mag Dich nicht... ist alles möglich. Hast Du die Kabel und Sicherungen durchgemessen? Falls Du eine intakte Vorstufenröhre zur Hand hast, kannst Du ja mal die Vorstufenröhren damit durchwechseln.
Wenn Du alle einfachen Sachen erfolglos getestet hast, ist der Amp aber wahrscheinlich ein Fall für den Techniker sofern Du Dich damit nicht auskennst. :(
 
Tack
Tack
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.02.11
Registriert
10.12.03
Beiträge
651
Kekse
28
Ort
Wuppertal
Wie gesagt, hab mit dem absolut gleichen Setup nachher mit dem anderen Amp gespielt! Kabel fallen also definitiv weg (Mal ganz davon abgesehen, dass ich jeweil 3 (!!!) Instrumenten- wie auch Boxenkabel probiert hab!). Die Sicherungen hab ich direkt an Ort und Stelle nachgemessen- alles ok! An Röhren glaub ich nicht (will ich nicht glauben!)... läuft also irgendwie doch alles auf die Buchse hinaus... werd den die Tage mal aufschrauben und durchmessen... :(
 
Saladi
Saladi
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.06.16
Registriert
03.05.05
Beiträge
652
Kekse
287
Ort
Schweiz
ein wiederstand in der elektronik ist durchgebrannt? (sieht man nämlich nicht)
 
Tack
Tack
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.02.11
Registriert
10.12.03
Beiträge
651
Kekse
28
Ort
Wuppertal
Junior_of_Metal schrieb:
ein wiederstand in der elektronik ist durchgebrannt? (sieht man nämlich nicht)

...bitte nicht... find ich ja NIE!!! :rolleyes:
 
Jotun
Jotun
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.12.19
Registriert
30.04.05
Beiträge
199
Kekse
493
Ort
Basel
Ich hatte ein ähnliches Problem mit meinem Bandit, wenn's das selbe ist liegt es also nicht an den Röhren.
Allerdings hat der Amp bei mir noch am selben Tag wieder funktioniert.
 
Sele
Sele
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.09.21
Registriert
03.08.04
Beiträge
7.540
Kekse
29.391
Ort
Schleswig-Holstein
Tack schrieb:
...bitte nicht... find ich ja NIE!!! :rolleyes:

Vermutlich wird's einfach nur ne kalte lötstelle sein. Wo der Fehler genau ist lässt sich schlecht sagen ich würde mal (spontan) auf die Vorstufe Tippen...

MfG
 
The Outlaw Torn
The Outlaw Torn
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.10.20
Registriert
28.08.03
Beiträge
410
Kekse
405
Ort
Österreich/ Steiermark/ Graz
Tack schrieb:
...bitte nicht... find ich ja NIE!!! :rolleyes:

Keiner Sorge ,normalerweise werdn die Widerstände nicht so leicht kaputt
und wenn dann müsste es ein totaler Kurzschluß gewesn sein und dann brauchst dich nur nach einem Kohlebricket umschaun :D
 
Tack
Tack
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.02.11
Registriert
10.12.03
Beiträge
651
Kekse
28
Ort
Wuppertal
The Outlaw Torn schrieb:
Keiner Sorge ,normalerweise werdn die Widerstände nicht so leicht kaputt
und wenn dann müsste es ein totaler Kurzschluß gewesn sein und dann brauchst dich nur nach einem Kohlebricket umschaun :D

Hätte es dann nicht die Sicherung gefetzt?!
 
Tack
Tack
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.02.11
Registriert
10.12.03
Beiträge
651
Kekse
28
Ort
Wuppertal
Earforce
Earforce
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.08.21
Registriert
03.02.05
Beiträge
837
Kekse
2.036
Ort
Halle/Westfalen
Mal anders gefragt... traust Du Dich da überhaupt selbst ran?
Sonst bring das Gerät lieber gleich zum Service, das kann sonst gefährlich werden (davor wird hier ja täglich (zu Recht) gewarnt. Wenn Du elektrotechnisch bewandert bist dann check mal die o.g. Vorschläge durch. Fang bei der Input-Buchse an (Vielleicht ist da bloß die Masse abgerissen, dann kann´s schon mal brummen) und mess Dich langsam vor. Wenn der Amp einen Effektweg hat kannst Du ja auch mal mit dem Send eines anderen Amps in den Return von Deinem oder umgekehrt, so kannst Du das Problem schon mal auf Vor- oder Endstufe eingrenzen.
 
saTa
saTa
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.03.20
Registriert
09.04.04
Beiträge
2.708
Kekse
4.929
Ort
München
Earforce schrieb:
Mal anders gefragt... traust Du Dich da überhaupt selbst ran?
Sonst bring das Gerät lieber gleich zum Service, das kann sonst gefährlich werden (davor wird hier ja täglich (zu Recht) gewarnt. Wenn Du elektrotechnisch bewandert bist dann check mal die o.g. Vorschläge durch. Fang bei der Input-Buchse an (Vielleicht ist da bloß die Masse abgerissen, dann kann´s schon mal brummen) und mess Dich langsam vor. Wenn der Amp einen Effektweg hat kannst Du ja auch mal mit dem Send eines anderen Amps in den Return von Deinem oder umgekehrt, so kannst Du das Problem schon mal auf Vor- oder Endstufe eingrenzen.


Dabei den Amp von dem das "Send" kommt aber unbedingt auf Standby lassen :p (sofern du nicht für jeden der beiden Amps ne Box hast)
 
Der Konrad
Der Konrad
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.06.19
Registriert
09.10.03
Beiträge
2.510
Kekse
923
Ort
Jena
Klingt nach kaputter Buchse am Amp....hat mein Crate auch manchmal, evt. mal wackeln bzw. reinigen.
 
Tack
Tack
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.02.11
Registriert
10.12.03
Beiträge
651
Kekse
28
Ort
Wuppertal
saTa schrieb:
Dabei den Amp von dem das "Send" kommt aber unbedingt auf Standby lassen :p (sofern du nicht für jeden der beiden Amps ne Box hast)

KOmmt eh nicht in Frage, da der JTM 45 keinen Effektloop hat... damit auch keinen Send/Return. :great:
Werd die Tage mal die Buchse checken! Mal sehen, ob sich da was gelöst hat!
Danke aber für die Antworten!!!

Tack
 
Saladi
Saladi
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.06.16
Registriert
03.05.05
Beiträge
652
Kekse
287
Ort
Schweiz
lol:D brings doch in nen gitarrenladen!
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben