Amp Kanalsteuerung über Effektgerät

von mGusto, 09.08.07.

  1. mGusto

    mGusto Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.07
    Zuletzt hier:
    1.11.16
    Beiträge:
    651
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    55
    Kekse:
    1.068
    Erstellt: 09.08.07   #1
    Kann mir bitte mal jemand etwas über die Ampsteuerung über ein Effektgerät (Boss GT-8)erzählen. Ich hab nämlich keinen Peil wie sowas funktionieren soll. Braucht der Amp da einen Extraanschluss oder macht das Effektgerät das über das Kabel über das der Ton ankommt?
    MFG Markus
     
  2. nighthawkz

    nighthawkz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    6.06.13
    Beiträge:
    3.373
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.253
    Erstellt: 09.08.07   #2
    Die meisten zweikanaligen Amps haben irgendwo eine Klinkenbuchse, an der "Channel switch" oder "Channel select" steht. hier kannst per Klinkenkabel einen Fußschalter bzw. die entsprechende Buchse des GT-8 anschließen.
     
  3. mGusto

    mGusto Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.07
    Zuletzt hier:
    1.11.16
    Beiträge:
    651
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    55
    Kekse:
    1.068
    Erstellt: 09.08.07   #3
    Aha, na gut.

    Ich werd mir nämlich bald einen MG100HDFX kaufen, und der hat auch einen Fußschalter dabei und ich wollt eigentlich beide anschließen (also GT-8 und den Fußschalter) aber naja..

    DAnke für die schnelle Antwort.
     
  4. nighthawkz

    nighthawkz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    6.06.13
    Beiträge:
    3.373
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.253
    Erstellt: 09.08.07   #4
    Das GT-8 hat quasi einen integrierten Fußschalter, den kannst du einfach stattdessen anschließen.
     
  5. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.149
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 09.08.07   #5
    :confused: Selbstverständlich kannst Du dem Fußschschalter Deinen Amp umschalten. Oder halt mit dem GT-8. DAs bleibt Dir überlassen.

    Allerdings frage ich mich, warum Du dann danach fragst, ob sich der Amp mit dem Gt8 schalten lässt, wenn Du eigentlich nichts anderes willst, als den mitglieferten Fußschalter zu verwenden.
     
  6. maks26

    maks26 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.04
    Zuletzt hier:
    29.06.14
    Beiträge:
    507
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 09.08.07   #6
    er wollte ja BEIDE verwenden :great:
     
  7. mGusto

    mGusto Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.07
    Zuletzt hier:
    1.11.16
    Beiträge:
    651
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    55
    Kekse:
    1.068
    Erstellt: 09.08.07   #7
    Es ist so, dass auf dem GT8 der Knopf für die Kanalschaltung am Verstärker so mini ist dass ich ihn nichteinmal ohne Schuhe mit dem großen Zeh treffen würde. Also wäre es nicht schlecht gewesen wenn ich den Schalter vom Verstärker auch noch anschließen hätte können.
     
  8. uckkreator

    uckkreator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.05
    Zuletzt hier:
    16.12.15
    Beiträge:
    546
    Ort:
    Goldbach
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    147
    Erstellt: 09.08.07   #8
    Das mit dem Kanalschalten wird dann aber über die grossen Schalter am GT-8 für die Presets gemacht, nicht mit dem kleinen.
     
  9. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.149
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 09.08.07   #9
    Bitte nochmal lesen ;)

    Antwort:

    *hust* :o

    Nochmal zum Mitschreiben ;):

    1. Der Fußschalter zum Umschalten von Deinem Verstärker kommt in die ---> Schaltbuchse von Deinem Verstärker.

    2. Die Gitarre (-- > GT-8 -->) kommt in die ---> Gitarrenbuchse des Verstärkers.
     
  10. uckkreator

    uckkreator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.05
    Zuletzt hier:
    16.12.15
    Beiträge:
    546
    Ort:
    Goldbach
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    147
    Erstellt: 10.08.07   #10
    Ja, aber das fragt er nur weil er glaubt man muss die Minischalter am GT-8 dafür verwenden, was ja nicht stimmt, er könnte alles über die Presetschalter des GT-8 schalten.
     
  11. mGusto

    mGusto Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.07
    Zuletzt hier:
    1.11.16
    Beiträge:
    651
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    55
    Kekse:
    1.068
    Erstellt: 10.08.07   #11
    Ja aber nur im manuellen Modus.
     
  12. nighthawkz

    nighthawkz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    6.06.13
    Beiträge:
    3.373
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.253
    Erstellt: 10.08.07   #12
    NEIN!

    Sobald du die Schaltbuchse des Amps mit dem GT-8 verbunden hast, kannst du die Kanalschaltung einfach in die Presets einprogrammieren - genau so, wie du einen Chorus oder was auch immer einprogrammieren kannst. Denk daran: Das GT-8 ist kein Analoger Bodentreter, hier SPEICHERST du Einstellungen.

    Lies doch mal die Anleitung, ich glaube das wird dir am besten helfen.
     
  13. mGusto

    mGusto Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.07
    Zuletzt hier:
    1.11.16
    Beiträge:
    651
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    55
    Kekse:
    1.068
    Erstellt: 10.08.07   #13
    Ja dann hab ichs falsch verstanden.
    Danke
     
Die Seite wird geladen...

mapping