Vergleichende Fragen bezgl. GT-8 und PODxt Live

B
Bjo3rN
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.04.08
Registriert
27.01.05
Beiträge
7
Kekse
0
Hallo,

entschuldigen sie bitte, dass ich hier einen extra Thread aufmache, aber ich habe ein paar Fragen, welche beide Geräte vergleichend darstellen..
Ich Spiele mit dem Gedanken mir entweder ein Lin6 Podxt Live oder ein Boss GT-8 Effektgerät zu kaufen. Im Moment habe ich mir das PODxt Live von einer Freundin ausgeliehen. (Sie hat allerdings keinen Plan wie es genau funktioniert) Ich habe es nun ein paar Tage lang getestet aber bevor ich mir das Teil nun kaufe habe ich noch ein paar Fragen.

1. Beim Lin6 PODxt Live kann ich dort auch über den normalen Verstärker spielen, ohne dass das Effektgerät etwas macht? (Kann man das quasi während des Spielens ausschalten)
2. Die Lautstärken bei den einzelnen vorgegeben Patches schwanken sehr stark (von Patch zu Patch sehr krass unterschiedlich). Kann man da was allgemein einstellen? Mach ich was falsch oder muss ich das von Patch zu Patch manuell einzeln einstellen?
3. Für welches Effektgerät kann man sich mehr Patches aus dem Internet runterladen? Boss GT-8 oder Line6 PODxt Live?

Danke für eure Antworten.

mfg Bjoern
 
Eigenschaft
 
nighthawkz
nighthawkz
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.06.13
Registriert
21.04.06
Beiträge
3.368
Kekse
4.243
Ort
Berlin
1. Ja.
2. Der Pod Xt Live hat einen (nicht speicherbaren) Mastervolumeregler für alle Patches zusammen, außerdem kann man für jedes Patch separat die Lautstärke einstellen und abspeichern.
3. Da gibt es keine Statistiken dazu, aber ich würde einfach sagen: Für beide gibt es mehr als man je braucht!
4. Sie können du zu uns sagen :D

Nach den drei genannten Kriterien unterscheiden sich die zwei Geräte nicht wirklich, wichtig ist welches einem vom Klang her besser gefällt - und das ist Geschmackssache.
 
Direwolf
Direwolf
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.12.22
Registriert
19.08.03
Beiträge
979
Kekse
1.371
Ort
Thüngfeld
ISt ja eigentlich schon alles gesagt. Zu zweitens: mit dem Channel Volume kannst du die Lautstärke der einzelnen Presets aufenander abstimmen.
Patches aus dem Internet sind imho nur eine Hilfestellung auf dem Weg einen guten Sound zu finden, da diese je nach Equiment sehr unterschiedlich klingen.

cu Direwolf
 
himmelkind18
himmelkind18
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.11.22
Registriert
03.08.05
Beiträge
631
Kekse
82
zu deinen expliziten fragen haben meine vorredner eigentlich schon alles gesagt.
Ich sag jetzt einfach mal DU wenns genehm ist :D es duzen sich eigentlich alle hier im forum;)
Was du noch wissen solltest:
in diesem preissegment der Multieffektgeräte gibt es auch noch das vox tonelab SE welches auch noch in die auswahl genommen werden sollte um sich einen kleinen überblick über multis in der preissparte zu bekommen.

ich fürchte du wirst (oder wahlweise auch sie ;) ) wohl nicht drum herum kommen in einen größeren musikladen zu gehen und die geräte einfach mal persönlich zu testen. hilfreich dafür ist es sich vorher aus dem internet die bedienungsanleitungen herauszusuchen (manche gibt es allerdings nur auf englisch) und zu schauen wie die geräte grundlegend funktionieren. beim testen dann einfach einen beliebigen sound wählen, alle effekte erstmal aus und dann die sounds beliebig von hand verändern. (die presetsounds sind imho meist völlig überladen mit effekten, sodass der grundcharakter des eigentlichen sounds nicht richtig herauszuhören ist)
wenn das gehörte dann gefällt oder du noch fragen hast dann melde dich einfach nochmal hier im board. wir helfen gern :)
mfg
himmelkind
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben