Amp VST beim aufnehmen mithören - Software

von Dimikow, 01.10.20.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Dimikow

    Dimikow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.20
    Zuletzt hier:
    6.10.20
    Beiträge:
    4
    Kekse:
    0
    Erstellt: 01.10.20   #1
    Hi

    Vorab: Ich habe nicht gerade viel Geld und auch sehr beschränkte Möglichkeiten selber online Käufe zu tätigen und versuche die Effekte meiner Gitarrenamp-VSTs schon bei der Aufnahme mithören zu können. (z.B. ueber Kopfhörer)
    Aus dem Grund habe ich gerade auch nur LMMS (Linux Multimedia Studio) und Audacity.
    Mit Audacity habe ich bisher noch keinen Weg gefunden das zu realisieren - habe lediglich ein paar Anahltspunkte wie es klappen könnte, zweifele aber daran dass das Ergebniss so zufriedenstellend ist.
    Kennt jemand eine Möglichkeit, das mit Audacity hinzukriegen oder eine andere DAW oder etwas Ähnliches auf Freeware-Basis, mit welcher/welchem man es schafft, wenn man (am Laptop °_° ^^) über das Interface E-Gitarre aufnimmt, Amp-VSTs direkt bei der Aufnahme zu hören?
    Und weiß jemand ob es einen speziellen Ausdruck für dieses Vorgehen gibt z.B. im Fachjargon usw. ?

    LG
     
  2. bluesbreakers

    bluesbreakers Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.18
    Zuletzt hier:
    20.10.20
    Beiträge:
    221
    Kekse:
    214
    Erstellt: 01.10.20   #2
    Audacity ist nicht wirklich geeignet. Wenn Du schon Linux kennst guck dir Ubuntu-Studio an da ist alles dabei was du brauchst, Ardour, Guitarix u.s.w.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. Ralphgue

    Ralphgue Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.17
    Zuletzt hier:
    20.10.20
    Beiträge:
    3.597
    Kekse:
    14.656
    Erstellt: 01.10.20   #3
    Hallo und willkommen im Board...

    hast du Windows (LMMS gibt es auch für Windows)?

    Ich rede jetzt für Windows...
    Audacity kann das nicht (u.a., weil es keine VSTIs einbinden kann und somit 2 unabhängige Soundausgaben laufen müssten, geht nicht.
    Was hast du für ein Interface ?
    Du hast vermutlich eine auch Standalone laufende VSTI Amp Software, die aber üblicherweise auch als Plugin in einer DAW läuft.
    Dieses Plugin rufst du in deiner DAW auf, dann dort das Monitoring einschalten und du solltest mithören können...
    LMMS kann das möglicherweise, musst du nachlesen.
    Ansonsten Reaper testen (60 Tage Testversion).
    Eine kostengünstige und einfach zu bedienende DAW wäre z.B. Magix Samplitude Music Studio, in der Vorjahresversion für ca. 20€ zu kriegen.
    https://www.ebay.de/itm/MAGIX-Sampl...415368&hash=item56cfd08e99:g:HK8AAOSwTm1dzr6b

    Ansonsten gibt es noch diverse Freeware DAWs (nicht alle können VSTs einbinden, also nachlesen).
    https://www.gearnews.de/die-besten-freeware-daws/
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  4. Darkdonald

    Darkdonald Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.06
    Beiträge:
    332
    Kekse:
    386
    Erstellt: 01.10.20   #4
    Schau dir mal Cakewalk und Ardour an, sind beides kostenlose DAW's. Hier findest du noch einige andere for free. Du kannst bei jeder DAW das VST-Signal direkt mithören.
    Ganz wichtig ist, dass du einen ASIO-Treiber benutzt, ansonsten steigen die Latenzen ins unermessliche... Was für ein Audio-Interface benutzt du? Viele Hersteller bieten eigene ASIO-Treiber an, falls nicht gibt es ASIO4All.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  5. Dimikow

    Dimikow Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.20
    Zuletzt hier:
    6.10.20
    Beiträge:
    4
    Kekse:
    0
    Erstellt: 01.10.20   #5
    Dankesehr schonmal an Alle
    Das ist schonmal sehr hilfreich!

    @Ralphgue Ja ich benutze eig auch nur Windows

    @Darkdonald Roland UA-11 DUO CAPTURE müsste es sein sieht zumindest genauso aus wie das UA-11 und hat genau so viel gekostet wie bei roland online. Hab es vor 10 Jahren glaub mal gekauft - tut irgendwie die Arbeit ^^
     
  6. Darkdonald

    Darkdonald Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.06
    Beiträge:
    332
    Kekse:
    386
    Erstellt: 01.10.20   #6
    Ich kenne das Roland nicht, aber ASIO-Treiber scheint es dafür zu geben. Installier die und teste dich durch verschiedene DAW's.
    Falls du mal nur spielen und nicht aufnehmen willst, könntest du auch eine einfache VST-Host-Software nehmen, z.B. "Cantabile lite". Dort deinen VST-Amp reinpacken und losrocken ;-)
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  7. DeathOfSincerity

    DeathOfSincerity Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.20
    Zuletzt hier:
    6.10.20
    Beiträge:
    14
    Kekse:
    1
    Erstellt: 02.10.20   #7
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  8. Darkdonald

    Darkdonald Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.06
    Beiträge:
    332
    Kekse:
    386
    Erstellt: 02.10.20   #8
    Vergiss Audacity, das unterstützt bis heute kein ASIO, hat also unerträgliche Latenzen...
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  9. Ralphgue

    Ralphgue Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.17
    Zuletzt hier:
    20.10.20
    Beiträge:
    3.597
    Kekse:
    14.656
    Erstellt: 03.10.20   #9
    Richtig, aber...
    wenn ich eine einzelne Soloaufnahme meines Inputs (egal was) mache, quasi einen Software Recorder benutze, ist es scheissegal, welche Software ich benutze, und dafür benötige ich keine DAW (mit all ihrer Komplexität.)
    Sowie eine weitere Spur dazukommt, zu der ich mitspielen (und hören) will, hast du Recht...
     
  10. Dimikow

    Dimikow Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.20
    Zuletzt hier:
    6.10.20
    Beiträge:
    4
    Kekse:
    0
    Erstellt: 06.10.20   #10
    habe von einem kumpel jetzt einen laptop mit cubase 5 bekommen. in cubase 5 funktioniert direktes mithören bei der aufnahme schonmal beim laptop-internen mikrophon. sobald ich bei geräte den asiotreiber auf den vom interface wechsele funktioniert zwar die aufnahme meiner gitarre über das interface, aber das monitorng bzw mithören nicht bzw. nur über das interface ohne die, der spur hinzugefügten effekte. kann mir jemand sagen wie ich das am besten einstellen muss, dass ich in cubase 5 beim aufnehmen mit interface und gitarre über laptop-kopfhörerausgang mithören kann?

    **! hab ich kopfschmerzen würde ja den kasten hier hier löschen, weil bis jetzt unübersichtlich verfasst, finde aber die funktion nicht :/ .. werde das alles spaeter nochmal umformulieren..
     
  11. smello

    smello Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.08
    Zuletzt hier:
    20.10.20
    Beiträge:
    2.415
    Ort:
    München
    Kekse:
    7.987
    Erstellt: 06.10.20   #11
    Wenn du den Interface Treiber auswählst wird der Sound auch über das Interface ausgegeben. Das ersetzt deine Soundkarte komplett. Die internen Lautsprecher kannst du dafür nicht verwenden.

    Boxen oder Kopfhörer müssen an das Interface angeschlossen werden.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  12. Dimikow

    Dimikow Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.20
    Zuletzt hier:
    6.10.20
    Beiträge:
    4
    Kekse:
    0
    Erstellt: 06.10.20   #12
    sowas hab ich befürchtet.. aber danke erstmal hab da noch ein paar ideen und fragen werde sie später noch stellen wenn ich mich wieder in alter frische darauf konzentrieren kann.. ^^
     
  13. Darkdonald

    Darkdonald Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.06
    Beiträge:
    332
    Kekse:
    386
    Erstellt: 06.10.20   #13
    Dieses sehr gute Kompendium kennst du?
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping