Amp zur neuen Gitarre

von Daxten, 29.12.03.

  1. Daxten

    Daxten Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.03
    Zuletzt hier:
    23.08.13
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.12.03   #1
    Hiho Leute!
    Erstmal ... ich bin so verdammt stolz auf mich ... hab laaaaange gearbeitet und gespart und mir nu ne richtig geile neue Gitarre gekauft ... nämlich die Ibanez PRESTIGE rg 2820ctwb
    hammer geiles teil :D
    Ist ausserdem nen geiles Gefühl wenn man sie sich erarbeitet hat (Bin schüler ... könnt euch denken wie lange es gedauert hat ;) )
    Naja meiner Fender Strat hat nix gutes davon, steht nu (leider) fast nur noch in der Ecke ....

    Ok nu zum Thema:
    Hab nu vor auf nen neuen verstärker zu sparen ... wahrscheinlich "erstmal" nen 100 Watt top. Könnt ihr mir da was passendes empfehlen? Bin ja kleiner ibanez vernatiker ... aber in verbindung mit rg gitarren werden ja auch oft marshall verstärker gespielt. Hab nu leider net die Chance den unterschied zu testen(Der laden hier hat nur marshall und line6 verstärker)
    Also könntet ihr mir vor/nachteile von marshall/ibanez tops erleutern ? :)
    Sollten ibanez tops zu empfehlen sein würde ich dann nämlich mal nach hamburg oder kiel fahren und einen ausprobieren.

    Schonmal thx für die antworten
     
  2. Pete

    Pete Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    854
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    253
    Erstellt: 29.12.03   #2
    Musikstil und Preisrahmen?
    Solls ein Röhrentopteil sein?
    Ein Ibanez-Top hab ich noch nie gespielt, der Vorteil eines Marshalls ist der Sound, der Nachteil ist auch der Sound :D
    Ein Marshall macht halt seinen Sound, entweder du magst ihn oder du magst ihn nicht.
    Ein "Nachteil" ist vielleicht, dass ein Marshall nicht so besonders flexibel ist
     
  3. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 29.12.03   #3
    Ein ordetnliches Roehrentop kostet dich gebraucht mindestens 500 Euronen... du solltest mal ein paar Taler und einen Tag investieren um in nen groesseren Laden zu fahren und Amps anzutesten.

    Ab gesehen davon solltest du schon noch praezesieren ob es ein Vollroehrentop sein soll oder 'nur' ne Transe oder ein Hybird.
     
Die Seite wird geladen...

mapping