Saiten aufziehn bei ibanez rg 2550

R

riff

Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
24.10.10
Mitglied seit
11.09.03
Beiträge
2.441
Kekse
1.314
Ort
Schleswig-Holstein
Hi erstmal die Ibanez RG 2550 ex gk steht nicht mehr zum Verkauf :eek: :D

Ich habe neue Saiten aufgezogen Ernie Ball super slinky und siehe da was für ein hammer geiler sound :eek:

Ich hatte in einen vorigen thread berichtet das die ersten saiten e ,a ,d sehr komisch geklungen haben dachte zuerst es ist normal weil ich sie vorher nie angespielt habe ,hab dann auch auf euren rat zb die tonabnehmer runter und hochgedreht aber nicht passierte der sound war immer noch scheiße.Deshalb wollte ich sie eigendlich verkaufen weil mir der Sound halt nicht gefallen hat .Dann hatte ich 2 kolegen hier die auch meinten das es sich sehr komisch anhörte ohne druck nicht transparent nicht klar das sei nicht normal schon garnicht bei dieser gitarre.

Ich habe nicht damit gerechnet das es an den saiten liegt weil der händler meinte wo ich sie gekauft habe neue saiten kommen auch rauf !
Ja und nu bin ich voll begeistert von der klampfe.

Aber nun zu der Frage :

Ich habe die saiten am floyd rose rausgenommen , sie waren alle abgeschnitten ausser die hohe e-saite ,gehört das so ???

Muss ich sie alle abschneiden oder kann ich sie auch dranlassen und so reinmachen.???

Danke mfg
 
N

niethitwo

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
17.12.12
Mitglied seit
17.10.03
Beiträge
6.250
Kekse
2.216
Nein, musst nicht abschneiden.

Na, doch ne gescheite Klampfe, ne!

(Hallo Teamkollege, gründen wir nen 2550er -Fanclub??)

Es waren übrigens nicht die Originalsaiten, die du drauf hattest!

Normalerweise sind 0.09er d'addario, nicht abgeschnitten drauf!!!
 
R

riff

Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
24.10.10
Mitglied seit
11.09.03
Beiträge
2.441
Kekse
1.314
Ort
Schleswig-Holstein
Aha danke für deine hilfe ja nun hab ich sie leider abgeschnitten war mir nicht sicher weil ich die ersten die ich rausgenommen habe alle abgeschnitten waren! Ich hoffe sie fliegen mir nicht um die ohren :D aber mit den feinstimmern kann ich mich immer noch nicht so anfreunden hmm na ja.

Das mit dem fanclub können wir machen :p
 
R

riff

Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
24.10.10
Mitglied seit
11.09.03
Beiträge
2.441
Kekse
1.314
Ort
Schleswig-Holstein
aber hab noch ein problem hab gerade versucht schaller security lock's anzuschrauben aber die orginal schrauben sind größer bei der ibanez und passen nicht durch die security look???was kann man da jetzt machen das loch im body ist ja viel größer :confused:
 
N

niethitwo

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
17.12.12
Mitglied seit
17.10.03
Beiträge
6.250
Kekse
2.216
keine Ahnung.Aber danke für den Hinweis, wollt eigentlich welche ranmachen (siehe PM)

aber ich glaub dann geh ich lieber in den laden!!

Weiß leider net wie die dinger aussehen.

Als alter Modellbauer würd ich sageN:

große schraube verwenden, security lock auffeilen (aber bitrte ohne feilschmiermittel) ;) ;) <-- machs mal lieber nicht, weiß ja nix drüber...
 
R

riff

Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
24.10.10
Mitglied seit
11.09.03
Beiträge
2.441
Kekse
1.314
Ort
Schleswig-Holstein
ok ist auch nee idee aber ich denk etwas größer bohren ..siehe pm :D
 
N

niethitwo

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
17.12.12
Mitglied seit
17.10.03
Beiträge
6.250
Kekse
2.216
mach mal nen neuen thread auf, unter technik. da wird dir wohl eher geholfen. kann dir dazu leider nichts sagen.
 
R

riff

Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
24.10.10
Mitglied seit
11.09.03
Beiträge
2.441
Kekse
1.314
Ort
Schleswig-Holstein
ok kann ich machen........

Wie siehts bei deiner mit der stimmstäbilität aus ???? Oder ist es normal wenn neue saiten drauf sind das sie öfter veestimmt ?????
 
nike_esp

nike_esp

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.11.18
Mitglied seit
30.04.04
Beiträge
3.045
Kekse
404
normalerweise muss man doch die enden der Saite abschneiden, bevor es ins Floyd rose geht oder ? :confused:

bin durcheinander, ...
 
R

riff

Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
24.10.10
Mitglied seit
11.09.03
Beiträge
2.441
Kekse
1.314
Ort
Schleswig-Holstein
nike_esp schrieb:
normalerweise muss man doch die enden der Saite abschneiden, bevor es ins Floyd rose geht oder ? :confused:

bin durcheinander, ...

hmm anscheinend ja nicht oder nicht bei allen also bei der rg 2550 wie gesagt waren alle abgeschnitten ausser eine vileicht haben sie das extra nicht gemacht weil es die dünne saite war weil die vieleicht leichter rausrutschen kann oder könnte ?????Auf jeden fall kann man sie schon so mit den kopf da locker reinstecken dann zudrehen
 
nike_esp

nike_esp

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.11.18
Mitglied seit
30.04.04
Beiträge
3.045
Kekse
404
riff schrieb:
hmm anscheinend ja nicht oder nicht bei allen also bei der rg 2550 wie gesagt waren alle abgeschnitten ausser eine vileicht haben sie das extra nicht gemacht weil es die dünne saite war weil die vieleicht leichter rausrutschen kann oder könnte ?????Auf jeden fall kann man sie schon so mit den kopf da locker reinstecken dann zudrehen

bei meinem Floyd Rose irgendwie nicht :confused: ... hab die KH-602, also original Floyd Rose.
 
R

riff

Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
24.10.10
Mitglied seit
11.09.03
Beiträge
2.441
Kekse
1.314
Ort
Schleswig-Holstein
nike_esp schrieb:
bei meinem Floyd Rose irgendwie nicht :confused: ... hab die KH-602, also original Floyd Rose.

wow coole gitarre scheinst geld zu haben was :p

Also ich hatte mal eine bc rich da mußte ich die saiten von hinten durchziehen mit kopf !!!Hatte floyd

Bei mir sieht es so aus hinter den roten sind die saiten also da passt auch der kopf hinter und oben kann man dann zudrehen bzw die saite fest aber ich persönlich finde es besser und sicherer wenn man sie so mit den kopf reinmachen kann :confused:
 

Anhänge

  • IMG_0003.jpg
    IMG_0003.jpg
    24,7 KB · Aufrufe: 106
  • IMG_0005.jpg
    IMG_0005.jpg
    36,2 KB · Aufrufe: 137
Tomcat

Tomcat

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.04.21
Mitglied seit
21.08.03
Beiträge
442
Kekse
1.597
Ort
Frankfurt
Seit letztem Jahr gibt es bei Ibanez das verbesserte Edge Pro Tremolo, bei dem nicht mehr wie beim Vorgänger, dem Edge Tremolo, die Saitenenden abgeschnitten werden müssen. Und wer keine Ibanez hat, wird die Saitenenden auch jetzt noch abschneiden müssen ;-)
 
N

niethitwo

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
17.12.12
Mitglied seit
17.10.03
Beiträge
6.250
Kekse
2.216
Tomcat schrieb:
Seit letztem Jahr gibt es bei Ibanez das verbesserte Edge Pro Tremolo, bei dem nicht mehr wie beim Vorgänger, dem Edge Tremolo, die Saitenenden abgeschnitten werden müssen. Und wer keine Ibanez hat, wird die Saitenenden auch jetzt noch abschneiden müssen ;-)
Genau! Bei EdgePro2 muss mans auch net abschneiden. Ibanez hats halt drauf!#

Stimmstabilität ist enorm: In letzter Zeit komm ich mit dem Tremoloarm bis auf schlagbrett (saitenspannung gleich null), dann zurück und sie ist ohne vertsimmungen wieder da!!

Ist voll gel. Des bockts voll. Und autos kann mna auch so schön nachmachen :rolleyes:
 
nike_esp

nike_esp

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.11.18
Mitglied seit
30.04.04
Beiträge
3.045
Kekse
404
Naja also nichts gegen die original Floyd Rose Tremolos ! :p Ich kann bei meinem natürlich auch hin und her wackeln mit dem Teil wie ich will, es verstimmt sich nie ! ... Schon seit einer Woche musste ich die Gitarre nicht mehr stimmen, war immer noch perfekt in tune :twisted: .

Aber ich will jetzt nicht eine Diskussion anfangen. Beide sind gut :)
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben