Ampeg Halfstack + Sandberg Bass - Sound??

von Maikey, 23.05.08.

  1. Maikey

    Maikey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.05
    Zuletzt hier:
    8.08.10
    Beiträge:
    46
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.05.08   #1
    Hallo Zusammen.

    Ich hoffe Ihr könnt mir helfen...
    Ich habe mir vor kurzem das Stack Ampeg SVT 3 Pro + 410 HLF zugelegt.
    Mein Bass ist der Sandberg KT Basic 5-S.
    Mit unserem Uralt Billig Bass in der Band bekomme ich komischerweise einen "besseren" Sound aus der Anlage als mit meinem Sandberg.
    Und ich kapier nicht warum!?!?!?
    Egal ob passiv oder aktiv, egal ob ich alle Regler am Bass auf 0, 12 oder Vollgas schraube...ich finde keine passende Einstellung.
    Mit dem Sandberg bekomme ich (bei gleicher Einstellung des Amps):
    - max. die gleiche Lautstärke
    - nie gescheite Höhen und Mitten
    - keine Definition von Bässen, Mitten und Höhen
    Es ist immer irgendwie ein Sumpf, der da raus kommt.
    Habt Ihr ne Idee, Lösung oder Einstellungsvorschläge??
    Ich verzweifel nämlich gerade!!

    Kann es sein, dass der Sandberg nicht wirklich ngeeignet ist??

    Vom Sound her soll es übrigens eher ein Punksound sein. Wuchtig mit viel Druck, aber eben schön präsent in allen Höhen und Tiefen!

    Danke euch vorab!
     
  2. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    10.688
    Ort:
    wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    1.486
    Kekse:
    95.384
    Erstellt: 23.05.08   #2
  3. Peter Venkman

    Peter Venkman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.07
    Zuletzt hier:
    24.08.13
    Beiträge:
    358
    Ort:
    Klagenfurt in Kärnten
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    745
    Erstellt: 23.05.08   #3
    Hi also erstmal alles checken was Cadfel schon vrogeschlagen hat.

    Und zu dem hier unten.

    Ja und? Es kommt immer darauf an wie stark die elektronik bei deinem Bass ist. Ich dachte mir schon oft bei Sandberg: "Komisch sonderlich laut ist der nicht" Habe schon passive Bässe mit mehr Output gesehen. Ist also nicht so wichtig wie laut das ding ist. Dafür gibt es ja den Gain Regler.

    O Das klingt sehr komisch. Ok ich kenne dein Level als Musiker nicht. Deswegen nicht böse sein wenn ich mit Kindergarten Kacke komme. Aber check doch mal wie der EQ am Bass eingestellt ist. Ist er voll auf voll zu?

    O Check deine Saiten alte Saiten klingen Dumpf haben keine höhen und wenig Sustain.

    O Check wie Cadfael schon sagte den Abstand der Tonabnehme zu den Saiten. Ist der Abstand zu niedrig?

    Sonst fällt mir spontan nichts mehr ein. Einstellung am EQ ist geschmacksache. Aber es gibt ein kleines Patent rezept.

    EQ an Bass und Amp auf mittelstellung (also keine Einflüsse weder cut noch boost) Und dann schauen wie der Sound ist und dann erst verändern. (manche Bässe sind von natur aus Bassiger oder Höhenlastiger, von daher passt die selbe Einstellung am Amp nich immer für jeden Bass)

    Hoffe das konnte dir helfen. LG

    PS

    Naja dafür würde ich raten
    => Bässe anheben
    => Höhen anheben
    Mehr könnte ich dazu jetzt auch nicht sagen
     
Die Seite wird geladen...

mapping