Ampeg SVT 6 + Markbass Standard 104 HR

von Freeezer, 11.05.06.

  1. Freeezer

    Freeezer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.03
    Zuletzt hier:
    22.03.16
    Beiträge:
    615
    Ort:
    Oldenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    49
    Erstellt: 11.05.06   #1
    Hallo!
    Was haltet ihr von der Kombination?
    Leistungstechnisch müsste das doch hinhauen. Das Top hat 1000 watt @4Ohm/750 Watt@ 8 Ohm
    Die box hat 800 Watt @ 8 Ohm.
    Die HLF von Ampeg möchte ich mir nicht so gerne kaufen, weil die zu wenig Leistung hat und zu schwer ist. Die Markbass bringt den Ampegsound auch ganz gut rüber wie ich finde. Hättet ihr noch andere Alternativen als Box. Die Box sollte leicht sein und genug Leistung haben!
     
  2. nookieZ4

    nookieZ4 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.06
    Zuletzt hier:
    21.03.13
    Beiträge:
    801
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    857
    Erstellt: 11.05.06   #2
    Die HLFs haben dir zuwenig Leistung? Ich weiss zwar nicht, was du beschallen willst, aber gut, dass ich letztlich deine Sache.
    Das Lineup ist schon ziemlich geil! Als Alternative fällt mir spontan nur noch Orange ein - ergeben mit Ampeg Tops einen richtig geilen Sound - haben aber nicht soviel Leistung wie die MarkBass Box und sind auch schwerer:
    http://www.musicstore.de/de/global/0_0_G_84_BAS0001317-000/0/0/0/detail/musicstore.html

    Gruss
     
  3. Freeezer

    Freeezer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.03
    Zuletzt hier:
    22.03.16
    Beiträge:
    615
    Ort:
    Oldenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    49
    Erstellt: 11.05.06   #3
    ich meine nur. das top hat 1000 watt @ 4 Ohm und die Box nur 500 Watt @ 4 Ohm(Ampeg SVT HLF). Da kill ich doch die box mit wenn ich mal aufdrehe, oder?
     
  4. Elma

    Elma Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.05
    Zuletzt hier:
    27.05.16
    Beiträge:
    1.401
    Ort:
    Oberpfalz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    655
    Erstellt: 11.05.06   #4
    ich denke wenn du da soweit aufdrehst killst du erst mal n Paar ohren...
     
  5. nookieZ4

    nookieZ4 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.06
    Zuletzt hier:
    21.03.13
    Beiträge:
    801
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    857
    Erstellt: 11.05.06   #5
    Japp, da stimm ich Elma zu.
    @topic: Der SVT 6 wurde eh nicht für die HLF gebaut. Die sind für den Standalone Betrieb ausgelegt (Mit den normalen SVT Amps 2 und 3 sowie den Classics und der B Serie). Der SVT 6 (und die anderen mit ähnlicher Leistung) sind eher für die 810er Boxen ausgelegt oder halt für Kombinationen. Ich denke erst dann kannst du die Leistung auch voll ausschöpfen, zumal du dann auch die nötige Membranfläche hast (ich hoffe du magst Sturmfrisuren :D)
    Ich könnte jetzt ausholen und dir erzählen, dass nen Amp am Lmit auch net mehr toll klingt usw., aberam besten du dir zum Thema Verhältnis Amp/Boxmal das hier durch:
    https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=127206
    Das sollte deine Fragen diesbezüglich beantworten - ansonsten frag noch mal nach oder PM an mich :)

    Du solltest auch für dich rausfinden, ob du wirklich 1000 Watt brauchst - weil z.B. spiele ich selbst einen SVT 3 Pro (450W) an einer 410HLF(500Watt) und ich hab selbst bei unseren doch recht lauten Drummerund zwei Halfstack Gitarros nie mehr als die Hälfte der Leistung gebraucht, weil das Teil mörderlaut ist.

    Gruss
     
Die Seite wird geladen...

mapping