Ampkanäle midischaltbar?

von jesusdererl?ser, 05.09.06.

  1. jesusdererl?ser

    jesusdererl?ser Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.05
    Zuletzt hier:
    26.02.11
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    24
    Erstellt: 05.09.06   #1
    So ich besitze einen Randall rg-50tc Amp und möchte dessen Kanäle per Midischaltbar machen .Die Footswitch Buchse ist jedoch keine Klinke sondern ein Multipin Anschluss :D (für ein 4-Fach Switch).Ausserdem möchte ich meine analogen Boden Effekte per Midi aktivieren können und mein Gt-8 irgendwie in den midikreislauf integrieren.
    Am liebsten wären mir neue Geräte und wenn möglich nicht über 300-400 €.
    :cool:
     
  2. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    11.666
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 05.09.06   #2
    Für die Bodentreter brauchste nen Looper, für die ampkanäle nen Switcher und dann nochn MIDI-Board....bis 400€ ist das jedoch nicht machbar.
     
  3. jesusdererl?ser

    jesusdererl?ser Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.05
    Zuletzt hier:
    26.02.11
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    24
    Erstellt: 05.09.06   #3
    So danke mal für die Antwort

    Also ich benötige nicht für jeden treter einen eigenen Loop sondern nur etwa 3 loops.
    Und welchen Midiswitcher brauche ich , bei ner Klinkenbuchse wäre der Fall ja klar aber ich hab ja n multipinanschluss.:screwy:
    Wegen dem Midiboard kann ich dafür nich( zumindest vorübergehend:D ) mein Gt-8 nutzen?
     
  4. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    11.666
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 05.09.06   #4
    Du brauchst trotzdem nen Looper, egal ob 3 oder 8 Loops und der kostet dich schon mindestens 250€, wenn nicht mehr.

    Für dieses "Multipin", das dürfte ein Sub-D-Stecker sein (wie die alten Druckerkabel gell?), kannst du einen Adapter selber löten oder dir löten lassen.

    Das GT-8 kann glaube ich sogar MIDI-Befehle senden, aber das weiss ich nicht genau, da ich das Teil nicht gut kenne.
     
  5. jesusdererl?ser

    jesusdererl?ser Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.05
    Zuletzt hier:
    26.02.11
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    24
    Erstellt: 07.09.06   #5
    Ja man kann Midibefehle senden. Und kann man sich solche Kabel auch bei onlineshops löten lassen :cool: ich bin da nich soo begabt:D :rolleyes:

    was für einen looper würdest du vorschlagen? Ich wäre auch bereit für ne richtig gute lösung mehr hinzublättern;)
     
  6. jesusdererl?ser

    jesusdererl?ser Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.05
    Zuletzt hier:
    26.02.11
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    24
    Erstellt: 07.09.06   #6
  7. jesusdererl?ser

    jesusdererl?ser Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.05
    Zuletzt hier:
    26.02.11
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    24
    Erstellt: 10.09.06   #7
    Also es ahndelt sich um einen 6-Pol. Din Stecker.
    Kennt irgendwer eine adapterstecker auf Klinken oder so was:screwy: :confused:
    Wär euch echt dankbar;)
     
  8. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    11.666
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 10.09.06   #8
    Mach mal bitte ein Foto von dem Teil
     
  9. jesusdererl?ser

    jesusdererl?ser Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.05
    Zuletzt hier:
    26.02.11
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    24
    Erstellt: 10.09.06   #9
    So hier ein Bild (leider twas verwackelt:rolleyes: :D ;) )
     

    Anhänge:

  10. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.616
    Erstellt: 10.09.06   #10
    Ohne Belegung der Pins ist das nicht wirklich einfac.

    Hast du mal den Footswitch aufgemacht, und nachgeschaut wie der aufgebaut it?
     
  11. uckkreator

    uckkreator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.05
    Zuletzt hier:
    16.12.15
    Beiträge:
    546
    Ort:
    Goldbach
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    147
    Erstellt: 11.09.06   #11
  12. jesusdererl?ser

    jesusdererl?ser Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.05
    Zuletzt hier:
    26.02.11
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    24
    Erstellt: 11.09.06   #12
    Was kostet denn das patchmate?
    Aufgemacht hab ich das Teil noch nie. Aber es hat Leds das heisst es ist Phantomspannung vorhanden oder?
     
  13. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.616
    Erstellt: 11.09.06   #13
    Das Patchmate habe ich seit Ewigkeiten nicht mehr unter 300 Taler gesehen, und die Tendenz ist auch eher steigend.

    Phantomspannung... ist eigentlich ein irritierender Begriff, den bei Mikros wird Strom ueber das normale Mikrokabel uebertragen, ohne zusaetzliche Adern.



    Was man bei deinem Switch wissen muesste, ist eben: sind da immer 2 Paare zusammen fuer einen Schalter oder Taster, oder ist es einmal Masse, 3mal "heiss" (fuer die einzelnen Schalter) und 2mal... unbelegt?
     
  14. Kramerama

    Kramerama Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.05
    Zuletzt hier:
    3.09.13
    Beiträge:
    737
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    462
    Erstellt: 11.09.06   #14
    Das GT8 schaltet sowohl Midibefehle als auch Kanäle von Amps...
    Also ne Midileiste und den Switcher kann er sich sparen
    Ein FX-Loop ist ja auch schon drin jetzt dann nur noch die restlichen 2 Loops mit nem kleinen Midilooper un fertig
    Und jetzt heißts Anleitung lesen
     
  15. jesusdererl?ser

    jesusdererl?ser Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.05
    Zuletzt hier:
    26.02.11
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    24
    Erstellt: 11.09.06   #15
    Ja das Gt-8 kann kanäle schalten allerdings nur klinken und nur eine Schaltfunktion und nicht 4. Und der loop is schon belegt weil ich nur so auch die vorschaltmodels des Gt-8 nutzen kann.
     
  16. jesusdererl?ser

    jesusdererl?ser Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.05
    Zuletzt hier:
    26.02.11
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    24
    Erstellt: 11.09.06   #16
    Der Amp is im Proberaum und ich muss den Fussschalter wohl mal aufschrauben und die Innereien fotografieren:o
     
  17. jesusdererl?ser

    jesusdererl?ser Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.05
    Zuletzt hier:
    26.02.11
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    24
    Erstellt: 12.09.06   #17
    Pics sind jetzt da::great:

    es geht immer eine Rote Litze an die schalter und eine Schwarze an die leds und von da an den schalter. die Plaine oben links verteilt nur den Multipin auf die Drähte, also keine Relais oder so.
     

    Anhänge:

  18. uckkreator

    uckkreator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.05
    Zuletzt hier:
    16.12.15
    Beiträge:
    546
    Ort:
    Goldbach
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    147
    Erstellt: 13.09.06   #18
    Dü müsstest eigentlich nur soeine Buchse für den Dinstecker haben, die dann so belegen wie im Footswitch, und dann je die zusammengehörenden litzen an einen Klinkenstecker löten das eine an die Masse das andere an den Anschluss für Hot, wirum du sie da drann lötest ist wurscht, ich persönlich würde mir das ganze in ne Kleine Kiste bauen die dann so ne Dinsteckerbuchse und vier Klinkenbuchsen hat, das ist dann nicht so ein Gewurschtel.
     
  19. jesusdererl?ser

    jesusdererl?ser Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.05
    Zuletzt hier:
    26.02.11
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    24
    Erstellt: 13.09.06   #19
    Und wo krieg ich so ne Din-Buchse(6-Pin):confused:
    Ich hab nix gefunden:eek:
     
  20. uckkreator

    uckkreator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.05
    Zuletzt hier:
    16.12.15
    Beiträge:
    546
    Ort:
    Goldbach
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    147
    Erstellt: 13.09.06   #20
    Gug ma bei Reichelt oder Conrad oder bei anderen Versänden.
     
Die Seite wird geladen...

mapping