Amps für Gigs ? Laney Linebacker ?

von McMonkeez, 23.12.03.

  1. McMonkeez

    McMonkeez Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.03
    Zuletzt hier:
    28.12.03
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.12.03   #1
    Gude,
    Hab da mal ne Frage:
    Ich hab mir nen Laney Linebacker 50 PL Reverb Topteil gekauft.
    Der hat 50 Watt. Kann ich mir jetzt dafür als Cabinet nen Behringer 4x12" Cabinet mit 400 watt bei 8-12 ohm kaufen, denn hinten steht auf dem Laney Linebacker, dass der nen 4 Ohm Ausgang hat ! Funktioniert die ganze Geschichte trotzdem ? Oder muss die Ohm-Zahl abgeglichen werden ? Kenn mich da noch net so aus !
    Wäre super, wenn mir jemand diese Frag beantworten könnte.
     
  2. Chilliem

    Chilliem Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.03
    Zuletzt hier:
    5.04.04
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.12.03   #2
    Ich kann mir zwar kaum vorstellen das der Laney nur nen 4 Ohm Ausgang hat aber soweit ich weiss würde das trotzdem gehen....nur das der Laney dann eben nicht seine volle Leistung von 50 watt aufgrund des höheren Widerstandes bringen kann...
    Das einzige was ihn kaputt machen würde ist wenn er z.b. 8 ohm hätte und die box nur 4 ohm...
    will heissen das topteil darf nicht mehr ohm haben als die box

    --->also geht es :)
     
  3. McMonkeez

    McMonkeez Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.03
    Zuletzt hier:
    28.12.03
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.12.03   #3
    Okay danke,
    wieviel er dann genau bringt kann man aber net sagen ?
    die Box soll 400 watt haben und das topteil eben wie gesagt 50.
    habe ich dann wenn ich einen optimalen anschluss hätte (also mit 8 ohm) 450 watt oder wie läuft das ?
     
  4. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 23.12.03   #4
    nein. das ist ein ( komischerweise ) weit verbreiteter irrglauben.

    wenn eine box eine wattangabe von 400 watt hat, dann heißt das, daß sie MAXIMAL mit 400 Watt belastet werden kann. wenn der amp jedoch nur 50 watt liefert, dann wird die box auch nur mit 50 watt belastet. lauitstärke kommt nur vom amp, nie von der box.

    ok, es gibt ausnahmen. eine aktiv box, aber in diese box ist dann ein verstärker eingebaut. dann brauchst du keinen amp mehr. diese aktivboxen sind jedoch nur im PA bereich verbreitet, bei uns gitarristen ist alles passiv

    [edit]
    dein amp liefert 50 watt, also wirst du auch nur 50 watt bekommen ( was aber auch schon höllisch laut ist. )

    wegen der impedanz: die impedanz einer box darf NIE niedriger sein als die des amps. bei transistorverstärkern ist das egal, ob die box eine höhere impedanz hat, bei röhrenamps jedoch net. da muss die impedanz genau passen
     
  5. McMonkeez

    McMonkeez Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.03
    Zuletzt hier:
    28.12.03
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.12.03   #5
    Ich spiele einem Jahr in einer Band und wir wollen ein paar Gigs spielen. Mich würde mal interessieren, wieviel Watt man denn so für nen kleineren und größeren Gig braucht, und was ihr so im Bandraum benutzt.
    Ich habe mit einem Marshall 25 Watt angefangen, das is natürlich hart an der Grenze, aber es ging immer.
     
  6. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 23.12.03   #6
    mit deinem amp dürfte das eigentlich hinhauen. bei transistorverstärkern braucht man um angenehm in ner band spielen zu können so um und bei 50 watt.

    bei röhrenamps sieht das wiederrum anders aus. da können auch schon 30 watt reichen.


    ich spiele nen 50 watt vollröhrenamp ( sihe signatur ) und ich hab mit dem teil mal den H&K vortex ( 100 watt transistor ) von nem kumpel weggeblasen.


    aber mit deinem 50 watt amp und ner box dürftest du eigentlich im bandkontext keine probleme haben

    [edit]
    oh komplett überlesen=D

    bei nem auftritt könnte es ( wenns ein etwas größerer saal ist ) eng werden, sofern keine PA vorhanden sein sollte.
     
  7. Knox-Town

    Knox-Town Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.03
    Zuletzt hier:
    1.07.10
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    12
    Erstellt: 23.12.03   #7
    also wir spielen im proberaum mid H&K edition silver also 65(?) watt und das geht ganz gut. bei nem gig wurde die an pa angehängt also hads auch ausgereicht. aso wenn pa da ist brauchst nicht viel watt aber ohne hmmm ich weiß nicht mit meiner 30 vollröhre gehts ganz gut, vielleicht 80-100watt transe? je nach dem wie groß der zu beschallende bereich ist.


    edit: mann fishi warum bist du imme schneller als alle anderen :(
     
  8. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 23.12.03   #8
    @ knox-town: in realität bin ich ein kleiner paranoider spinner, der sabbernd vor seinem pc hockt und nur darauf wartet, daß er auf einen neuen artikel posten kann

    [​IMG][​IMG][​IMG]
     
  9. McMonkeez

    McMonkeez Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.03
    Zuletzt hier:
    28.12.03
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.12.03   #9
    Na gut,
    wie siehts denn aus, wenn ich die 4x12 (400watt) box mit dem laney topteil mit aus die bühne nehme ?
    Wie findet ihr den Preis von 195 euro für den Laney ?
    Ich dachte nen Topteil wär leistungsfähiger als nen combo
     
  10. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 23.12.03   #10
    ist nicht leistungsfähiger. sieht nur durch diesen imposanten "auftritt" so aus. aber ein top mit box bewegt mehr luft, klingt druckvoller.


    195 euro für ein linebacker...ich hab für meinen Laney GH50L ( für bild bitte hier klicken ) 280 euro geblecht. Wohlgemerkt: vollröhre, Ausstellungsstück, bj.:96. ok. das war auch glück, der geht normalerweise für 300 - 350 weg. 195 würd ich sagen ist schon ok. normaler preis.

    meinst du mit dem "wie siehts aus " lautstärkemäßig?? wie schon gesagt: kleine clubs oder der proberaum...das würde gehen, aber größere sachen...dafür müsste dann ne PA vorhanden sein
     
  11. Chilliem

    Chilliem Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.03
    Zuletzt hier:
    5.04.04
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.12.03   #11
    Im grunde genommen sind tops bei gleicher Wattzahl nicht leistungsfähiger als Combo`s
    Tops klingen halt nur voller, satter und fetter weil sie meistens an eine 4X12 box dranhängen und die verstärker in den Combo`s meist nur nen 1X12" oder 2X12" speaker zur verfügung haben..... daher können tops subjektiv als lauter empfunden werden....

    Aber meine güte mit nem 50watt vollröhren top an ner 4X12 box bist du ausreichend bedient glaub mir... du bringst das top sogar richtig schön zum singen weil du es genügend aufdrehen kannst... (röhrentops klingen erst bei ausreichender Lautstärke richtig gut)
    von daher mach dir mal über die Lautstärke keine Gedanken...
     
  12. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 23.12.03   #12
    @ chillem: der linebacker ist solide state!! da könnte es, wenn er auf großen bühnen spielen will, sehr eng werden. ich denk da nur mal an die color line arena. das dürft da net mehr hinhauen :D :D :D


    nee....dürft eigentlich kein problem sein,w eil ich kaum glaube, daß ihr am anfang in sehr großen lokalitäten spielen werdet. und in den größeren sind meistens PAs vorhanden
     
  13. Chilliem

    Chilliem Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.03
    Zuletzt hier:
    5.04.04
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.12.03   #13
    @fischii : sogar bei kleineren Lokalitäten sind meisten schon pa`s vorhanden... bei grösseren wie du schon gesagt hast sowieso....von daher...

    Die nächste Stufe, wenn du bei vollröhre bleiben willst, wäre dann schon ein 100 watt top und da könntest du, jenachdem wie kräftig euer drummer oder wie schallgeschützt euer raum ist, schon probleme bekommen den weit genug aufreissen zu können,,, daher denke ich ist die 50 watt version der 100 watt version sogar vorzuziehen...
     
  14. McMonkeez

    McMonkeez Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.03
    Zuletzt hier:
    28.12.03
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.12.03   #14
    Cool danke, ich muntert mich richtig auf ?
    Ich war mir da irgendwie voll unsicher...
    Ich kauf mir jetz erst ma nen Behringer Cabinet und das kann ich ja später auch noch mit nem fetten 100 watt betreiben (hat ja 400 watt).
     
Die Seite wird geladen...

mapping