AMT F-1 brummt, welche Alternativen gibt es?

von Rareform, 28.01.16.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Rareform

    Rareform Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.15
    Zuletzt hier:
    2.01.18
    Beiträge:
    22
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 28.01.16   #1
    Hallo liebe Forumsmitglieder,
    ich versuche momentan eine Lösung zu finden um meinen Dark Terror clean spielen zu können. Ich habe ausprobiert die Gitarre mit AMT F-1 über folgenden Weg anzuschliessen:
    --> AMT Input,
    AMT Channel Send --> Dark Terror Input,
    Dark Terror FX-Send --> AMT Channel Return,
    AMT Output --> Dark Terror FX-Return
    Das ganze funktioniert auch gut, jedoch schleicht sich ein Brummen ein, das normaleweise nicht vorhanden ist, es ist nicht extrem laut, aber schon deutlich wahrnehmbar, so dass man in den breakdown parts wo nichts gespielt wird das Brummen über den mic hört-.- Meine Frage ist, ob es einen Weg gibt das Brummen von AMT F-1 wieder wegzukriegen oder es ähnliche Effektgeräte gibt, mit denen ich es ausprobieren könnte. Beim Stöbern habe ich leider sonst keine Effektgeräte mit ähnlicher Spezifiktation gefunden, die brauchen ja einen Channel Send und Return und das haben nicht viele. Könnte ich es evtl. mit BOSS GT-8, das ich schon lange habe hinkriegen? Das Problem ist, dass es keinen Channel send besitzt, über FX Send kriege ich zwar die Clean Simulationen von Boss und die ganzen anderen Simulationen, aber leider nicht den natürlich Sound vom Verstärker. Gibt es evtl andere Effektpedale, die auch clean sounds liefern? Volumepedal würde ich nicht gerne verwenden, da der Sound dann trotzdem zu stark angekratzt wäre
    Viele Dank im Voraus für eure Ratschläge!
     
  2. Wiedfried

    Wiedfried Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.14
    Zuletzt hier:
    11.11.18
    Beiträge:
    133
    Ort:
    Glauchau
    Zustimmungen:
    66
    Kekse:
    470
    Erstellt: 29.01.16   #2
    Ich glaube du hast dir eine klassische Brummschleife gelegt.

    Notmalerweise würde ich das Effektgerät folgendermaßen anschließen:

    Gitarre > Orange Input > FX Send > AMT Channel Input > AMT Channel Output > FX Return

    Oder

    Gitarre > AMT Input > AMT Output > Orange Input

    Probiere es mal so
     
  3. Rareform

    Rareform Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.15
    Zuletzt hier:
    2.01.18
    Beiträge:
    22
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 30.01.16   #3
    Hm, leider funktioniert die erste Variante nicht - es kommt kein Ton.
    Bei der zweiten funktioniert es halbwegs, jedoch ist fast der ganze Gain weg, auch wenn AMT gar nicht eingeschaltet ist. Es kommt kein origineller Sound vom Verstärker, was eigentlich merkwürdig ist, weil bei ausgeschalteten Effektgeräten normaleweise der Ton sich nicht ändern sollte.
     
  4. Wiedfried

    Wiedfried Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.14
    Zuletzt hier:
    11.11.18
    Beiträge:
    133
    Ort:
    Glauchau
    Zustimmungen:
    66
    Kekse:
    470
    Erstellt: 30.01.16   #4
    Habe mir gerade die Bedienungsanleitung durch gelesen...

    So sollte es klappen: Gitarre > AMT Input > AMT Output > Orange FX Return
     
  5. hairmetal81

    hairmetal81 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.12
    Beiträge:
    12.544
    Zustimmungen:
    9.957
    Kekse:
    33.696
    Erstellt: 31.01.16   #5
    Wenn er den cleanen F-1 verstärken will: Ja.

    Wenn er zwischen zerrendem Terror und cleanem F-1 hin und her schalten will: NEIN!



    HTH
    :hat:
     
Die Seite wird geladen...

mapping