Amusement Parks On Fire - s/t 2005 (Emo) LP / CD

von X?X, 18.03.06.

  1. X?X

    X?X Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    29.05.10
    Beiträge:
    1.368
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    4.227
    Erstellt: 18.03.06   #1
    Album: Amusement Parks On Fire - s/t
    Erscheinungsjahr: 2005
    Laufzeit: ca. 43 Min
    Format: LP / CD (Vinyl in weiss)
    Homepage: http://www.amusementparksonfire.com/

    "Amusement Parks On Fire" ist eine noch ziemlich frische Band und dieses Album meines Wissen Ihre erste offizielle Veröffentlichung. Das Album mal kurz im Laden probehören ist eigentlich nicht möglich - das Ganze ist mehr ein Gesamtkunstwerk, nur einzelne Teile daraus zu hören grenzt an Vergewaltigung.

    Die einzelnen Tracks gehen mehr oder weniger nahtlos ineinander über mit Hilfe von Geigen- Keyboard und Klavierklängen, wirkliche Unterbrechungen gibt es nicht. Ebenso vertreten sind die obligatorischen E-Gitarren und das Schlagzeug, wie auch exzellente Gesangsparts. Das Album beginnt mit einem langen Intro und endet mit einem nicht minder langem Outro, zwischen den Songs werden oft ruhigere Parts eingestreut, nur damit die Band dann sehr gekonnt plötzlich riesige Soundwände entstehen lässt, E-Gitarren und Gesang treten dann in den Vordergrund.

    Der Gesang ist sehr melodisch und stimmig, das Album wird jedoch auch oft von instrumentalen Strecken geprägt. Mein Lieblingspart ist etwa in der Mitte vom Album, angefangen mit einem Klavierpart hin zu einer genialen Kombination von E-Gitarren Sounds und Gesang, dass man gar nicht mehr anders kann als zu lächeln.

    Fazit: Dies ist definitiv KEIN Album für Leute, die es gerne direkt auf den Punkt haben wollen. Bei mir hat es ca. 2 - 3 Anläufe gebraucht, bis ich mit dieser Platte etwas anfangen konnte - mittlerweile gehört es zu meinen Favoriten und ist auf jeden Fall eines der besten Emo-Alben, die ich die letzen Jahre in die Finger bekommen habe.
    Man sollte aber Zeit mitbrigen (um genau zu sein ca. 43 Min). Das Teil nur teilweise anzuhören zerstört den Eindruck garantiert. Ansonsten gebe ich aber auf jeden Fall eine Kaufempfehlung!

    [​IMG]
     
  2. Big Exit

    Big Exit Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.07
    Zuletzt hier:
    18.03.16
    Beiträge:
    1.148
    Zustimmungen:
    47
    Kekse:
    2.940
    Erstellt: 15.04.08   #2
    Gerade entdeckt das Review, grandiose SHOEGAZER-Band aber doch kein Emo :screwy: :rolleyes:

    Aber ansonsten wunderbare Sache ich mag den Gesang wirklich gerne.
    Der Opener ist der pure Hammer.

    Wirklich schöner chillig-atmosphärischer Indierock
     
Die Seite wird geladen...