AN1x midi out Steuerung

von taram, 27.12.16.

Sponsored by
Casio
  1. taram

    taram Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.10
    Zuletzt hier:
    27.12.16
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.12.16   #1
    Hallo die Gemeinde,

    mir ist in die Hände ein AN1x als dritt-Gerät gekommen, da die Tastatur sehr gut gefallen. Ich habe einen X50 und s90 zusammen, nun versuche ich mal mir die Bläser, ePianos und Anderes auf die gute Tastatur zu bekommen. Mein 1. Blick beim googlen verriet mir keine Möglichkeit über midi Steuerung vom s90 was zu bekommen, vor allem ist die Bedienoberfläche nicht viel aussagend.
    Bräuchte Hilfe:
    - kann ich auf den Sax und ähnl. Sounds laden?
    - da ich null Erfahrung mit midi Steuerung habe, was könnte ich tum, um vom s90 mir fehlende Sounds zu holen.

    hat jd mit dem Erfahrung? wäre sehr dankbar!

    LG Arnie
     
  2. Martman

    Martman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    16.10.18
    Beiträge:
    4.432
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.133
    Kekse:
    18.379
    Erstellt: 28.12.16   #2
    Keine Chance. Dafür ist der Synth gar nicht ausgelegt.

    Der AN1x ist ein sogenannter virtuell-analoger Synthesizer. Der ist ausschließlich darauf ausgelegt, den Sound und das Verhalten der klassischen Analogsynthesizer aus den 70er und 80er Jahren zu emulieren. Der ist also nicht für "Natursounds" wie Klavier, Orchesterstreicher oder eben Saxophon, sondern für Moog, Prophet, Oberheim & Co.

    Auch hier scheint ein weit verbreiteter Irrglaube vorzuliegen, nämlich der, daß ein über MIDI angeschlossener Klangerzeuger seine Sounds in ein Keyboard irgendwie "reinstrahlt" oder "reinsendet" oder so. MIDI ist aber keine Sound-Übertragungsleitung, sondern das musikalische Pendant zum Tastaturkabel am PC. Es ist im Prinzip eine Kabelfernsteuerung.

    Du schließt den MIDI Out vom AN1x an den MIDI In vom S90, dann gehen die Spieldaten (diese-oder-jene Taste gedrückt, diese-oder-jene Taste losgelassen usw.) vom AN1x ins S90, das S90 erzeugt die Klänge, und aus den Klinkenbuchsen des S90 kommt dann der Sound raus.

    Wie das jetzt ganz konkret am AN1x einzustellen geht, daß er genau das und nur das macht, das kann ich dir nicht erklären, ich hab selbst keinen.


    Martman
     
  3. strogon14

    strogon14 HCA MIDI HCA

    Im Board seit:
    31.12.07
    Beiträge:
    4.304
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    1.203
    Kekse:
    10.596
    Erstellt: 02.01.17   #3
    Beim AN1x kan die Tastatur nur in maximal zwei Zonen eingeteilt werden, die auf unterschiedlichen MIDI-Kanälen senden können. Leider kann man aber manche Kontroller (wie z.B. das Sustain-Pedal) nicht für jede Zonen separat ein- und ausschalten. Am besten sendest du also auf einem MIDI-Kanal auf der ganzen Tastatur und erstellst dir auf dem S90 Tastaturzonen für unterschiedliche Sounds. Der MIDI-Sendekanal (Transmission Channel) kann über einen der Wippschalter rechts eingestellt werden. Einfach die Beschriftung auf dem Synth konsultieren.
     
Die Seite wird geladen...

mapping