andere box an die combo

von uruz, 20.12.04.

  1. uruz

    uruz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    13.11.14
    Beiträge:
    1.017
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    328
    Erstellt: 20.12.04   #1
    moin!

    ich hab derzeit ne behringer bx1200 basscombo. wenn ich in der band spiele, muss ich das ding ja schon etwas weiter aufdrehen, was aber einen schlechten sound zur folge hat. ein anderer basser sagte mir, das sei bei behringer normal, das die amps mehr leistung bringen, als die eingebauten boxen "vertragen". nun hat man aber den vorteil, dass man an die combo auch andere boxen anschliessen kann. ich hab mir überlegt, selbst eine box zu bauen und wollte also mal wissen:

    -stimmt das mit der leistung der behringer amps,
    -lohnt sich das mit der box,
    -und wo bekomme ich bauteile her, bzw. was sollte ich beachten?

    danke schon mal für eure posts!
     
  2. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.757
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.719
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 20.12.04   #2
    beim BX1200 muss du auf folgendes achten:
    - der Ausgang ist für eine externe Box mit 4 Ohm ausgelegt - d.h. wenn du eine handelsübliche Box mit 8 Ohm anschließt, wird nicht mehr viel rauskommen.
    - die Box sollte maximal 100 Watt haben, sonst fährst du den BX1200 sofort in den Clipping-Bereich und killst alle möglichen Komponenten

    meine Meinung: du wirst mit einer externen Box am BX1200 keine signifikante Verbesserung erreichen. Wenn du eh eine externe Box noch haben möchtest, dann kauf dir gleich einen Amp mit dazu und nimm den BX1200 als Übungsamp. Alles andere macht nach meinen Erfahrungen keinen Sinn.
     
  3. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.125
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 20.12.04   #3
    Nein,er bringt auch mit externer Box nicht mehr
    Nein
    Da 1 und 2 Nein hat sich das erübrigt.

    Kauf Dir je nach Geschmack eine neue 15" oder eine 4x10" oder 2x10" in Kombination mit einer 15" un dann ein passendes Topteil.
    Die Spielereien mit deinem alten Behringer -Amp kannst DU dir sparen,die Sache führt zu keinem befriedigenden Ergebniss und Du wirst merken das Du genau oder in etwa soviel Geld ausgegeben hast,als wenn Du Dir die Sachen neu gekauft hättest.Können ja auch gebrauchte Sachen sein.
     
  4. blackout

    blackout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.03
    Zuletzt hier:
    31.05.15
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.102
    Erstellt: 20.12.04   #4
    er kann ne unterdimensionierte box auch anders killen. prinzipiell ist es doch egal wieviel die box aushält, entscheident ist, dass er mit den knöpfen am amp nichts übertreibt.
     
  5. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.757
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.719
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 20.12.04   #5
    eigentlich wollt ich nur sagen: in seiner Situation bringt eine externe Box am BX1200 gar nix. Der BX1200 ist trotz seiner Werte auf dem Datenblatt etwas schwach auf der Brust und beim Aufdrehen der Gain-Knöpfe klingt er schrecklich und das liegt nicht allein am Speaker.
     
  6. blackout

    blackout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.03
    Zuletzt hier:
    31.05.15
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.102
    Erstellt: 20.12.04   #6
    ja, da hast du natürlich recht :)
    wobei er sich theoretisch eine einigermaßen hochwertige box selber bauen könnte (4x10" oder so) und dann ein topteil kaufen wenn er mal wieder geld hat, für die zwischenphase muss dann halt der behringer amp herhalten.
     
  7. uruz

    uruz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    13.11.14
    Beiträge:
    1.017
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    328
    Erstellt: 20.12.04   #7
    hm na dann danke schon mal für die antworten.
    was müsste ich denn für die materialien für so eine selbstgebaute box in etwa hinblättern?
     
  8. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.757
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.719
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 21.12.04   #8
    meine Selbstbau 4x10 Box hat mich damals ca. 450 Euro gekostet
    würd ich natürlich nie mehr machen - es gibt fertige Boxen die günstiger sind und genauso klingen. Für mich war das eine schöne Freizeitbeschäftigung - sonst bringts eigentlich nix.
     
Die Seite wird geladen...

mapping