Andere Griffe

von Marian16, 17.06.05.

  1. Marian16

    Marian16 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.05.05
    Zuletzt hier:
    3.06.06
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.06.05   #1
    Hallo Leute, welche möglichen griffe kann man noch benutzen um 1. offene akorde zu umgehen und 2. barré akorde zu vermeiden? ich kann mir vorstellen das das auf dauer bei einem konzert ganz schün wehtun kann!! außerdem benutzen die auf konzerten meistens doch andere griffe oder? bis dann
     
  2. derspieler

    derspieler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.05
    Zuletzt hier:
    4.09.09
    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    106
    Erstellt: 17.06.05   #2
    da gibts einmal die möglichkeit der "faulenzer-barres", nömlich auf der tiefen e-saite den daumen zu legen und die hohe e-saite nicht mit zuspielen :)

    eigentlich kann man ja die grundakkorde einfach verschieben und man muss nicht alle saiten klingen lassen und demensprechend auch nicht alle töne greifen :)

    gruß
     
  3. Valgalder

    Valgalder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.07.04
    Zuletzt hier:
    24.01.09
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.06.05   #3
    Ich wüsste nicht, wieso die das auf Konzerten nicht tun sollten. Nach einiger Zeit bildet sich am Barrefinger auch eine Hornhaut, längs des Fingers, insofern ist das alles nicht so schmerzhaft, wie für einen Anfänger.
     
Die Seite wird geladen...

mapping