Android-App für 2-3 Spur-Recording gesucht!

von Der gute Fee, 25.01.20.

Sponsored by
QSC
  1. Der gute Fee

    Der gute Fee Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.13
    Zuletzt hier:
    21.02.20
    Beiträge:
    938
    Ort:
    Rostock
    Zustimmungen:
    701
    Kekse:
    3.145
    Erstellt: 25.01.20   #1
    Hi! Ich suche eine App, wo ich einen Beat als mp3 oder wav laden kann und dann ganz einfach mit dem Handy-Mic eine Spur drüber aufnehmen kann. Kennt Ihr was empfehlenswertes?
     
  2. revolverband

    revolverband Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.09
    Beiträge:
    1.787
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    1.265
    Kekse:
    4.463
    Erstellt: 05.02.20   #2
    Nach meiner Erfahrung hast du mit Android so viel Latenz, dass das sinnlos ist :(
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. Ralphgue

    Ralphgue Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.17
    Zuletzt hier:
    21.02.20
    Beiträge:
    1.792
    Zustimmungen:
    837
    Kekse:
    5.229
    Erstellt: 05.02.20   #3
    Unabhängig der Latenz, (die vermutlich bei interner Mikroaufnahme keine Rolle spielt) ist mir kein Programm bekannt, das mehr wie 2 Spuren aufnehmen kann (was nicht heisst, das es das nicht gibt)Weiterhin sind die Mikros in Smartphones relativ schlecht (Ausnahmen bei Spitzenmodellen).
    Wer das o.g. kann, ist Apple (IPhone/IPad), sich dies aber dazu zu kaufen, ist Quatsch.
    Am Besten nimmt man hierzu einen Digital Recorder (Field Recorder), der das von Haus aus kann. (die Funktion heist Overdub)
    z.B.
    https://www.thomann.de/de/tascam_dr_05x.htm
    https://www.tascam.eu/de/dr-05x.html
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  4. Der gute Fee

    Der gute Fee Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.13
    Zuletzt hier:
    21.02.20
    Beiträge:
    938
    Ort:
    Rostock
    Zustimmungen:
    701
    Kekse:
    3.145
    Erstellt: 05.02.20   #4
    Danke für Eure Antworten! Zur Situation: Kumpel sitzt in der Reha und es ist halt motivierend, wenn wir wenigstens Skizzen für neue Tracks machen können. Er hat ne App gefunden, ich schick ihm Beats mit meinen Parts, er lädt das in die App und rappt ins Handy mit Kopfhörer auf. Obwohl sein Handy billig ist, klappt echt gut. Geht ja nur ums Songwriting, aufgenommen werden die Sachen am Ende mit guten Equipment, ist alles vorhanden und er mischt auch voll gut.
    Werd ihn mal fragen, was er da gefunden hat. Für Handyaufnahme klingt es erstaunlich gut.

    Er hat geantwortet: HTC Mini2gold und die App heißt Tune Me.
     
Die Seite wird geladen...

mapping