Anfänger braucht Hilfe beim Stimmen meiner Gitarre

von bilie joe, 19.01.07.

  1. bilie joe

    bilie joe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.06
    Zuletzt hier:
    19.01.07
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Mödling Nö
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.01.07   #1

    Ich benötige dringend hilfe beim Stimmen meiner Gitarre wäre nett wenn jemand mir helfen könnte.:confused:Hab es schon mal mit hilfe meines Onkels der auch Gitarrenanfänger ist probiert doch ich bekomme es einfach nicht auf die reihe.:(
     
  2. Nirvanafan13

    Nirvanafan13 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.06
    Zuletzt hier:
    10.07.10
    Beiträge:
    223
    Ort:
    Viktring in Kärnten
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    111
    Erstellt: 19.01.07   #2
    Wo genau liegt denn dein Problem?
     
  3. Dennis2oo6

    Dennis2oo6 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.06
    Zuletzt hier:
    24.09.11
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    65
    Erstellt: 19.01.07   #3
    Genau, was ist genau das Problem?? Hast du eine Akustik- oder E-Gitarre
    benutzt du ein Stimmgerät oder eine Stimmpfeife oder gar nix von beidem????
     
  4. -Silence-

    -Silence- Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    20.02.15
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Haiger
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    4.952
    Erstellt: 19.01.07   #4
  5. Desperados

    Desperados Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.06
    Zuletzt hier:
    7.06.12
    Beiträge:
    713
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.358
    Erstellt: 20.01.07   #5
  6. Bierus

    Bierus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.01.07
    Zuletzt hier:
    22.03.07
    Beiträge:
    6
    Ort:
    nähe Linz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.01.07   #6
    ich hab mir gleich am anfang (also vor einer woche :D ) ein stimmgerät dazugekauft.

    die paar euro ist es allemal wert
     
  7. Ibanezzy

    Ibanezzy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.07
    Zuletzt hier:
    31.03.16
    Beiträge:
    286
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    674
    Erstellt: 24.01.07   #7
    Jap, da kann ich nur zustimmen. Am Anfang kann ein Stimmgerät ganz hilfreich sein, machne meinen zwar würde nich ganz so sauber klingen wie wenns nach dem Gehör gestimmt ist aber wenn man als Anfänger Probleme damit hat sollte man sich schon überlegen ob sich so eine elektronische Hilfe nicht lohnen würde.
     
  8. Andy_K

    Andy_K Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.07
    Zuletzt hier:
    13.03.14
    Beiträge:
    199
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    858
    Erstellt: 29.01.07   #8
    Stimmen mit Stimmgerät ist am Anfang sicherlich hilfreich. ABER: Ich würde anschließend immer die Stimmung per Gehör kontrollieren. Und auch absichtlich wieder ein wenig verstimmen und nach Gehör wieder korrigieren - sonst lernst du das Stimmen per Gehör nie.
     
  9. kammschott

    kammschott Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.07
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    593
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    58
    Kekse:
    571
    Erstellt: 29.01.07   #9
    tiefe E saite im 5. bund drücken und anschlagen. dazu die A saite leer anschlagen. wenn beide gleich klingen ist's gut.
    A saite im 5. bund drücken und anschlagen. dazu die D saite leer anschlagen. wenn beide gleich klingen ist's gut.
    D saite im 5. bund drücken und anschlagen. dazu die G saite leer anschlagen. wenn beide gleich klingen ist's gut.
    G saite im (ACHTUNG) 4. bund drücken und anschlagen. dazu die H saite leer anschlagen. wenn beide gleich klingen ist's gut.
    H saite wieder im 5. bund drücken und anschlagen. dazu die dünne E saite anschlagen. wenn beide gleich klingen ist's gut.

    mehr hilfe geht wohl übers forum nicht :)

    (vorher kannst noch die A saite leer anschlagen und dir im telefon das freizeichen anhören. so in etwa sollte die A saite leer auch klingen) viel glück dir und deinem onkel
     
  10. Dimebag1984

    Dimebag1984 Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    15.01.07
    Zuletzt hier:
    11.04.16
    Beiträge:
    5.706
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    10.818
    Erstellt: 29.01.07   #10
    Achtung! Kommt auf den Typ des Telefons an! Mittlerweile gibt es verschiedene Töne. Bei den alten Festnetztelefonen war das aber auf jeden Fall der Fall.

    Ausserdem: Wenn du dir von Metallica - Nothing else Matters anhörst. Der erste Ton ist eine leer angeschlagene Tiefe E Saite. Danach den Instruktionen von kammschott folgen :)
     
  11. No-Fucking-Idea

    No-Fucking-Idea Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.07
    Zuletzt hier:
    30.11.15
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    815
    Erstellt: 29.01.07   #11
    Kauf dir ein stimmgerät; ohne biste als anfänger echt aufgeschmissen
     
  12. nonlogic

    nonlogic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.06
    Zuletzt hier:
    13.01.08
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 31.01.07   #12
    Na ja, ohne gerät ist auch nicht so schwer solange man weiß das E richtig ist wenn man das vom gehör noch nicht weiß ob E passt. Zuerst E auf 5. Bund und A leer wenn sich dann A gleich anhört dann A Bund 5 und D leer, dass geht überall außer G da muss es Bund 4 sein und H leer und bei H dann wieder 5. ^^

    Wer nicht weiß wie die seiten heißen, ganz einfach (E)ine (A)lte (D)ame (G)eht (H)eute (E)inkaufen ;-)
     
  13. shooter0425

    shooter0425 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.06
    Zuletzt hier:
    10.07.14
    Beiträge:
    266
    Ort:
    bei Frankfurt / Main
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    103
    Erstellt: 01.02.07   #13
    Oder auch: (E)in (A)nfänger (D)er (G)itarre (H)at (E)nergie
     
  14. lenny1991

    lenny1991 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.07
    Zuletzt hier:
    20.03.08
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Lemwerder
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.02.07   #14
    Kauf die ein Stimmgerät!!!
    Ich finde als Anfänger sollte man es nicht nach Gehör machen, da es glaube ich ziemlich schnell frustrieren kann. Zumal wenn die Gitarre noch neu ist, verstimmt sie sich eh immer oft, und dann immer nach Gehör zu stimmen nimmt den Spaß an der Sache, also kauf dir ein Stimmgerät (für Gitarre und Bass) und kein Chromatisches!!!
    Am besten, du nimmst dir ein Markenprodukt, ich habe das KORG GA-20 (meinst ist aber auch schon alt), inzwischen gibt es auch das GA-30!

    Also Viel Spaß!

    Lenny
     
  15. Caro07

    Caro07 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.07
    Zuletzt hier:
    20.09.07
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.02.07   #15
    Zu diesem Thema hätte ich auch eine Frage: Die dicke e-Saite ist die vom Klang her höher oder tiefer als die A-Saite? Wenn ich nämlich die dicke e-Saite (also die erste) stimmen möchte, zeigt mein Stimmgerät öfters mal die A-Saite an.

    Ich verwende "Tenson Stimmgerät/Tuner Mod. It-10" als Stimmgerät.

    Danke. :-)
     
  16. -Silence-

    -Silence- Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    20.02.15
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Haiger
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    4.952
    Erstellt: 03.02.07   #16
    Die dicke E-Saite ist tiefer als die A-Saite. ;)
     
  17. Caro07

    Caro07 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.07
    Zuletzt hier:
    20.09.07
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.02.07   #17
    Danke. :-)
     
  18. lenny1991

    lenny1991 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.07
    Zuletzt hier:
    20.03.08
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Lemwerder
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.02.07   #18
    Da gibt es ne ganze einfache Regel!
    Je Dicker die Seite desto tiefer, je dünner desto höher!!!

    Und zu deiner Frage, Die E Seite ist die Tiefste von allen, weil sie ja auch die Dickeste ist!
     
  19. S.Tscharles

    S.Tscharles Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.04
    Zuletzt hier:
    22.08.13
    Beiträge:
    1.406
    Zustimmungen:
    103
    Kekse:
    3.443
    Erstellt: 04.02.07   #19
    Hi,
    daß bei der tiefen E-Saite auch ein A angezeigt wird, kann an Deiner Gitarre oder Deinem Anschlag dienen, weil entweder die A-Saite mitschwingen kann, oder Du so ganz nebenbei einen Oberton auf der E-Saite erzeugst.

    Vielleicht hilft Dir dieser Link etwas weiter:

    http://www.karl-jürgen--klimke.de/Richtig stimmen.html
     
  20. Caro07

    Caro07 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.07
    Zuletzt hier:
    20.09.07
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.02.07   #20
    Vielen Dank für den Link. Leider kommt da immer eine Fehlermeldung?

    Es liegt aber wirklich an meinem Anschlag. Da muss ich einfach noch etwas üben.
     
Die Seite wird geladen...

mapping