Stimmen einer GSA 60

von balufreak, 13.04.05.

  1. balufreak

    balufreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    11.11.10
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Zürich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    260
    Erstellt: 13.04.05   #1
    Hallo Leute!

    Ich brauche mal eure Hilfe! Ich habe bei meiner Ibanez GSA 60 neue Saiten aufgezogen. Nun habe ich aber ein Problem beim Stimmen.
    Wenn ich anfange zu stimmen, zieht es mir immer die Bridge gegen den Hals. Sie ist ja mit zwei Federn auf der Innenseite der Gitarre befestigt. Nun dehnen sich die Federn aus und die Bridge gibt nach. So ist kein Vernünftiges stimmen möglich.
    Wisst ihr was ich meine?

    Wie stimme ich jetzt die Gitarre? :confused:

    Greets balufreak
     
  2. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    11.667
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 13.04.05   #2
    Kenn ich! hab auch ne GSA 60.....
    entweder du hasst nen anderen saitensatz aufgezogen wie vorher.....
    oder du müsstest die federn gegen schwächere austauschen oder wenn du 2 federn drin hast, die eine raus die andere zentral rein und dann spannen mit nem kleinen keil



    oder machs wie ich......federzug maximal.....kein vibrato mehr aber auch kein problem mit der stimmung etc.
     
  3. Scary Guy

    Scary Guy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.03
    Zuletzt hier:
    22.06.13
    Beiträge:
    730
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    254
    Erstellt: 13.04.05   #3
    Pack ein passendes stück Holz zwischen Vibrato und Korpuswand, hab ich bei bei meiner GSA 60 auch gemacht, da das vibrato eh fürn Eimer ist.Ausserdem isse jetz viel Stimmstabiler als vorher und dass bei Drop C
     
  4. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 13.04.05   #4
    Entweder andere Saitenstärke aufgezogen oder alle Saiten auf einmal runter ?
     
  5. balufreak

    balufreak Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    11.11.10
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Zürich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    260
    Erstellt: 14.04.05   #5
    Beides :rolleyes:

    Das mit dem stück holz wäre auch ne idee.. denn ich brauche das vibrato eh nicht.
    In einem Anderen Thread habe ich gelesen, dass ich evtl eine 3te Feder brauche. Aber ich probiere jetzt das mit dem Holz mal.
     
  6. Helmi.at

    Helmi.at Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    280
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 14.04.05   #6
    ich könnt dir kork empfehlen (einfach weinkorken zuschneiden) is leichter zu bearbeiten
    ich lad wenn ich wieder zuhause bin gern ein bild hoch auf dem man sieht wie ichs gemacht hab, bin jetz in der schule und hab keins da
     
  7. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 14.04.05   #7
    Das ist schlecht. Schau mal hier rein, die Problematik hatten wir vor einigen Wochen schonmal, da hab ich auch nen Bild dazu gepostet.

    https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=51603
     
  8. balufreak

    balufreak Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    11.11.10
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Zürich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    260
    Erstellt: 15.04.05   #8
    Hai Leute!

    Ich war gestern im Gitarrenladen. Für kapp 7 Euro hat er mir eine neue Feder eingebaut und wieder alles eingestellt. Halskrümmung etc. alles wieder in Ordnung.
     
Die Seite wird geladen...

mapping