Anfänger E-Gitarre (bitte trotz des nervigen Themas anschauen)

N
Neumi
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.07.07
Registriert
24.06.07
Beiträge
2
Kekse
0
Hi

Ich weiß, die folgende Frage haben mit sicherheit schon tausende andere Gitarren-anfänger gefragt, trotzdem stelle ich sie, da ich meine Eigenen Bedürfnisse in die frage mit einbeziehe.Also:

Ich bin Anfänger und spiele im Moment noch mit ner Akustik-Gitarre,möchte aber auf E-Gitarre umsteigen. Welche E-Gitarre ist für Anfäger am besten? Ich habe vor um die 400€ für ein Gitarrenset auszugeben. Wäre eine Fender Squier eine gute anfänger lösung? Was für Verstärker sind geeignet?Was brauche ich noch?

Ich habe vor hauptsächlich rock zu spielen, möchte aber trotzdem auf andere Stilrichtungen nicht unbedingt Verzichten müssen.

Ich freue mich auf eure Antworten.
 
Eigenschaft
 
Han die Blume
Han die Blume
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.04.22
Registriert
16.02.07
Beiträge
518
Kekse
915
Hi, willkommen im Forum!

Von einem Gitarrenset werden Dir hier viele abraten, ich auch, da ist die Qualität meistens nicht so doll.

Ich würde Dir empfehlen ungefähr 300€ für eine Gitarre auszugeben, da wirst Du zum Beispiel bei Ibanez, Hagstrom oder Epiphone was brauchbares finden.

Einen Amp kannst Du günstig gebraucht bekommen.

Han
 
Leodoom
Leodoom
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.12.15
Registriert
02.06.07
Beiträge
1.303
Kekse
2.006
Ort
Osnabrück
Hi!

Als Einsteigergitarren empfehle ich, wie viele hier:
Ibanez GRG170 DXBKN
Yamaha Pacifica 112

Verstärker:
Roland Micro Cube
Peavey Rage 258 Transtube

Um mal das übliche zu nennen - die meisten hier werden dir, denk ich, zu ner Ibanez und dem Roland Micro Cube raten, da ist auch nix verkehrt dran. Ob man in dem Preissegment ne gute Squier bekommt weiß ich nicht, da ich keine "normalen" Strats spiele... ma gucken was andere hier sagen^^

Dann zu deiner anderen Frage, was du noch brauchst. Ich würde sagen:
- Gigbag
- Plektren (hier am besten im Gitarrenladen selbst austesten was dir passt, für Rock würde ich aber schon mind. 1mm Dicke empfehlen)
- Gitarrenkabel
- Evtl. ein Stimmgerät, falls du noch keins hast.

Du solltest gut in die 400 Euro reinkommen denk ich... und wie schon erwähnt wurde, lass lieber die Finger von Starter-Kits.

MfG Mathew
 
S
SangJin
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.03.19
Registriert
30.07.05
Beiträge
115
Kekse
49
Ort
Leipzig
würde auch sagen das du mit einer pacifica 112 und einem microcube mehr spaß haben wirst als mit einem starterset
die yamaha ist eine solide einsteigergitarre und was dort verarbeiter wird ist kein schrott...
bei manchen einsteigersets, mir ist es mal so ergangen, sind gurt und plektren minderwertig, die plektren sind nicht mehr als sägespähne und der gurt reisst irgendwann weil der aus billigem material ist.
 
nocontrol79
nocontrol79
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.07.19
Registriert
15.02.06
Beiträge
57
Kekse
0
also ich hatte mal eine IBANEZ GSA-60 und war mit dem Teil eigentlich immer sehr zufrieden. Beim Amp würde ich auf jeden Fall was mit mindestens 25 Watt nehmen, denn das erste was mich am Anfang gestört hat war mein popeliger 10 Watt-Amp ;)

bei nem Amp würd ich ehrlichgesagt auch mal bei Ebay schauen, da kriegste grad in dem Bereich ziemlich gut mal en Schnäppchen. Ich kann Hughes&Kettner Combos echt weiterempfehlen, die sind vom Preis-Leistungsverhältnis wirklich prima!!
z.b neu hier
oder gebraucht

:great:
 
Hamstersau
Hamstersau
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.08.18
Registriert
24.09.05
Beiträge
1.224
Kekse
3.838
Ort
Herrenberg
wie du siehst rät dir bei deinem budget jeder von einem starterset ab. für 400€ bekommst du wirklich schon was annehmbares (ich kenne bands die spielen mit weitaus günstigerem equiptment) . Gerade bei Squier würd ich mich mal umsehen, da bekommst du (wenn man sich mal die reviews und sonstige aussagen hier im mb anguckt) viel gitarre für dein geld.

Also ab zu dem nächsten größeren gitarrenladen und ein paar modelle antesten.das macht übrigens mehr spaß als auf das starterset zu warten ).

gruß Hamstersau
 
Cadfael
Cadfael
HCA Bass Hintergrundwissen
HCA
HFU
Zuletzt hier
02.01.23
Registriert
27.11.06
Beiträge
13.326
Kekse
119.629
Ort
Linker Niederrhein
Hallöli,

ich würde Dir für den großen Bereich Rock zu einer HSS Strat raten.
Das kann eine Yamaha Pacifica werden, aber auch eine Squier Standard FAT Strat: http://www.musicstore.de/is-bin/INT...yID=gnvVqHzmaSAAAAERzpsvKPl9&JumpTo=OfferList
Ich würd würde raten bis ca. 250 Euro für die Gitarre auszugeben. Dann bleibt noch genug für den Amp, die Gitarre erfüllt aber bereits Mittelklasse-Ansprüche.

Der bereits empfohlene Rage 258 ist bestimmt ein guter Amp für den Rock Bereich.
Ansonsten die üblichen Verdächtigen wie Vox und Cube.
Ich bin mit meinem Fender Frontman 25R sehr zufrieden. Der wird im Flohmarkt gerade für 80 Euro von riff angeboten. Die Zerre ist nicht jedermanns Sache. Zu heavy will er nicht. 70s Rock macht er aber ganz gut, der Clean Kanal klingt sehr gut und er kann tierisch laut werden.

Gruß
Andreas
 
S
sinaj
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.07.08
Registriert
19.06.07
Beiträge
10
Kekse
0
He, ho!

hab vor n paar tagen die ähnliche frage gestellt.
https://www.musiker-board.de/vb/e-g...ch-suche-die-richtige-les-paul-fuer-mich.html
hab auch einige gute tipps bekommen, mich aber noch nicht entschieden
der unterschied ist glaub ich das ich bis zu 500 € zahlen würde und auf ne Les Paul versessen bin ^^
aber wenn du dir kein spezielles model holen willst würde ich dir zu ner FENDER SQUIER raten, da ein freund die spielt und er total zufrieden ist obwohl er eine für 179€ geholt hat. musst ja nicht die günstigste nehmen, sondern probier aus ob sie dir gefällt. falls du doch interesse in richtung les paul hast frag einfach nochma nach, n bissche erfahrung hab ich mit dem thema mitlerweile ;-)
gruß Sinaj!
 
N
Neumi
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.07.07
Registriert
24.06.07
Beiträge
2
Kekse
0
Hi nochmal

Danke für eure Antworten, damit werde ich echt was anfangen können.
 
J
joachim baer
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.05.17
Registriert
27.01.07
Beiträge
16
Kekse
0
Ich kann dir als Verstärker den VOX AD15VT empfehlen ,der hat schon viele Effekte und nen richtig schönen "röhrigen"sound
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben