Anfänger Fragen

von nm86, 11.03.08.

  1. nm86

    nm86 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.08
    Zuletzt hier:
    19.04.10
    Beiträge:
    9
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.03.08   #1
    Hallo zusammen!
    Ist vielleicht ne blöde Frage, aber ich würde gern wissen, ob man E-Gitarre auch ohne Amp spielen kann bzw ob man da auch was hört. (Beim Spielen im Zimmer)

    ich würde mir nämlich demnächst vielleicht ne Squire Bullet Strat holen und da würd ich das gern wissen.

    Außerdem frage ich mich, ob es auch sehr günstige (50 Euro) Amps gibt, die einigermaßen okay sind.
     
  2. Brigde

    Brigde Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.06
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    814
    Erstellt: 11.03.08   #2
    Hallo & Willkommen im Board!
    Du hörst natürlich den unverstärkten Klang der Gitarre - aber der ist lautstärkemäßig sehr leise. 50,- für einen Verstärker sind extrem wenig - genauso gering sollten dann auch die Erwartungen an das Teil sein...

    Gruß

    Brigde
     
  3. mitti

    mitti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.06.07
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    529
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    3.479
    Erstellt: 11.03.08   #3
    Einen Amp für 50€ würd ich mir nicht holen, sparr lieber auf ~100€ und hol dir nen Micro Cube von dem kannst du dann auch was erwarten.
     
  4. Axel S.

    Axel S. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.05
    Zuletzt hier:
    18.08.11
    Beiträge:
    2.107
    Ort:
    Heimat der Heckschnärre
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.547
    Erstellt: 11.03.08   #4
  5. Rotti

    Rotti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.12.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    346
    Ort:
    Leverkusen
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    262
    Erstellt: 11.03.08   #5
    Es geht natürlich, aber es fehlt natürlich viel am Klang. Der Verstärker ist ja auch am Klang beteilt, selbst wenn man "clean" spielt.

    50€ für den Verstärker sind arg knapp. Ideale Übungskisten sind zB diese:

    Roland Micro Cube
    Vox DA-5

    Haben Lautsprecher, Kopfhörer, CD-Input, verschiedene Verstärkerersound und Effekt.

    edit: he, tippt nicht so schnell ;)
     
  6. mitti

    mitti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.06.07
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    529
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    3.479
    Erstellt: 11.03.08   #6
    Es ist ne Kette.
    Der insgesamte Sound wird so sein wie das schlechterste Glied der Kette.

    Heißt: Wenn man nen schlechten Amp hat bringt eine gute Gitarre auch nichts mehr.
     
  7. Axel S.

    Axel S. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.05
    Zuletzt hier:
    18.08.11
    Beiträge:
    2.107
    Ort:
    Heimat der Heckschnärre
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.547
    Erstellt: 11.03.08   #7
    Empfehle Petrucci-Übung!:great:
     
  8. Rotti

    Rotti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.12.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    346
    Ort:
    Leverkusen
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    262
    Erstellt: 11.03.08   #8
    Du meinst natürlich "Wenn man ne schlechte Gitarre hat, bringt ein guter Amp auch nichts mehr" ;) Das der Micro Cube oder der DA-5 momentan so ziemlich das vernünftigste für 100€ ist, ist glaub ich, unstrittig. :)

    Daher noch die EinsteigerGitarre: Yamaha Pacifica-112 und es kann los gehen :D:great:

    edit: ups, falsches Modell ausgewählt gehabt.
     
  9. mitti

    mitti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.06.07
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    529
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    3.479
    Erstellt: 11.03.08   #9
    Nein ich meinte es schon so aber natürlich hast du auch recht, das kann man drehen ;)
     
  10. nm86

    nm86 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.08
    Zuletzt hier:
    19.04.10
    Beiträge:
    9
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.03.08   #10
    Danke für die schnellen und hilfreichen Antworten! :great:
     
  11. Brigde

    Brigde Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.06
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    814
    Erstellt: 11.03.08   #11
    Ich sehe gerade, dass im board-eigenen Flohmarkt der ein oder andere brauchbare Amp für 50,- Euro dabei ist. Mit den 50,- Euro kommst Du bei gebrauchten Teilen natürlich weiter als beim Neukauf.

    Gruß

    Brigde
     
  12. mitti

    mitti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.06.07
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    529
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    3.479
    Erstellt: 11.03.08   #12
    Da hast du natürlich grundsätzlich Recht aber vllt solltest du ihm direkte Links posten weil er ja als Anfänger nicht soviel ahnung hat sonst kauft er sich noch einen müll ;)
     
  13. Brigde

    Brigde Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.06
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    814
    Erstellt: 11.03.08   #13
    Da hab' ich Vertrauen in den Nachwuchs: Es wurden ihm im Laufe des Threads ja schon einige Brauchbare genannt - Cube oder Vox DA z.B. - das findet er schon;)
     
  14. nm86

    nm86 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.08
    Zuletzt hier:
    19.04.10
    Beiträge:
    9
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.03.08   #14
    Hallo!

    Ich hab jetzt 3 Modelle, zwischen denen ich mich dann noch entscheiden muss.
    1. Roland Microcube
    2. Fender Frontman 15G
    und 3. Marshall MG 10CD

    Bin übrigens 'ne Sie ;)
     
  15. Dragonguitar

    Dragonguitar Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.07
    Zuletzt hier:
    30.07.09
    Beiträge:
    1.575
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.780
    Erstellt: 12.03.08   #15
    Nimm den Microcube!
    Klingt für den Preis echt geil.
    Der Marshall MG10 ist mist wenn Marshall dann den 15CDR.
    Wie gesagt für den Preis nimm den Microcube, guter Übungsamp und hat noch Effekte!
     
  16. mitti

    mitti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.06.07
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    529
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    3.479
    Erstellt: 12.03.08   #16
    Ja der Marshall MG 10CD ist totaler Müll.

    Nimm den Cube.
     
  17. Axel S.

    Axel S. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.05
    Zuletzt hier:
    18.08.11
    Beiträge:
    2.107
    Ort:
    Heimat der Heckschnärre
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.547
    Erstellt: 12.03.08   #17
    Auf keinen Fall den Marshall!! Ist der pure Schei......

    Nimm den Micro Cube!
     
  18. *moshing joe*

    *moshing joe* Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.07
    Zuletzt hier:
    3.07.09
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.03.08   #18
    Ich rate dir dringend vom Marshall ab, hab den 15CDR und der klingt schon bescheiden, da will ich den MG10 gar nicht erst hören.
     
  19. Dragonguitar

    Dragonguitar Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.07
    Zuletzt hier:
    30.07.09
    Beiträge:
    1.575
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.780
    Erstellt: 12.03.08   #19
    hab ihn auch, wenn man ihn richtig einstellt klingt er gut.
    aber nimm auf jedenfall den microcube, bestes P/L-Verhältnis.
     
  20. nm86

    nm86 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.08
    Zuletzt hier:
    19.04.10
    Beiträge:
    9
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.03.08   #20
    Okay, danke für die Tipps!
     
Die Seite wird geladen...

mapping