Anfänger in Sachen Keyboard und Produktion sucht Rat


steka
steka
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.05.22
Registriert
26.09.10
Beiträge
128
Kekse
1.348
Hi Leute,

ich bin Stefan, 24 Jahre alt aus Münster. Derzeit bin ich Maschinenbaustudent und schreibe an meiner Bachelorarbeit.
Ich habe, solang ich einen Computer habe, schon immer mit Musik zu tun gehabt. Früher war es das DJing mit Traktor, später auch mal kleinere Dinge mit Fruity Loops. Das ist jedoch schon länger her. Damals war die ganze Geschichte mit Midi Keyboards usw.. für mich noch viel zu kompliziert, abgesehen davon, dass ich kein Keyboard spielen kann ;)

Ein guter Freund von mir benutzte bis vor Kurzem Ableton für die Musikproduktion, ist jedoch jetzt auf Logic umgestiegen. In dem Zug hab ich ihm Ableton abgenommen. Ich muss aber ehrlich sagen, dass ich vom ersten Eindruck her Logic besser finde.
Da solche Software aber teuer ist und ich nicht vorhabe mich durch illegale Software strafbar zu machen (ich wurde als Jugendlicher mal abgemahnt, das reicht!), möchte ich zunächst Ableton nutzen. An Reason 4 könnte ich über besagten Freund auch noch rankommen, aber die Software ist ja gar nicht mehr aktuell, da schon Reason 5 raus ist.

Nun: Es gibt bei Ableton ja die Möglichkeit, die Computertastatur als Keyboard zu nutzen. Für den Mac gibt es ausserdem das kleine Programm Midi-Keys, das super funktioniert. Sollte ich trotzdem in ein billiges Midi Keyboard investieren, oder reicht die Softwarelösung für meine bescheidenen Gehversuche ?

Überhaupt, sollte ich lieber Ableton Live oder Reason 4 benutzen ? Mein Musikgeschmack ist stark Houselastig, in dem Bereich find ich vor allem Stromae Klasse.

Hier haben ja einige Leute super Tutorials erstellt. Gibt es Tutorials, die ich mir als Anfänger unbedingt durchlesen sollte ?
 
Eigenschaft
 
unifaun
unifaun
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.08.22
Registriert
17.04.07
Beiträge
2.370
Kekse
5.685
Ort
Breuna
dvd-lernkurs.de hat glaube ich auch kommerzielle Tutorials zu Ableton Live erstellt. Ich kenne nur die DVDs zu Cubase, die sind auf jeden Fall top.
 
narcoticxxx
narcoticxxx
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.03.19
Registriert
25.10.05
Beiträge
61
Kekse
22
ich würde Dir empfehlen, mal im Internet nach 'Testberichte Ableton Live' und 'Testberichte Reason' zu suchen. Musikerportale wie amazona und bonedo haben da i.d.R. was. Wenn man sich die Berichte durchliest, kann man sich etwas besser vorstellen, wie man mit der Software arbeitet, welche Features es bietet usw. Oft kannst Du dort auch Kommentierungen von Usern finden. Ich würde mir dann im nächsten Schritt überlegen, ob ich das, was ich machen möchte auch mit der Software umsetzen kann - falls da noch Fragen offen bleiben, kannst Du ja nochmal hier gezielt fragen. Live ist halt - wie der Name schon sagt - DAS Tool, wenn man auch live performen will.

Wegen Reason 4: Wenn die 5er Version jetzt nicht irgendein Feature hat, was Du brauchst, kannst Du die 4er ja mit Sicherheit günstiger bekommen. Ich kenne Reason jetzt nicht, aber ein späteres Upgrade sollte doch möglich sein, falls man das dann doch noch möchte, oder?
 
TonioBasstronaut
TonioBasstronaut
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.11.17
Registriert
01.06.09
Beiträge
623
Kekse
305
Ort
Berlin
Die Meinungen gehen weit außeinander. Ein klares "Ableton ist besser als Reason" oder andersherum wirst du nicht hören - das kannst nur du für dich entscheiden, je nachdem womit du besser und produktiver arbeitest.

Ich persönlich bin voreingenommener Reason-User und kann dir das sehr ans Herz legen. Elektronische Musikrichtungen funktionieren super damit, es ist 'relativ' Einsteigerfreundlich und sobald du die Grundkentnisse aus dem FF kannst siehst du überall neue Möglichkeiten das ganze noch komplizierter (und damit auch individueller und genauer) zu machen.
Reason 4 ist immernoch dermaßen aktuell. Ich nutze es auch und werde wohl auch nicht Upgraden. Reason 5 hat zwar einige verbesserte Features, wie die Kong-Drummachine oder den besseren Dr.Rex Loopplayer, aber das sind Dinge die in Reason 4 auch machbar sind - nur halt umständlicher. Gerade wenn du erst anfängst musst du nicht denken du brauchst unbedingt das neuste vom neusten mit allem drum und dran, denn mal ehrlich: Manchmal reicht ein einziger Synthesizer um einen ganzen Track zu machen (der Thor aus Reason 4 z.B.)

Bildschirm-Tastatur als Keyboard-Ersatz....Nein!
1. Haben die oft ne Latenz die du nicht willst (ergo du tippst ne taste, der ton kommt ne halbe sekunde später).
2. Willst du künstlerisch und kreativ arbeiten...mit ner Tastatur... verstehst mich oder?
3. Machts einfach viel mehr Spaß mit nem Midi-Keyboard. Besorg dir eins ohne viel Schnickschnack. Es brauch nur genügend Tasten (81 müssens ja nicht sein, aber 10 solltens auch nich sein) und, gerade bei elektronischer Musik von Vorteil, ein Modulation-Wheel. Eventuell noch n Pitch-Wheel. Die Dinger kosten auch kaum was und kann man auch per USB anschließen.

> http://www.musictechtutorials.com/category/ableton-live/ Hier sind Video-Turtorials zu Ableton
>http://www.musictechtutorials.com/category/reason/ Hier sind welche zu Reason

Wenn du fragen hast, nur raus damit.

MfG Tonio
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben