Anfänger Mikrofon (Hardrock)

  • Ersteller MrJables
  • Erstellt am
Telefunky
Telefunky
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.07.21
Registriert
25.08.11
Beiträge
16.243
Kekse
47.870
Shure SM58
(die Antwort ist genau so blöd wie die Frage...) :p :D

cheers, Tom
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
N
Nail.16
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.07.15
Registriert
19.01.09
Beiträge
1.698
Kekse
3.228
Für 150 gibt's schon das Beta 58 A. Keine blöde Antwort :D
 
Telefunky
Telefunky
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.07.21
Registriert
25.08.11
Beiträge
16.243
Kekse
47.870
@MrJables: der etwas derbe Humor sollte heissen 'mehr input, bitte'
mit diesen wenigen Angaben kann niemand ohne funktionierende Kristallkugel eine sinnvolle Antwort geben ;)

cheers, Tom
 
M
MrJables
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.08.14
Registriert
02.05.12
Beiträge
5
Kekse
0
Ort
Ba-Wü
Ja sorry bin halt echt en anfänger was für daten würdest du noch brauchen.
mfg. Ebenfalls Tom
 
Telefunky
Telefunky
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.07.21
Registriert
25.08.11
Beiträge
16.243
Kekse
47.870
gut, Hardrock ist ja zumindest mal eine Richtung.
bezieht sich 'Anfänger' nur auf den den tontechnischen Teil oder auch auf den Gesang ?
falls letzteres, dann fällt dir vermutlich auch die Einstufung der eigenen Stimme noch schwer.
(die entwickelt sich ja auch noch...)
das erwähnte SM58 ist ein quasi Standard, der an guter Vorverstärkung erstaunliches leistet.
In erster Linie natürlich als Hand/Bühnen Mikro, manche nehmen es aber auch im Studio.
Es 'glänzt' aber erst an einer wirklich guten Vorverstärkung, was im ersten Moment etwas paradox wirkt.
(bei so einem simplen Teil)
Die (auf Studio-Photos oft abgebildeten) Grossmembran-Kondensatormikros sind da weniger anspruchsvoll.
(bezogen auf die Einsteigermodelle)
letztlich ist auch die Art des Gesangs wichtig. Die Handhabung des Mikros kann da durchaus stilprägend sein.

cheers, Tom
 
Basselch
Basselch
MOD Recording HCA Mikrofone
Moderator
HCA
Zuletzt hier
29.07.21
Registriert
30.10.06
Beiträge
12.360
Kekse
56.093
Ort
NRW
Hallo, MrJables,

knapp 20 € über Deiner Zielvorstellung beim Preis wäre auch noch das Beyerdynamic TG V70 einen Test wert. Bei den beiden genannten Shures würde ich selbst das Beta 58 allerdings dem SM58 aus klanglichen Gründen vorziehen - letztlich muß das Mikrofon aber zu DEINER Stimme passen, um Ausprobieren kommst Du wohl nicht herum.

Viele Grüße
Klaus
 
virth
virth
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.11.13
Registriert
15.11.07
Beiträge
171
Kekse
175
Zieh dir mal die Mikrofone von Audix rein. Die OM Serie ist echt der Hammer. In Hardrock Proberäumen ist es vermutlich selten leise und da ist die Hypernierencharakteristik der OM Serie wirklich zu empfehlen. Hatte früher das Shure SM58 und heute das Audix OM7. Das kostet zwar 200 Euro ist aber jeden Cent wert. Meiner Meinung nach kein Vergleich zum SM58. Das ist allerdings meine subjektive Meinung. :)

Für 160.- gäbs das OM5, welches dem OM7 ziemlich ähnlich ist.
 
mix4munich
mix4munich
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
29.07.21
Registriert
07.02.07
Beiträge
5.854
Kekse
36.559
Ort
Oberroth
Knapp über 100 EUR gibt es von Sennheiser das e840 und das e845 - ähnlicher Sound, das 845 dürfte noch robuster gegen Feedback sein. Das sind gute, problemlose Mikros.

Viele Grüße
Jo
 
Astronautenkost
Astronautenkost
HCA Mikrofone
HCA
Zuletzt hier
28.07.21
Registriert
05.11.03
Beiträge
8.864
Kekse
10.489
Ich würde allerdings auch die Audixe denn Sennheisern für Lautes vorziehen!
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben