Anfängerfrage zu Akkorden.

von aleaic, 25.10.07.

  1. aleaic

    aleaic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.06
    Zuletzt hier:
    26.10.07
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.10.07   #1
    Hallo.

    Hab da ne Frage zu "nicht ausnotierten" Akkorden und zwar welche Noten sind denn nun z. B. am Keyboard zu spielen, wenn beispielsweise in der Notenzeile ein "F" ist und ÜBER dem gesamten Takt "Gm^7" geschrieben steht?

    Danke und mfG

    Lukas B.
     
  2. bollich

    bollich Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.03
    Zuletzt hier:
    3.05.11
    Beiträge:
    693
    Ort:
    40764
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    413
    Erstellt: 25.10.07   #2
    [​IMG]
    Sollte so aussehen, das F steckt im Gm7 ja sowieso drin.
     
  3. aleaic

    aleaic Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.06
    Zuletzt hier:
    26.10.07
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.10.07   #3
    OK, danke - diese "nicht ausnotierten" (vermutlich) Gitarrenakkorde werden also immer in der selben Oktave, wie die Melodie gespielt?!?
     
  4. bollich

    bollich Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.03
    Zuletzt hier:
    3.05.11
    Beiträge:
    693
    Ort:
    40764
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    413
    Erstellt: 25.10.07   #4
    Ne, ich dachte es geht darum, welche Töne überhaupt beteiligt sind.
    Die Akkordbezeichnung gibt ja keine Umkehrung her, die kann man also theoretisch halten wie man möchte.
    Der wahre Fuchs bin ich in solchen Sachen leider auch nicht.
     
  5. MaBa

    MaBa HCA Musiktheorie HCA

    Im Board seit:
    26.06.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    53
    Kekse:
    4.028
    Erstellt: 26.10.07   #5
    Es kommt auch darauf an, wo bzw. wie es gespielt werden soll.

    Bei einem Keyboard mit Begleitautomatik greift man die Töne des Akkordes in den untersten 1 1/2 Oktaven.

    In einer Band kannst die Töne in der Regel fast beliebig verteilen, wenn Baß und Melodie von anderen Instrumenten gespielt/gesungen wird.

    Beim Solopiano spielt man in der Regel so, daß der Baßton ganz unten und der Melodieton ganz oben liegt. Die übrigen Töne bringt man irgendwo dazwischen unter.

    Gruß
     
  6. aleaic

    aleaic Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.06
    Zuletzt hier:
    26.10.07
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.10.07   #6
    Ok, ich habs verstanden.

    Vielen Dank für die Hilfe!

    Gruß Lukas B.
     
  7. GMinor7

    GMinor7 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.04
    Zuletzt hier:
    12.02.16
    Beiträge:
    106
    Ort:
    Eggenstein-Leopoldshafen (bei Karlsruhe)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    105
    Erstellt: 30.10.07   #7
    schade, dass ich diesen thread nicht frueher entdeckt habe, gings doch genau um mich :-)
     
  8. Orgeltier

    Orgeltier Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.07
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    910
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    233
    Kekse:
    3.988
    Erstellt: 30.10.07   #8
    ich denke jedoch, er wäre mit deinem avatar ein wenig überfordert gewesen :D
     
  9. Roland Kramer

    Roland Kramer Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.12.04
    Zuletzt hier:
    22.01.10
    Beiträge:
    704
    Ort:
    Kohlscheid /Landkreis Aachen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.528
    Erstellt: 30.10.07   #9
    @GMinor7
    Netter Avatar ... jetzt noch das kleine d dabei, dann hat men ein "Kenny Barron-Voicing" ... :-)

    Grüße
    Roland
     
  10. Zack ab!

    Zack ab! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.04
    Zuletzt hier:
    9.05.15
    Beiträge:
    793
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    909
    Erstellt: 30.10.07   #10
    Freaks...^^

    Scnr...^^
     
Die Seite wird geladen...