Anschluss an PC, Zu Musik über Kopfhörer spielen.

B
Broe
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.11.13
Registriert
03.03.07
Beiträge
46
Kekse
0
Ort
Düren
Hallo zusammen,


ich suche eine Anschlussmöglichkeit für meinen Bass an meinen Computer.
Sprich, ich möchte den Winamp laufen lassen und dazu Bass spielen und beides sollte über den kopfhörer wieder rauskommen.

Vielen Dank für eure Tipps.

Gruß

Broe
 
Eigenschaft
 
tom5string
tom5string
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.11.22
Registriert
25.07.06
Beiträge
617
Kekse
5.804
Guten Morgen!

Da nimmst du sowas in der Art und klemmst den Bass an den einen Kanal, Soundkarte 'raus kommt an den anderen (stereokanal) und dein Kopfhörer in den ensprechenden Anschluss.

Gruß,

Tom
 
elkulk
elkulk
Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik
Moderator
HCA
Zuletzt hier
07.02.23
Registriert
07.03.05
Beiträge
12.620
Kekse
78.399
Ort
Rhein-Main
Die von Tom empfohlene Lösung sollte im Allgemeinen funktionieren.

Allerdings könntest Du bei Benutzung eines passiven Basses mit hoher Ausgangsimpedanz Klangverluste (Höhendämpfung) bekommen.
Dann benötigst Du einen so genannten High-Z- (übersetzt: hohe Impedanz) Eingang am Mischpult, der bei günstigen Mixern häufig nicht vorhanden ist.

Allerdings haben externe Soundkarten häufig solche Eingänge. Nach Soundkarten verschiedenster Preisklassen kannst Du Dich hier mal umschauen: http://www.musik-service.de/pgx0015-cnt51de.aspx

Ich benutze z. B. für sowas einen Alesis IO-2 http://www.musik-service.de/alesis-io-2-prx395749744de.aspx

Eine preislich günstige Soundkarte mit einem Eingang mit etwas höherer Impedanz (max. 400kOhm) und Kopfhörer- bzw. Aktivlautsprecherausgang wäre z. B. diese hier: http://www.musik-service.de/behringer-ucg-102-prx395762550de.aspx (http://www.behringer.com/EN/Products/UCG102.aspx)
 
B
Broe
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.11.13
Registriert
03.03.07
Beiträge
46
Kekse
0
Ort
Düren
Mal ne Frage zu dem Behringer Teil:

da kann ich auch den Bass anschließen? Wird ja immer explizit nur Gitarre gennannt ;)

Und mit dem Dingen ist es dann auch möglich parallel eine Musikdatei laufen zu lassen?

Weil das ist ja relativ günstig. Die Qualität muss nicht atmberaubend sein, ist nur für Übungszwecke.

Danke schon mal für die Infos
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben