Anschluss-Varianten-Vorschläge

von wawawii, 03.02.08.

  1. wawawii

    wawawii Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.02.08   #1
    Hi Ho!

    Ich bin auf der Suche nach Vorschlägen um unseren Proben geschickt mitschneiden zu können. Dazu erstmal eine Übersicht, wie es momentan ist:

    [​IMG]

    Als da wäre:
    Vocals #1: Mikro in MiniComp und von dort in den Mischer.
    Vocals #2 (Drummer, hin und wieder Backings): Mikro in Mischer.

    Bass: Bass in Multifx, von dort in den Mischer. Der Amp bleibt rückenschonend zuhause.

    Gitarre: In Line6 Pod 2.0 (Steuerung via FCB1010), von dort in den Mischer.

    Drums: 2 Mikros zur schnellen Abnahme sind vorhanden - 1 Overhead Kondensator und eins für die Bassdrum. (es geht um Mitschnitte für uns - keine Aufnahmen - also bitte keine Kaufempfehlungen sondern nur Verkabelungsideen).

    Im Mischer gibts nen Mix, der bei Bass, Gitarre/Vocals#1 mit 2 Floor-Monitoren ankommt und bei den Drums/Voc#2 via Kopfhörerausgang auf den Kopfhörern landet.

    Zur Verfügung stehen jetzt noch zusätzlich ein Lexicon Omega Studio samt Notebook.

    Es wäre toll eine Verkabelung zu finden, die den Mitschnitt auf 4 Spuren ermöglicht.
    Dabei kann gerne auf Vocals#2 verzichtet werden (im Mitschnitt).


    Mein erster Gedanke war:
    Die Line Signale von Voc#1/MiniComp. Gitarre/Pod und Bass/FX jeweils in die Line Inputs des Omega (ok , logo). Soweit so gut. Dank Direct Monitoring gehts dann über die Main Outs des Omega in nen freien Line Kanal des Mischers.
    Nun würd ich die Drum Mics im Mischer (Phonic) vormischen, auf den AUX schicken und dort das gemischte Signal in den letzten freien Aufnahme-Line-4 senden. Auch ok.
    Nur: der ist dann leider auch auf den Main Outs des Omega und somit auch auf den Monitorboxen zu hören. Und: auch auf den Kopfhörern des Drummers, der das gar nicht braucht).

    Daher such ich also Vorschläge. Denn: Das Monitoren in Cubase 4 LE (alle 3 Kanäle aktives Monitoring - nur Drums aus) ist mit (wenn auch geringen) Latenzen verbunden, die ich vermeiden möchte.

    Ideen?
    Her damit :)

    Danke schon mal.
     
Die Seite wird geladen...