Antiquitärer Bass

von ArcticMonkey, 04.03.05.

  1. ArcticMonkey

    ArcticMonkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.04
    Zuletzt hier:
    11.03.12
    Beiträge:
    131
    Ort:
    Konstanz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    75
    Erstellt: 04.03.05   #1
    Hallöle,
    ich hab heute einen uralten Bass erstanden,
    und zwar ist es einer der Marke "Troubadour",
    laut Verkäufer (ist ein Freund, also vertrauenswürdig)
    ist das gute Stück schon über 40 Jahre alt, aus den
    60er Jahren. Er hat die Farbe sunburst und soweit ich
    mich da auskenne ist er im LesPaul Standard Design gemacht.

    Wie gesagt, schon sehr alt, da werde ich auch einiges dran
    richten lassen mit Elektronik usw. usf.

    Wollte nur wissen, ob mir jemand was über den Bass sagen kann,
    ob den jemand kennt und vielleicht weiß, wo ich mehr drüber erfahren
    kann und wie viel der in etwa wert ist (war ein echtes Schnäppchen)

    Danke

    PS hier ist noch der Link zu nem Foto von dem Bass:
    Troubadour Sunburst Bass

    [​IMG]
     
  2. Chaos Keeper

    Chaos Keeper Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.11.04
    Zuletzt hier:
    13.03.16
    Beiträge:
    2.225
    Ort:
    Da wo Axolotl, nur woanders
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    1.520
    Erstellt: 05.03.05   #2
    Im zweifelsfalle Seriennummer suchen und Gibson direkt fragen. Die können dir dann alles sagen, bis er das Werk verlassen hat. Baujahr, ursprüngliche Farbe (wobei ich denke, dass das die Originalfarbe ist), Tonabnehmer...
    Ob es wirklich geht, kann ICH dir nicht sagen, musst du warten, bis ein anderer bestätigt, dass es geht. Bei Fender geht es meines Wissens.
     
  3. ArcticMonkey

    ArcticMonkey Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.04
    Zuletzt hier:
    11.03.12
    Beiträge:
    131
    Ort:
    Konstanz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    75
    Erstellt: 05.03.05   #3
    also ist es ein gibson?
    er sieht schon sehr danach aus, aber es steht nirgends gibson druff.
    und googeln hat auch nix gebracht. und was mach ich, wenn es jetzt
    auch keine seriennummer gibt? :D man, der is ZUUU alt :rolleyes:
     
  4. stagediver

    stagediver Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.03
    Zuletzt hier:
    14.08.11
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Romrod
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    143
    Erstellt: 05.03.05   #4
    Ich behaupte jetzt einfach mal wenn Trubadour draufsteht, dann ist kein Gibson drin ;)
     
  5. Chaos Keeper

    Chaos Keeper Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.11.04
    Zuletzt hier:
    13.03.16
    Beiträge:
    2.225
    Ort:
    Da wo Axolotl, nur woanders
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    1.520
    Erstellt: 05.03.05   #5
    Ups, das mit Troubador habe ich überlesen!
     
  6. deejot

    deejot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    15
    Erstellt: 05.03.05   #6
    Doppelpost - bitte löschen... (war hier nicht mal ein LÖSCHEN-Button?)
     
  7. deejot

    deejot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    15
    Erstellt: 05.03.05   #7
    Also Les Paul eher nicht, das Aussehen geht mehr in die Richtung einer ES 335 oder einer ähnlichen Halbakustischen Gitarre (wenn überhaupt, die beiden Hörner am Korpus sind etwas weniger ausgeprägt)

    http://www.gibson.com/products/gibson/classic/ES-335.html

    Schaut aber dennoch nett aus. Aber die grosse Frage dürfte sein wie klingt er?
     
  8. stagediver

    stagediver Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.03
    Zuletzt hier:
    14.08.11
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Romrod
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    143
    Erstellt: 05.03.05   #8
    Oder besser gesagt: Klingt er nach all den Jahren überhaupt noch? :D
     
  9. ArcticMonkey

    ArcticMonkey Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.04
    Zuletzt hier:
    11.03.12
    Beiträge:
    131
    Ort:
    Konstanz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    75
    Erstellt: 07.03.05   #9

    elektrisch zur zeit nicht, deswegen werd ich ihn auch erst richten lassen müssen. aber da ist halt die frage, ob der überhaupt noch was taugt oder überhaupt mal was getaut hat, damit es sich lohnt.
     
  10. stagediver

    stagediver Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.03
    Zuletzt hier:
    14.08.11
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Romrod
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    143
    Erstellt: 07.03.05   #10
    Wenn er sich noch gut bespielen lässt, dann würde ich das "risiko" allemal eingehn...
    ich hab schon auf gurken gespielt, da hätte sich das nicht mehr gelohnt, dabei war der bass fester bestandteil der band :D
     
  11. Controll

    Controll Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.04
    Zuletzt hier:
    2.08.16
    Beiträge:
    737
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    20
    Kekse:
    387
    Erstellt: 07.03.05   #11
    also der schaut ja mal schmuck aus. richtig leckeres teil.
    wieviel hat er dich den gekostet ?
     
  12. ArcticMonkey

    ArcticMonkey Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.04
    Zuletzt hier:
    11.03.12
    Beiträge:
    131
    Ort:
    Konstanz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    75
    Erstellt: 08.03.05   #12
    Das glaubt ihr jetzt zwar eh nicht aber ganze 20 Mäuse. :rolleyes:
    Ich sach ja war n seehr guter Freund und der brauchte ihn nicht mehr.
    Naja jetzt hab ich halt auf einmal 3 Bässe hier rumstehen.
    Was mir etwas Sorgen macht, ist die Elektronik und vor allem
    die Hardware.
    Sieht a bissl arg alt aus, des unten jetzt.
    Ich würd ihn auch verkaufen so ist es nicht, ich frag mich da nur
    ob es sinnvoller wäre ihn erst richten zu lassen oder gleich so
    verscherbeln, und vor allem, was wäre drin?!

    Danke übrigens für die Antworten bis jetzt. :)

    /edit: Ich finde die Bespielbarkeit wirklich genial, hohe Saitenlage
    aber butterweich zu spielen, wohl wegen des (recht kurzen) Halses..

    [​IMG]
    Großes Bild
     
  13. stagediver

    stagediver Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.03
    Zuletzt hier:
    14.08.11
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Romrod
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    143
    Erstellt: 08.03.05   #13
    Ich bezahl dir 30 Euro und die Versandkosten, so wie er da steht ;)
     
  14. ArcticMonkey

    ArcticMonkey Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.04
    Zuletzt hier:
    11.03.12
    Beiträge:
    131
    Ort:
    Konstanz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    75
    Erstellt: 08.03.05   #14
    hm, ich werd drüber nachdenken. Sonst landet er vielleicht an meiner Wand als Zimmerschmuck :D
     
  15. stagediver

    stagediver Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.03
    Zuletzt hier:
    14.08.11
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Romrod
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    143
    Erstellt: 09.03.05   #15
    nee nee nee, gib ihn lieber mir, ich mach ihn fit, spiel dir ein schönes ständchen ein und schicks dir per mail ;)
     
  16. BallTongue

    BallTongue Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    21.08.13
    Beiträge:
    433
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 09.03.05   #16
    Moooment mein Basslehrer steht auf so alte exotische Dinge ;) . Ich werd ihm mal bescheid sagen. Hab morgen Unterricht. Vielleicht hat er ja auch Interesse :)
     
  17. stagediver

    stagediver Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.03
    Zuletzt hier:
    14.08.11
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Romrod
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    143
    Erstellt: 09.03.05   #17
    vergiss es, wenn er ihn verkauft dann an mich :D
     
  18. Earth616

    Earth616 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.04
    Beiträge:
    955
    Zustimmungen:
    74
    Kekse:
    582
    Erstellt: 09.03.05   #18
    ich biete 40 euro :D
     
  19. ArcticMonkey

    ArcticMonkey Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.04
    Zuletzt hier:
    11.03.12
    Beiträge:
    131
    Ort:
    Konstanz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    75
    Erstellt: 10.03.05   #19
    hehe, was soll ich sagen, falls ich ihn verkaufen sollte, gibts natürlich keine rücknahmegarantie, ihr kauft und müsst ihn dann auch behalten, aber ich beantworte euch gerne eure fragen, wenn ihr welche habt.

    Also die Lackierung ist etwas rissig und am Hals oben, die Bridge, muss gerichtet werden.
     
  20. mindpassenger

    mindpassenger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.04
    Zuletzt hier:
    18.02.08
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.03.05   #20
    hi.. hier der basslehrer...
    mein schüler hatte recht, ich kaufe sone dinger wirklich immer gerne auf, setze sie instand und spiele sie dann. das alte zeug hat doch erheblich mehr charakter als die neuen dinger von der stange.
    also, ist de bass wirklich zu verkaufen? dann würde ich ihn gern haben.
    über den preis verhandeln wir doch am besten per email...
    mindpassenger@gmx.de
    ok?
     
Die Seite wird geladen...

mapping