Anzerren wie Bon Scott

  • Ersteller Schahiiin
  • Erstellt am
S
Schahiiin
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.06.10
Registriert
24.05.09
Beiträge
6
Kekse
0
Hallo Leute,

weiß einer von euch, wie Bon Scott es hinbekommt seine Stimme (an manchen Stellen) zu verzerren?
Meiner Meinung hat Bon einen sehr offenen Klang und auch eine sehr gute Atemstütze.:great: Also er quetscht nicht im Hals meine ich damit. Aber an manchen exponierten Stellen fügt er eine Art "ratterndes Geräusch" hinzu. Und ich würde gern wissen welche Technik er benutzt. Ich habe schon mal was von Taschenfalten (oder false chord genannt) gehört. Ist es das? :gruebel:Auf jeden Fall habe ich noch keinen anderen Sänger gehört, der diesen Effekt benutzt.
Vielen Dank im Vorraus für eure Antworten!

Hier ist ein Beispiel:
http://www.youtube.com/watch?v=-nq2qV-zCwM&feature=related
 
Bloek
Bloek
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.07.20
Registriert
21.09.09
Beiträge
168
Kekse
245
Hallo!

Ich würde nicht sagen dass das die Taschenfalten sind. Das hört sich für mich nach cleanem Gesang an, dem quasi als i-Tüpfelchen etwas Fry aufgesetzt wurde.

Gruß
 

Ähnliche Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben