ART Project Preamp funzt net

von >Petrucci<, 29.02.08.

  1. >Petrucci<

    >Petrucci< Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.06
    Zuletzt hier:
    28.06.10
    Beiträge:
    42
    Ort:
    Langenhagen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.02.08   #1
    Hey Leute ...habe mir die Project serie von art gekauft und nun
    zeigt der kein signal an. Habe nen dynamisches mikro von shure dran. Bedinungsanleitung habe ich nur auf Englisch.
    Muss man das Gerät noch irgendwie einschalten oder reicht der netzanschluss?!
    vielleicht kann mir ja jemand von euch weiterhelfen ?!

    Danke im Vorraus
     
  2. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 29.02.08   #2
    Wie sieht denn die weiter Signalkette aus ?

    DU -> Mikrofon -> PreAmp und dann...
     
  3. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    7.661
    Zustimmungen:
    821
    Kekse:
    7.892
    Erstellt: 01.03.08   #3
    Du > Mikrofon > welches Kabel > welcher Eingang Preamp > welches Kabel > Soundkarte welcher Eingang?
    Hast Du in der Systemsteuerung mal die Eingänge gecheckt?
    Ob der Preamp einen Powerknopf hat, wirst Du wohl selbst noch checken können, oder?
    Ansonsten würde ich auch mal versuchern auf der ART-Homepage eine detsche Bedienungsanleitung herunterzuladen.
     
  4. >Petrucci<

    >Petrucci< Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.06
    Zuletzt hier:
    28.06.10
    Beiträge:
    42
    Ort:
    Langenhagen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.03.08   #4
    So ...also am Kabel lag es nicht ...musste einfach nen "bisschen" mehr aufdrehen.
    jetzt geht alles Prima ..nur komisch ist, dass ich gain un output voll aufgedreht habe, plus den eingeschalteten +20dB gain schalter!?

    Das ist doch nicht normal!?
     
  5. >Petrucci<

    >Petrucci< Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.06
    Zuletzt hier:
    28.06.10
    Beiträge:
    42
    Ort:
    Langenhagen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.03.08   #5
    Alaso ...ich habe mikro in den Preamp und von dortaus direkt in eine M-audio Delta Soundkarte. Am Programm (cubase) liegt es bei mir net, dass alles so leise ist?!
    mit dem audio recorder von windows ist das eingangssignal auch so schwach.
    Muss man vielleicht was an der grafikkarte umstellen, wenn man nen preamp anschließt!?
    Sonst wüßte ich auch net, was da schief läuft!
     
  6. pico

    pico HCA-Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.06.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    15.036
    Ort:
    Maintal near Frankfurt/M
    Zustimmungen:
    884
    Kekse:
    69.049
    Erstellt: 02.03.08   #6
    was soll die Grafikkarte mit dem Pre-Amp zu tun haben?

    und wir wissen immer noch nicht welches Audio-Interface Du hast - also wo geht's vom Pre-Amp aus nun denn hin?
     
  7. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    7.661
    Zustimmungen:
    821
    Kekse:
    7.892
    Erstellt: 02.03.08   #7
    Es gibt manchmal Leute, die gehen mit einem XLR-Klinke-Kabel vom Mikro in den Line-in des Premaps. Um so etwas auszuschließen, haben wir halt auch gefragt, in welche Eingänge Du gehst!
     
  8. >Petrucci<

    >Petrucci< Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.06
    Zuletzt hier:
    28.06.10
    Beiträge:
    42
    Ort:
    Langenhagen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.03.08   #8
    Ich bin mit dem XLR-kabel vom mikro in den klinke input vom preamp ....von dort aus gehe ich mit einem klinke kabel in den chinch-eingang von einer M-audio delta.
     
  9. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 02.03.08   #9
    Daher vielleicht mal den XLR Eingang nutzen und über Gain das Signal richtig aussteuern ?
     
  10. >Petrucci<

    >Petrucci< Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.06
    Zuletzt hier:
    28.06.10
    Beiträge:
    42
    Ort:
    Langenhagen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.03.08   #10
    würde ich gerne machen .....habe nun aber die ganzen XLR im Proberaum liegen ....aber ich werde es später mal Versuchen ;)
     
  11. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    7.661
    Zustimmungen:
    821
    Kekse:
    7.892
    Erstellt: 03.03.08   #11
    Da haben wir es doch. Du musst ein XLR-female auf XLR-male Kabel verwenden, um das Mikro an den Preamp anzuschließen! :)
     
  12. >Petrucci<

    >Petrucci< Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.06
    Zuletzt hier:
    28.06.10
    Beiträge:
    42
    Ort:
    Langenhagen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.03.08   #12
    hmm ... habe mir jetzt nen mikro kabel gekauft und so angeschlossen wie ihr gesagt habt ..habe aber immernoch das gleiche Problem!? Das signal ist dadurch nicht stärker geworden
     
  13. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    7.661
    Zustimmungen:
    821
    Kekse:
    7.892
    Erstellt: 27.03.08   #13
    Das müsste es allerdings. Gibt es irgendwo noch einen Schalter zwischen Line und Mic in? Und was zeigt die Aussteuerungsanzeige beim Preamp an. 45 db sind natürlich nicht die Welt mit einem dynamischen Mikro. Musst Du eventuell in der Software/Systemsteuerung noch richtig einpegeln?
     
  14. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 28.03.08   #14
    Reden wir von diesem, hier, "Tube MP Project Series"?
    http://www.artproaudio.com/products.asp?id=115&cat=1&type=79

    Vielleicht auch mal mit dem Impedance-Schalter experimentieren?

    Ein Pegelgewinn müsste allerdings auf jedenfall da sein.

    Allerdings sei auch erwähnt, dass ich sowohl bei meinem Motu Interface als auch beim ART DPSII Preamp den Gain doch seeeehr weit aufreißen muss, um aus dem e606 einen vernünftigen Pegel zu kriegen. Ok, man könnte auch den Gitarrenamp lauter machen, aber irgendwo gibts da halt meistens eine Erträglichkeitsgrenze für sich (und die Nachbarn).
     
Die Seite wird geladen...

mapping