Ashdown 5 Fifteen Bass Combo???

von yt**, 21.12.05.

  1. yt**

    yt** Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.05
    Zuletzt hier:
    12.02.06
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.12.05   #1
    meint ihr , mit dem kan man spielen?
     
  2. Oliver_

    Oliver_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.05
    Zuletzt hier:
    23.11.16
    Beiträge:
    2.755
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 21.12.05   #2
    Jo, den kannste würfeln, wenn du magst. Allerdings etwas schwer.
    Kartenspielen geht gar nicht! Der Ash ist voll der schlechte verlierer :(

    PS: Natürlich kann man auf dem Bass spielen. Du willst wohl erfragen, ob die Leistung für irgendetwas reicht, was du nicht genannt hast... Mehr Informationen *beep*
     
  3. Aragon

    Aragon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    111
    Ort:
    Hagen / NRW
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.12.05   #3
    so leute find ich immer wieder geil da kann man gleich fragen: "kann ich über meinen walkman spielen?"
    klar kann man drüber spielen, nur ob das deinen ansprüchen gerecht wird kann dir keiner sagen bevor du nicht mal mit n paar infos rüberkommst, z.b. welche richtung, alleine zum üben oder mit band usw.
    wenn du uns informierst, helfen wir dir auch
     
  4. helldorado

    helldorado Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.05
    Zuletzt hier:
    3.08.12
    Beiträge:
    1.151
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    361
    Erstellt: 22.12.05   #4
    kann nur sagen das der laut ashdown 65 watt abdrückt und erst mit external speaker die 100 watt erreicht. aber mehr weiss ich von dem ding auch nich
     
  5. Naturkost

    Naturkost Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    2.729
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.155
    Erstellt: 22.12.05   #5

    BEITRAG DES MONATS!:D
     
  6. Dj Tobias K.

    Dj Tobias K. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.05
    Zuletzt hier:
    20.07.08
    Beiträge:
    156
    Ort:
    Schöllkrippen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 22.12.05   #6
    jetzt auch ma was zum topic:

    ich benutze die combo als 2. combo, weil ich kein bock hab mein zeug immer mit innen proberaum zu scleppen. der ash ist ziemlich schwer, sperrig und lässt sich nicht leicht transprotieren (da ziemlich groß). als leichtgewicht ist das ziemlich anstrengend.. ich musste das teil immer 2 stockwerke hoch und runtertragen, bis mein stack kam. soundmäßig find ich den ziemlich gut, hat auch ordenltich power und ist mMn behringer in der preisklasse vorzu ziehn,.

    mfg
     
  7. Naturkost

    Naturkost Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    2.729
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.155
    Erstellt: 22.12.05   #7
    Was ist denn das Topic?
    Er fragt nicht mal WAS man damit spielen kann, nur ob...

    Ich würde auch sagen das ihm für die meißten Spiele die Arme fehlen... naja, wenn man für ihn würfelt und zieht dann könnte man sicherlich viele Gesellschaftsspiele mit ihm spielen...

    So und jetzt meine On-Topic antwort:
    JA!
     
  8. Dj Tobias K.

    Dj Tobias K. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.05
    Zuletzt hier:
    20.07.08
    Beiträge:
    156
    Ort:
    Schöllkrippen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 22.12.05   #8
    dumm stellen muss man sich auch nicht. mit etwas interpretation könnte man erahnen, das er unsere meinung zum ash hören will und ob der was taugt :D
    wir sind ja schließlich niciht mehr im kindergarten:great:

    mfg
     
  9. yt**

    yt** Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.05
    Zuletzt hier:
    12.02.06
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.12.05   #9
    Ich will mir ein Combo für mein BAss GIttare Holen, nur leider habe ich kein plan davon.
    Zurzeit spiele ich über der P/A anlage.Aber will jetzt über ein COmbo Spielen. Ich spiele in einer Gospel-Band.In dem Raum passen ungefär 50 personen rein.
    Er sollte für Pop Rock geeignet sein. Ein

    allround amp wär nicht fatal.Ich denk mal grob 30-50watt reichen aus..

    Er soll ungefär 200€ kosten. ich dachte mir da an den Behringer Ultrabass BX 1200 Combo----> http://www.musicstorekoeln.de/de/Bass/7_15_BCOMBO_82_BAS0001289-000/0/0/0/detail/musicstore.html

    aber alle raten mir von Behringer ab......
    Fame Megatone PL-60 B
    http://www.musicstorekoeln.de/de/Bass/7_15_BCOMBO_59_BAS0001446-000/0/0/0/detail/musicstore.html


    Ich hoffe ihr könnt mir helfen..
    Ansonsten Frohe Weinachten:great:

     
  10. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.774
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.723
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 23.12.05   #10
    für 12"-Combos mit über 100 Watt und für 200 Euro gibt es kaum Alternativen
    der BX1200 ist natürlich für deinen Zweck einsetzbar - richtig gut beim BX1200 ist die Wedge-Gehäuseform, da gibts echt nix zu meckern.
    Es muss dir allerdings klar sein, dass wenn du eine andere Bass-Anlage hörst, du nicht neidisch sein darfst warum die so gut klingt.
    Ansonsten wie gesagt, gibt es gegen den BX1200 in dieser Preisklasse nichts einzuwenden.

    (Jetzt sind wir aber ganz abgekommen vom Ashdown)
     
  11. Dj Tobias K.

    Dj Tobias K. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.05
    Zuletzt hier:
    20.07.08
    Beiträge:
    156
    Ort:
    Schöllkrippen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 24.12.05   #11
    ,

    ...den ich allerdings für besser erachte :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping