Asiatische Akkordeonmusik?

von abaer, 20.11.06.

  1. abaer

    abaer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.06
    Zuletzt hier:
    19.07.12
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    23
    Erstellt: 20.11.06   #1
    Das Akkordeon ist ja in Japan und China sehr verbreitet.

    Ich bin aber noch nie Akkordeon Stücken aus dieser Region begegnet.
    Nun gut, die Texte wären evtl. schwierig zu lesen, aber die Noten sollten doch international sein, oder ?

    Kennt jemand von euch solche Stücke?

    Es muss doch irgendwas Chinesisches oder Japanisches auf Akkordeon geben?
    Die spielen doch nicht alle nur den Radetzki Marsch?

    Bei den japanischen Akkordeonisten Mie Miki und Hosokawa bin ich nicht fündig geworden. Die spielen westliche Klassik. Und ein Akkordeonorchester in Hongkong habe ich mal angemailt, aber nie eine Antwort erhalten.

    Gruss
    A.
     
  2. WilliamBasie

    WilliamBasie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    3.917
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    489
    Kekse:
    12.820
    Erstellt: 20.11.06   #2
    ich habe vor 2-3 Jahren mal eine Doku gesehen von einem mongolischen Akkordeonisten, der hat in diesem TV-Beitrag ausschließlich europ. Klassik (u.a. aus dem Orgelwerk von Bach) + und moderne russische Original-Literatur für Akkordeon gespielt.
    Die Situation war irgendwie seltsam, er ist als Nomade unterwegs mit der Familie im Zelt - was ihn nicht davon abgehalten hat recht virtuos zu spielen.
     
  3. olaf_berlin

    olaf_berlin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.06
    Zuletzt hier:
    7.11.16
    Beiträge:
    477
    Ort:
    Neukölln, Berlin, Germany
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    866
    Erstellt: 23.12.06   #3
  4. abaer

    abaer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.06
    Zuletzt hier:
    19.07.12
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    23
    Erstellt: 25.12.06   #4
    Hallo
    Mie Miki habe ich mal vo vielen jahren in Aachen gehört und von Hosokawa habe ich Noten gekauft - sind aber eher "klassische" Akkordeonisten und Komponisten, die zufällig Japaner sind.

    Die anderen kenne ich nicht.

    Hast Du von den mal etwas "asiatisches" gehört??

    Grüsse und auch frohes Fest.
    A.
     
Die Seite wird geladen...

mapping