ATK 400 versus EDB 600

von D?nerScharf, 04.01.04.

  1. D?nerScharf

    D?nerScharf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    9.03.05
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.01.04   #1
    Hallo!
    Ich hätte da mal ne Frage:
    Ich spiele in einer Rockband Bass und gedenke mir demnächst einen neuen Bass zu kaufen. Zur Auswahl stehen die beiden Ibanez Bässe
    ATK 400 und EDB 600. Kann mir jemand einen Ratschlag geben welches der beiden Modelle besser wäre? Was sind die Stärken und schwächen der beiden? Hat jemand Praxiserfahrung damit?

    Vielen Dank


    PS: Die Signatur ist cool
     
  2. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    9.979
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    538
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 05.01.04   #2
    da musst du wirklich testen... die ibanez ergodyndinger sind so "einzigartig"...
    der ATK ist ne solide wahl!
     
  3. JeffersonTull

    JeffersonTull Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.03
    Zuletzt hier:
    28.11.04
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.01.04   #3
    ich würd auch den atk nehmn,hab beide mal gespielt und der atk gefiel mir vom klang her wesentlich besser,sowie von der bespielbarkeit,als auch von der optik
    aber an deiner stelle würd ich einfahc beide mal anspieln
     
Die Seite wird geladen...

mapping