auch mal was von mir Metal/Gothic ?

von pico, 18.11.07.

  1. pico

    pico HCA-Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.06.07
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    15.036
    Ort:
    Maintal near Frankfurt/M
    Zustimmungen:
    884
    Kekse:
    69.049
    Erstellt: 18.11.07   #1
  2. pico

    pico Threadersteller HCA-Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.06.07
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    15.036
    Ort:
    Maintal near Frankfurt/M
    Zustimmungen:
    884
    Kekse:
    69.049
    Erstellt: 19.11.07   #2
    mhhh - 23 mal runtergeladen und keiner hat ne Meinung :screwy:

    isses denn sooo Schlimm :confused::eek:
     
  3. pico

    pico Threadersteller HCA-Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.06.07
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    15.036
    Ort:
    Maintal near Frankfurt/M
    Zustimmungen:
    884
    Kekse:
    69.049
    Erstellt: 20.11.07   #3
    vielleicht hilft es ja dass ich das jetzt auch mal als MIDI gemacht habe
     

    Anhänge:

  4. fruchtquark

    fruchtquark Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.06
    Zuletzt hier:
    16.05.16
    Beiträge:
    875
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.453
    Erstellt: 20.11.07   #4
    Ich glaube, dass die Leute eher auf Midi (oder noch besser GP4) anspringen, da man das ins GP importieren kann und dadurch is es interessanter es anzuhören. Finde ich zumindest.
    Weil man dort eben sehen kann mit was und wie der Komponist gearbeitet etc.

    Nun zum Lied.
    Also, ich fände das eine klasse Filmmusik. Es hat ein Leitmotiv was man sich schnell einprägen kann und welches auch durch verschiedene Instrumente tlw. abgeändert dargestellt wird. Ich mein damit eben, dass es auch schon durch andere Instrumentierung für den Filmegucker, der die Musik im Hintergrund hört und als Ohrwurm behält, 'anders' und interessanter klingen kann.

    Aber als Lied in der "Normalform", also zur Unterhaltung o.ä., ist es viiiel zu eintönig/langweilig :o
    Das was ich dir oben gutgeschrieben hab, wäre mMn hier eben ein Minuspunkt.
    Ein und das selbe Thema immer wieder wird sehr schnell langweilig ;)

    Naja, ich hoffe ich konnte dir ein wenig "weiterhelfen".

    Grüße aus dem wundervollen Südbaden :great:
     
  5. Hennka

    Hennka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.06
    Zuletzt hier:
    25.09.15
    Beiträge:
    775
    Ort:
    Würzburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.113
    Erstellt: 20.11.07   #5
    Ich find es hat auch so was, wenn man denn auf son bisschen Monotonie steht.
    Aber eig schon besser als Filmmusik o.ä. geeignet. Bei den Akustikgitarren-einsätzen hätte man aber mMn auch ruhig dur-/moll-akkorde verwenden können. Da klingen die nackterten Powerchords für mich schon irgendwie kalt.
     
  6. pico

    pico Threadersteller HCA-Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.06.07
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    15.036
    Ort:
    Maintal near Frankfurt/M
    Zustimmungen:
    884
    Kekse:
    69.049
    Erstellt: 21.11.07   #6
    Hallo

    danke erst mal für die Meinungen. Ja Filmmusik sollte das eigentlich nicht werden :mad: eher so in ganz grobe Richtung Nightwish oder Within Temptation etc. naja wobei man Toumas ja auch nachsagt, das er auch eher Filmmusik machen würde :rolleyes:

    Das mit dem MIDI werde ich in Zukunft hier berücksichtigen - musste das aber erst einmal hinbekommen, so Fit bin ich mit dem ganzen Zeug nach 4 Monaten noch nicht. Ins GP bekomm ich das aber garnicht gescheit rein, selbst über Import des MIdi's - mach da wohl noch was gänzlich falsch.

    Also werde ich mich nochmal dran setzten und versuchen das irgendwie Interessanter zu machen - nehme aber auch jeden Vorschlag gerne an. Das 'harte' der Powerchords ist mir eigentlich noch zu sanft - wollte da noch einen stärkeren Kontrast rein bringen, der die Hochs und Tiefs der Depri zum Ausdruck bringen soll ?!
     
  7. DaEnno

    DaEnno Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.06
    Zuletzt hier:
    15.02.10
    Beiträge:
    312
    Ort:
    jetz in Leipzsch
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    176
    Erstellt: 28.01.08   #7
    meine meinung: ich mag die snare net so richtig. und sowieso is mir das alles nen bissl zu wenig in-die-fresse, aber das leigt dann wohl anner musik richtung.

    an sich ein sehr schönes stück epos^^ aber es ist halt so musik, die man sich in vielen situationen vorstellen kann, aber nur bei genießern im mp3-player. ich wär nicht von allein drauf gekommen, aber die aussage filmmusik stimmt schon irgendwie.

    ich seh es als feines instrumental. aber wie gesagt, die snare missfällt mir.
     
  8. Avantgarde

    Avantgarde Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.07
    Zuletzt hier:
    24.04.14
    Beiträge:
    1.092
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.902
    Erstellt: 29.01.08   #8
    hi.

    muss mal auch sagen das es ein wenig nach filmmusik klingt. aber ich muss sagen ich könnte mir es auch als normalen song vorstellen. da machen die vocals eben viel aus. wie das in goth ja oft ist.

    doch allen in allem muss ich meinen vorgängern zustimmen das der song mehr abwechslung braucht bzw. mehr kontrast. und mach vielleicht ein paar weniger takt wiederholung ich glaube das würd auch schon einiges her machen ;)

    mfg
     
  9. pico

    pico Threadersteller HCA-Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.06.07
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    15.036
    Ort:
    Maintal near Frankfurt/M
    Zustimmungen:
    884
    Kekse:
    69.049
    Erstellt: 29.01.08   #9
    thanx

    ups -jetzt ist der Thread nach einiger Zeit wieder hochgeholt worden, was mich dann doch antreibt mich mit dem Stück nochmal zu beschäftigen :D
     
  10. Armageddoom

    Armageddoom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.06
    Zuletzt hier:
    21.07.10
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 30.01.08   #10
    Also ich muss sagen ich finde es so schon sehr gut und nicht eintönig. Aber ich steh auch auf sowas :D
    Mit ein paar Vocaleinlagen könnte es aber noch deutlich besser werden :)
    Und ich finde es ist kein bisschen Filmmusik :D

    MFG

    Arma
     
  11. pico

    pico Threadersteller HCA-Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.06.07
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    15.036
    Ort:
    Maintal near Frankfurt/M
    Zustimmungen:
    884
    Kekse:
    69.049
    Erstellt: 30.01.08   #11
    aber nur wenn ich nicht singe :rolleyes::twisted:

    heute - ähem gestern ist endlich mein EWQL-Bundle gekommen - da kann ich ja gleich mal die Chöre (Symphonic Chors) und bessere Streicher einbauen und damit rumspielen. Wenn ichs denn mal fertig installiert habe - so viele DVD's mit zig GB ... das dauert.....
     
Die Seite wird geladen...