Audience Delight

von akustik-line, 27.12.04.

  1. akustik-line

    akustik-line Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    1.02.14
    Beiträge:
    440
    Ort:
    Osterode am Harz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    521
    Erstellt: 27.12.04   #1
    Ich war am gestrigen Abend bei einer Veranstaltung. Dort hatten sie Boxen von Audience Delight, eine Firma die ich vorher noch nie gehört und gesehen habe. Die Amps waren auch von der besagten Firma. Der Klangt war überwältigend. 6 sub in der bitte, rechts und links jeweils boxentürme von je 6 stück. Kennt wer von euch diese besagte Firma?
     
  2. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.125
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
  3. 00Schneider

    00Schneider HCA PA-Praxis und Drum-History HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    2.554
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.899
  4. holger_77

    holger_77 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.04
    Zuletzt hier:
    16.02.09
    Beiträge:
    114
    Ort:
    Hessen, Rhein-Main-Gebiet
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.12.04   #4
    Habe jaharelang mit dem AD4 von AD-Systems gearbeitet.
    Heute habe ich immernoch diverse Systeme von AD im Einsatz.
    Früher war der Firmenname jedoch Profsound.... (nur so zur Info)

    Den Deutschlandvertrieb erreichst Du unter AD-Deutschland .
    AD hat allerdings keine eigenen Endstufen. Sie haben eigene Anschlußfelder, Controller (DSC-Serie - Digitalcontroller),...
    Die Endstufen kommen zwar auch aus Spanien aber die werden von Miguell gebaut. Das ist Spanien´ Amp-Gott.
    Seine Produkte sind aber recht bekannt, sein Label: RAM-Audio.

    Solltest Du Fragen zu Produkten von AD haben, dann wende dich am besten bei AD-Germany an Sven oder Oli.

    Gruß Holger
     
  5. akustik-line

    akustik-line Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    1.02.14
    Beiträge:
    440
    Ort:
    Osterode am Harz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    521
    Erstellt: 27.12.04   #5
    ja danke, so viele infos hatte ich mir garnicht erhofft. Ich wa nur bei diesem klang überrascht /begeistert, und Torfrock waren einfach geil. Es gibt da bloß eine sache die mich an den Boxen stort, die sind so schwer :rolleyes:. Aber das kann man bei diesem Genialen Klang weider verzeien. Schönen Dank für deine Antwort

    [​IMG]
    [​IMG]
     
  6. holger_77

    holger_77 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.04
    Zuletzt hier:
    16.02.09
    Beiträge:
    114
    Ort:
    Hessen, Rhein-Main-Gebiet
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.12.04   #6
    STIMMT - die alten Systeme sind abartig schwer. Auch die neue MA-Serie ist recht schwer. Das liegt aber daran, daß im inneren dieser Boxen sehr viel Stahl ist. Wenn Du eine dieser Boxen fliegen würdest und anzündest, dann kommt lediglich das Holz runter und die Memprannen verbrennen. Die Boxen verfügen über einen kompletten Stahlramen. Selbst die Körbe sind gesafet. Und was unter anderem bei der MA-15 genial ist, ist daß man das Horn je nach Einsatz drehen kann.
    Die anderen Serien wiegen auch nicht mehr als Systeme anderer Hersteller.
    Das NEOcraft ist logischerweise sehr leicht aber das AD-24 System oder das Linearray CLA2 wiegen auch nicht mehr als der Durchschnitt.
    In einem Punkt sind sie aber vielen anderen Anbitern überlegen... Die Teile sind nahezu unverwüstlich!!!
     
  7. akustik-line

    akustik-line Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    1.02.14
    Beiträge:
    440
    Ort:
    Osterode am Harz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    521
    Erstellt: 27.12.04   #7
    ich bin von den boxen auch restlos begeistert, aber sach ma, wie teuer ist denn so eine schöne box, das hab ich noch nicht rausfinden können, die haben nur immer bei den Endstufenracks gesagt, pass auf, da schiebst du 20.000€ durch die gegend:rolleyes: aber genaueres hab ich nicht vernehmen können.
     
  8. holger_77

    holger_77 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.04
    Zuletzt hier:
    16.02.09
    Beiträge:
    114
    Ort:
    Hessen, Rhein-Main-Gebiet
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.12.04   #8
    Naja... das kommt ganz drauf an was in den Racks drin war...
    Aber auch Ampracks anderer Hersteller könne diese Beträge erreichen.
    Nehm Ampracks von QSC,... dann geht das auch ganz schnell!

    Die genauen Preise müsste ich morgen mal im Büro nachschauen aber sie gehören ganz sicher nicht zu den preiswertesten aber durchaus bezahlbar!
     
  9. akustik-line

    akustik-line Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    1.02.14
    Beiträge:
    440
    Ort:
    Osterode am Harz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    521
    Erstellt: 27.12.04   #9
    könnte man die AD boxen mit acoustik line vergleichen? Beim Rock harz open air, dieses jahr im Nachbaort, hatte sie die komplette anlage mit acoustic line boxen, und Digam Endstufen. Kann man das so Preislich in etwa vergleichen, oder den klang? Ich bin mir da nicht so sicher die AD wirkten klare und Prignanter, wobei die Acoustik line boxen nicht so prignat und ein bischen stumpf wirkten aber nicht schlecht, teusche ich mich da, oder liegt das an den anderen Mix verhältnissen der Fohler?
     
  10. holger_77

    holger_77 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.04
    Zuletzt hier:
    16.02.09
    Beiträge:
    114
    Ort:
    Hessen, Rhein-Main-Gebiet
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.12.04   #10
    Preislich liegen die sehr ähnlich.
    Die Seeburg Acoustic Line Produkte finde ich auch sehr schön!
    Klanglich kann man sie jedoch nicht sagen das die Systeme identisch oder ähnlich sind. Wie bei allen anderen Herstellern auch gibt es Seeburg und AD Systeme ich persönlich gut und weniger gut finde. Ist halt Geschmackssache.
    So pauschal kann ich da nichts zu sagen, wer prignantere Systeme baut.

    Infos über diese Systeme bekommst Du unter Seeburg AcousticLine
     
  11. akustik-line

    akustik-line Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    1.02.14
    Beiträge:
    440
    Ort:
    Osterode am Harz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    521
    Erstellt: 27.12.04   #11
    Danke, für deine Teilname, genau zu dem Endschluss bin ich auch gekommen.
    Das sind beides echt einwandfreie Firmen und entwickler in sachen PA. Die genau wie alle anden ihren speciellen character haben. Dennoch,so gut sie auch sein mögen liegt die anschaffung egal welcher boxen von den beiden Firmen weit über meinem Finanziellen kapital, und sie werden weitgehens für mich nicht erschwinglich sein. Man kann sich eben nur an dem klang bei besagten Veranstaltungen ergötzen. Das reicht ja auch fürs erste:rolleyes:
     
Die Seite wird geladen...

mapping