Audio Interface für ganze Band bis 500€

MoCo

MoCo

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.03.21
Mitglied seit
13.02.08
Beiträge
1.266
Kekse
7.182
Ort
Braunschweig
Ahoi,

ich wollte mich mal erkundigen, ob es im Bereich der Audio Interfaces eine Art Referenzgerät gibt bzw. welche Geräte besonders empfehlenswert sind. 500 EUR sollte dabei die Obergrenze sein, es darf natürlich auch gern billiger sein.

Ich würde mir von dem Interface erwarten, dass man auf bequeme Art und Weise mehrspurige Gesamt-Aufnahmen der Band machen kann.
Das Ganze soll dann als Live-Mitschnitt per Firewire direkt in ein Notebook.

Wir sind besetzt mit 2 Gitarren, Bass, Keyboard, Gesang und Schlagzeug.
Ich denke da sollte man mit 10 Kanälen gut auskommen.

Danke im voraus für eure Hilfe!
 
_xxx_

_xxx_

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.02.18
Mitglied seit
17.07.06
Beiträge
11.679
Kekse
20.648
Ort
Benztown-area
Also mit Interfaces in dem Preisbereich wirst wenig Glück haben. In dem Fall würde ich eher einen Multitracker mit Harddisk empfehlen, diese kriegt man schon für das Geld und kann dann die ganzen Aufnahmen später auf den Rechner ziehen und weiter bearbeiten.

Ansonsten reicht ein relativ einfaches Interface und ein gutes Mischpult davor, dann machst am Mischer quasi kleine "Teilmixe" mit denen Du dann die vier Kanäle vom Interface fütterst (unter den günstigen gibt es einige die vier Kanäle gleichzeitig können, meistens sind es nur zwei).
 
MoCo

MoCo

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.03.21
Mitglied seit
13.02.08
Beiträge
1.266
Kekse
7.182
Ort
Braunschweig
Danke für die schnelle Antwort.

Die nachfolgende Frage wäre in dem Fall: Gibt es eine qualiativ überzeugende Kombi aus Mischpult und Interface für unter 500€?

Vielleicht Lexicon Omega Studio + Yamaha MG-166 CX ?
 
4feetsmaller

4feetsmaller

Mod Emeritus
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
26.07.16
Mitglied seit
28.08.06
Beiträge
6.989
Kekse
9.981
Ort
Brotterode | Th
Was habt ihr denn genau vor? Wollt ihr einfach nur ein Stereo-Mitschnitt von einem Auftritt haben, oder die ganze Band so recorden, dass ihr alle Spuren separat im Rechner habt?

Mit 500 Euro kommt man ja durchaus ein Stück.

Presonus Firepod FP-10
Focusrite Saffire Pro-10 i/o
 
Perfect Drug

Perfect Drug

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.03.21
Mitglied seit
08.08.04
Beiträge
1.220
Kekse
1.171
Ort
Graz
Ich kann dir das Mackie Onyx 1620 empfehlen. Wirklich gutes Ding und vielleicht bekommst du es gebraucht um den Preis...
Und wie es der Zufall so will verkaufe ich gerade meines! Nicht für 500 aber wenn Ihr noch etwas drauf legt lässt sich vielleicht was machen... :)
 
uija

uija

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.01.21
Mitglied seit
12.01.09
Beiträge
717
Kekse
4.320
Ort
Ahrensburg
das klappt fast für 500Euro.

Das Alesis IO26 kostet rund 320€
Dazu ein Behringer ADA 8000 für rund 200€

und man kann 16 Spuren gleichzeitig aufnehmen. Die Behringer-Preamps sind keine Weltklasse, reichen aber locker für den nicht professionellen Bereich.
 

Ähnliche Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben