Audio Interface

von etsiap, 10.07.06.

  1. etsiap

    etsiap Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.06
    Zuletzt hier:
    25.12.06
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.07.06   #1
    Hallo zusammen,

    ich bin auf der Suche nach einem geeigneten Audio Interface.
    Ich habe vor Schlagzeug, E-Gitarre, Bass und Gesang etc. aufzunehmen

    Preislich sollten sie höchstens bei 600Euro liegen.
    Ich dachte bis jetzt an das Motu Ultralite....?!

    Könnt ihr mir mit dieser schwierigen Entscheidung weiterhelfen und vllt auch eure Erfahrungen weitergeben??

    Es sóllten auf jeden Fall gute Wandler sein....

    ..und es sollte mindestens(auch mehr möglich) 1 Regelbarer Kopfhörerausgang

    ich wäre euch sehr dankbar...

    schonmal im Vorraus DANKE

    mfg
    etsiap:)
     
  2. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    8.052
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    558
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 10.07.06   #2
    Hallo und wilkommen im Forum !

    Möchtest Du die Kanäle gleichzeitig aufnehmen oder hintereinander ?

    Topo :cool:
     
  3. etsiap

    etsiap Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.06
    Zuletzt hier:
    25.12.06
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.07.06   #3
    Hi

    hintereinander,

    z.B. zuerst Drums, dann Bass usw.

    mfg
    etsiap

    :)
     
  4. bennyf

    bennyf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.03
    Zuletzt hier:
    13.11.06
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.07.06   #4
    habe mit bandrecording keine erfahrung, aber ich könnte mir vorstellen das du mit einem audiointerface a la "fastrack pro" und einem guten mixer besser bedient wärst.
     
  5. etsiap

    etsiap Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.06
    Zuletzt hier:
    25.12.06
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.07.06   #5
    Hi

    ich habe auch vor einen Mixer "voranzustellen" und dann habe ich vor in ein Interface, wie z.B. das Ultralite zu gehen und dann per Firewire in den Rechner.

    mfg
    etsiap
     
  6. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    8.052
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    558
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 10.07.06   #6
    Mit wieviel Mic's willst Du denn die Drums abnehmen und was für Mics hast Du denn ?
    Es ist IMHO äusserst sinnvoll gerade bei den Drums, jeden Kanal/Mic als Einzelspur zu haben.

    Es nützen die besten Wandler nichts, wenn man schlechte Mics hat oder auch sonst die Aufnahme Bedingungen nicht gut sind.




    Topo :cool:
     
  7. etsiap

    etsiap Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.06
    Zuletzt hier:
    25.12.06
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.07.06   #7
  8. kizm

    kizm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.06
    Zuletzt hier:
    17.09.10
    Beiträge:
    405
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    49
    Erstellt: 10.07.06   #8
  9. etsiap

    etsiap Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.06
    Zuletzt hier:
    25.12.06
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.07.06   #9
    Hallo

    wie groß ist glaubt ihr der Unterschied zwischen den Beiden EMU und Ultralite??
    mfg
     
  10. lemursh

    lemursh Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    31.12.04
    Zuletzt hier:
    10.05.15
    Beiträge:
    3.208
    Ort:
    Schaffhausen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    4.538
    Erstellt: 10.07.06   #10
    Wie Gross der Unterschied wirklich ist kann ich Dir nicht sagen, nur glaube ich nicht, dass EMU diesselben Preamps (sie sprechen ja selbst nur vom A/D Wandler....) verwenden, wie in der richtigen Diogidesign Hardware. Daher würde ich zum MOTU greifen, dessen Wandler fast so gut sind wie die aus dem Traveler, aber in der Preisklasse bis €600 eine absolut neue Bestmarke zZt. an den Tag legen.

    Bedenke auch, dass es nicht nur um die Preamps und Wandler selbst geht, sondern auch um die FW Anbindung, den Jitter etc. Und in diesen Bereichen ist MOTU richtig gut, nämlich in dem Sinne, nicht ständig neue Treiber zu veröffentlichen. Du bekommst ein Paket, dass auf diesem Stand schon sehr ausgereift ist.

    Mein Favorit: Ultralite :great:
     
  11. kizm

    kizm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.06
    Zuletzt hier:
    17.09.10
    Beiträge:
    405
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    49
    Erstellt: 10.07.06   #11
    nein, die pres sind wie ich oben erwähnte von TFPRO also Ted Fletcher, falls das jemand was sagt.

    die pres sind gut, aber nicht top notch.

    im €600 bereich könnte sich schon fast der kleine bruder der rme fireface 800 lohnen. dort sind die eingänge schon etwas besser als bei der emu.

    wie gut die andere karte ist, weiss ich nicht, aber ich weiss schonmal ganz sicher, dass familienverwandschaft nicht unbedingt was heissen muss. die 1820 (ohne M) hat z.B. ganz andere wandler drin, die deutlich schlechter sind.
     
Die Seite wird geladen...

mapping