Audiointerface auch vollwertiger Soundkarten-Ersatz?

von Bully51, 14.02.18.

  1. Bully51

    Bully51 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.12
    Zuletzt hier:
    22.02.18
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    208
    Kekse:
    2.226
    Erstellt: 14.02.18   #1
    Hallo zusammen.

    Mein Musik-PC ist nach der Umrüstung auf Win7 stumm, weil es keinen Win7-Treiber für den internen Soundchip gibt. Wenn ich jetzt ein Audiointerface einsetze, erledigt sich dieses Problem gleich mit, d.h. hat das Interface auch die internen Sounds des PC am Ausgang bzw. die Musik einer eingelegten Musik-CD?
    Logischerweise müsste das gehen und auch Tante Google widerspricht mir eigentlich nicht, aber ich hätte doch gerne eine Bestätigung aus "unserer Ecke".

    Danke im Voraus.
     
  2. madrenegade

    madrenegade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.05.09
    Zuletzt hier:
    22.02.18
    Beiträge:
    75
    Ort:
    Görlitz
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    35
    Erstellt: 14.02.18   #2
    Ja das funktioniert. Ich mache es genauso
     
  3. MrMojoRisin666

    MrMojoRisin666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.17
    Zuletzt hier:
    22.02.18
    Beiträge:
    399
    Ort:
    Unterfranken
    Zustimmungen:
    113
    Kekse:
    232
    Erstellt: 14.02.18   #3
    Ja, und ich finde ehrlich gesagt die Soundwiedergabe über ein gutes USB Interface besser. Ich hatte vorher eine wirklich gute Soundkarte drin. Creative ZxR. Dann über Interface probiert und der Sound gefällt mir wesentlich besser. Egal ob Musik, Zocken oder Gitarre spielen. Alles bestens :) Habe mittlerweile übrigens das Tascam US 2x2. Bisher das beste Interface, das ich hatte.
     
  4. Bully51

    Bully51 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.12
    Zuletzt hier:
    22.02.18
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    208
    Kekse:
    2.226
    Erstellt: 14.02.18   #4
    Schönen Dank für die Infos!
     
  5. lightsrout

    lightsrout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.08
    Zuletzt hier:
    22.02.18
    Beiträge:
    1.099
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    169
    Kekse:
    1.181
    Erstellt: 14.02.18   #5
    Ein Interface ist wortwörtlich eine externe Soundkarte. Das heißt der Unterschied ist nur, wie du es mit dem Computer verbindest und, da sich der Markt verändert hat, die Qualität der Komponenten. In einer externen Soundkarte wie zB die Einsteiger Interfaces von Focusrite, Steinberg u.a. haben bessere Wandler und Verstärker drinnen als alte Computersoundkarten.

    LG lightsrout
     
Die Seite wird geladen...

mapping mapping