Audiospur ist plötzlich viel langsamer und klingt verzerrt

  • Ersteller Roki1954
  • Erstellt am
R
Roki1954
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.08.21
Registriert
06.02.07
Beiträge
1.432
Kekse
2.520
Ort
Ba-Wü
Hallo zusammen,

gerade bin ich ziemlich verzweifelt.

Ich habe eine ganz normale Audio-Spur (16/44,1) in Mono aufgenommen an meinem alten PC mit Logic. Diese Spur habe ich nun auf meinen neuen PC kopiert und wollte diese nun in Studio One und/oder in Cubase Essential einfügen.
Die Spur klingt einwandfrei, wenn man sie auf dem alten PC abspielt und auch wenn man sie auf dem neuen PC mit einem normalen Audioplayer (Windows Mediaplayer oder Audacity) abspielt. Importiere ich aber die Spur in Studio One oder in Cubase, dann klingt sie plötzlich total verzerrt und etwa halb so schnell!!! Wie kann denn so etwas passieren?

Ich habe es auch mit anderen Spuren probiert: Gleiches Ergebnis, es klingt grauenhaft!

Ich vermute mal, dass ich irgendwo etwas falsch eingestellt habe, habe aber keine Ahnung wo, wie, was...
Kann mir jemand helfen? Ich wäre echt dankbar!

Viele Grüße

kiroy
 
Eigenschaft
 
9
968
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.06.12
Registriert
12.05.11
Beiträge
1.056
Kekse
1.159
Schau mal, dass die Sampling richtig eingestellt ist.
 
R
Roki1954
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.08.21
Registriert
06.02.07
Beiträge
1.432
Kekse
2.520
Ort
Ba-Wü
Hi 968,

ja, das hatte ich auch vermutet. Ich bin mir aber eigentlich ziemlich sicher, dass die stimmt. (man "hört" aber schon meine Unsicherheit?)
Die Datieinfo der wav-Datei sagt "Abtastgröße 16 Bit, Abtastrate 44 kHz".
Bei Studio One habe ich unter "Songeinstellungen" die Samplerate auf 44,1 kHz und die Auflösung auf 16 Bit eingestellt, das müsste doch stimmen,oder? Wenn ich die Samplerate allerdings erhöhe (bis z. B. 96 kHz) dann wird's noch langsamer und noch schlimmer. Aber weniger als 44 kHz kann ich (glaube ich) nirgends einstellen...
Bei Cubase Essential habe ich leider nichts gefunden, wo man evtl. etwas einstellen kann.


------------------------------------
Edit:
Ich weiß nicht, ob das damit zu tun hat, aber jetzt habe ich gerade mal versucht, in Studio One etwas aufzunehmen:

So lange Studio One noch nicht gestartet ist, klingt es einwandfrei. Das Signal (Ein Drumcomputer) gent zum Eingang der Presonus Audiobox rein und kommt einwandfrei wieder am eingestellten Ausgang raus.
Wenn ich Studio One starte,klingt es plötzlich auch total verzerrt, wie total übersteuert. ist es aber eigentlich nicht. Weder die Input-LED am Audiointerface nicht die Anzeige in Studio One zeigen etwas an, dass auf Übersteuert hindeutet.

Jetzt probiere ich es gleich noch mit Cubase...

------------------------------------
Noch'n Edit:
Bei Cubase ist es "fast" gleich:
Während der Aufnahme klingt es noch ganz normal, aber beim Abspielen der aufgenommenen Spur zerrt es wieder so fürchterlich... und es ist ganz bestimmt nix über 0 db!

Kann mir jemand helfen????


--------------------------------

Noch was Neues:

jetzt habe ich mal die Aufnahme, die ich mit Cubase gemacht habe als WAV exportiert und dannimnormalen Windows Mediaplayer abgespielt. Ergebnis: es ist viiiel (etwa doppelt) zu schnell und natürlich auch wieder total verzerrt...
 
Zuletzt bearbeitet:
D
Dummer Sack
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
17.05.12
Registriert
14.12.11
Beiträge
494
Kekse
1.010
Kannst du im Menü deines Soundkarten-Setups auch eine Samplerate einstellen? Für mich liest sich das alles so, als wenn da etwas im Argen wäre.

- Der Sack
 
R
Roki1954
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.08.21
Registriert
06.02.07
Beiträge
1.432
Kekse
2.520
Ort
Ba-Wü
Kannst du im Menü deines Soundkarten-Setups auch eine Samplerate einstellen? Für mich liest sich das alles so, als wenn da etwas im Argen wäre.

- Der Sack
Hallo Sack! - (Ha, wasfürn Name!) :D
Ich vermute auch, dass es daran irgendwo hängt. Nur leider habe ich an allen (mir bekannten) Einstellungsmöglichkeiten schon rumgeschraubt und nichts entdeckt, was irgendwie nicht normal aussah.
Bei der Presonus Audiobox hat man ja sowieso nicht viel Möglichkeiten: Im "Setup" gibts nur ClockSource (steht auf "Internal"), ASIO Sample Rate ("44,1"), ASIO Buffer Size ("128"), ADAT In Mode ("8x8"), ADAT Out Mode ("8x8") und Performance("normal").

Ich werde es jetzt mal mit dem Focusrite Saffire 6 USB probieren. Damit habe ich an meinem alten PC (mit Logic) die ganzen Aufnahmen gemacht. Mal schauen, was damit passiert...

Vielen Dank!

Grüßle
kiroy

----------------------------------------------
EDIT:
:eek: jetzt versteh ich garnix mehr!

Also mit dem Saffire 6 hat erst mal gar nichts funktioniert. Stattdessen hat sich dauernd der Rechner aufgehängt. (Übrigens ein ASUS Laptop mit i5, 4 GB RAM und WIN 7/64)

Dann habe ich es noch einmal mit der Presonus Audiobox versucht und plötzlich geht's!!!!!!!!!!!!
Sowohl mit Studio One als auch mit Cubase. Ich weiß nicht, woran es lag und warum es jetzt wieder geht. Das macht mir noch ein bisschen Sorge, weil ich schon gerne weiß, was ich falsch gemacht habe. Damit es beim nächsten Mal gleich richtig funktioniert.
Naja, jetzt bin ich erst mal froh, dass es geht...

Hat jemand noch eine Idee, woran es liegen könnte?

In meinem Laptop werkelt - wie gesagt - ein i5 Prozessor, mit 4 GB RAM und WIN 7/64,
Audiointerface ist eine Presonus Audiobox 1818 VSL,
DAW ist Studio One (V. 1.6.5) und/oder Cubase Essential (V. 5.1.1).

Hat noch jemand eine ähnliche Geräte-Zusammenstellung und kann mir mal schreiben, wie alles eingestellt ist?

Viele Grüße und ein schönes Wochenende
kiroy
 
Zuletzt bearbeitet:
M
MaRRsTechSupport
Focusrite Tech Support
Zuletzt hier
12.07.13
Registriert
12.10.11
Beiträge
56
Kekse
0
Sehr geehrter Kiroy,

Vielen Dank für Ihren Thread.

Ich bin Marcel vom Focusrite / Novation Kundendienst.

Haben Sie den neuesten Treiber von unserer Webseite mit Adminrechten installiert?

http://focusrite.com/de/downloads/saffire_6_usb/

Bitte lesen Sie sich mal bitte folgendes Artikel durch:

http://www.focusrite.com/answerbase/ge/article.php?id=385

Ich vermute stark, daß es sich bei Ihnen um die 1.1. Version des 6 USB handelt, die in manchen Fällen mit i5 Win 7 Rechner sich nicht mit dem Root Hub verbinden können. Dieser Artikel sollte Ihnen auch weiterhelfen können:

http://www.focusrite.com/answerbase/ge/article.php?id=378

Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, dann würde ich mich freuen, wenn Sie mich überfolgendem Kontaktformular schreiben würden:

http://www.focusrite.com/answerbase/ge/contact.php

Mit freundlichen Grüßen,

Marcel

Kundendienst

Focusrite / Novation
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben