Aufnahme der 2. Spur ist verzögert

Donna

Donna

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.05.19
Registriert
23.07.13
Beiträge
12
Kekse
0
Ort
Hannover, Germany
Hallo,

ich hoffe ich bin in diesem Forum richtig, da ich nicht so recht weiß wo das Problem liegt...
Vorweg: ich bin in dem Bereich absolute Anfängerin, von Recording habe ich einfach keine Ahnung.

So, Problem:
Ich möchte gerne Gitarre und Gesang separat aufnehmen. Also eien Spur Gitarre und beim anhören dieser den Gesang dazu aufnehmen.
Ist ja eigentlich kein Problem, aber wenn ich mir das Ergebnis dann anhöre ist die 2. Spur um ca. 0,5 sec verzögert.
Ich nehme mit einem USB-Mikrofon auf (Samson Meteor), Magix lässt aber aus irgendeinem Grund die Aufnahme nur über den Kopfhörereingang des Mikrofons raus. Vor ein Paar Jahren lief das irgendwie noch anders und man konnte die Ausgabe auf jeden vorhandenen Ausgang legen, das scheint jetzt nicht mehr zu gehen. Als Ergebnis habe ich wohl jetzt diese Verzögerung drin. Die erste Spur habe ich so aufgenommen, also ohne mir z.B. dazu das Metronom von Magix über Kopfhörer anzuhören.

Wie kann ich diese Verzögerung raus bekommen? Ist es nur eine Einstellungsache, ist der Kopfhörerausgang des Mic schuld,....?
 
mjmueller

mjmueller

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.05.21
Registriert
05.08.14
Beiträge
6.005
Kekse
25.568
Ort
thedizzard.bandcamp.com
Welcher Treiber verwendet Magix bei Dir aktuell?
("Y" und dann unter "Audioeinstellungen") Ungefähr so sollte sich das auch bei Dir darstellen:
Einstellungen.JPG
 
JoeMeek

JoeMeek

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.01.21
Registriert
06.09.16
Beiträge
74
Kekse
844
Ort
Oberfranken
Einfach mal ein Schuss ins Blaue - vielleicht summieren sich da Latenzen? (Wobei eine halbe Sekunde schon viel ist...)

Aber wenn Du schreibst
wenn ich mir das Ergebnis dann anhöre ist die 2. Spur um ca. 0,5 sec verzögert.
dann müsste es doch mögich sein, im Magix (ich kenne das Programm nicht) die eine Spur um 0,5 sec nach vorne oder die andere entsprechend zeitlich nach hinten zu schieben, wenn die Aufnahme sonst passt.

Oder tritt das Problem schon während der Aufnahme auf (also dass Du Gitarre und Gesang dann schon versetzt hörst, und es entsprechend beim Einsingen stört)?
 
mjmueller

mjmueller

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.05.21
Registriert
05.08.14
Beiträge
6.005
Kekse
25.568
Ort
thedizzard.bandcamp.com
Ich tippe auf falsch gewählten Treiber zB WDM
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
Rescue

Rescue

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.05.21
Registriert
02.10.07
Beiträge
4.060
Kekse
5.555
Ort
Kiel
Da es für das Ding keinen Asio Treiber gibt, sollte Donna den dann üblichen Weg über den Asio4all gehen
http://www.asio4all.org/
Und gerade für eine Anfängerin ist ein USB Mike der schlechteste Anfang überhaupt. Es verkompliziert die Dinge unnötig.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
mjmueller

mjmueller

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.05.21
Registriert
05.08.14
Beiträge
6.005
Kekse
25.568
Ort
thedizzard.bandcamp.com
In Sachen Treiber bin ich mir nicht sicher. Ich las, dass ein Treiber installiert wird.
 
Donna

Donna

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.05.19
Registriert
23.07.13
Beiträge
12
Kekse
0
Ort
Hannover, Germany
Also ich bekomme das Samson auch nur über die Einstellung "Direct-Sound", und naja....es waren auch nicht 0,5 Sekunden, aber es reichte um total schräg zu klingen :D
Dann versuche ich das mal mit dem ASIO4all.

upload_2019-4-16_18-48-9.png
 
Zuletzt bearbeitet:
Vinterland

Vinterland

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.01.21
Registriert
06.04.12
Beiträge
4.834
Kekse
17.929
Ort
Köln
Hallo Donna

Also wenn ich mir den Screenshot aus deinem letzten Post so anschaue, scheint da was nicht richtig eingestellt zu sein.

Das die Option "Direct Sound" aktiviert ist, passt meines Erachtens nicht zusammen.

Die Einstellungen zeigen auch die Audio Wiedergabe.
Wie sehen denn die Einstellungen bei Audio Aufnahme aus?.

Mit welchem Magix nimmst du denn da auf?.
Es gibt ja einige Magix Aufnahme Programme.

Dann versuche ich das mal mit dem ASIO4all.
Und, hat sich da was geändert?.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Donna

Donna

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.05.19
Registriert
23.07.13
Beiträge
12
Kekse
0
Ort
Hannover, Germany
Also irgendwie funktioniert das alles nur so halb... mit dem ASIO4all funktioniert nur der Input, es gibt dann einfach keine Ausgabe, obwohl das seperat unter den Einstellungen ausgewählt wurde.
Mit der Alternative wasapi funktioniert das ganze Programm nicht mehr.

Habe hier zum testen das Focusrite Scarlett Solo Interface, das macht eigentlich die gleichen Probleme, der Eigene Treiber wird gar nicht erst erkannt. Nur mit dem ASIO4all, aber dann fehlt auch wieder die Ausgabe.....geht also nur über DirectSound und da holt man sich ja die Latenzen rein...

Die Einstellungen zeigen auch die Audio Wiedergabe.
Wie sehen denn die Einstellungen bei Audio Aufnahme aus?.

Mit welchem Magix nimmst du denn da auf?.
Es gibt ja einige Magix Aufnahme Programme.


Und, hat sich da was geändert?.

Naja, was in dem Fenster eingestellt wird, wird dann aber zur Aufnahme genommen....bzw taucht das dort eingestellte dann hier auf:

upload_2019-4-24_20-37-46.png

Ist jetzt nur ein anderes Mikrofon, da ich gerade am Laptop sitze.

Ich habe momentan den Music Maker Version 25.1.3.84.
Ich befürchte das Programm taugt einfach nix, sobald man mehr als eine direkte Aufnahme machen will :(
 
Signalschwarz

Signalschwarz

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.05.21
Registriert
19.02.11
Beiträge
10.567
Kekse
21.801
Ist halt auch nicht sonderlich hilfreich bezüglich Problemanalyse/Hilfestellung, wenn keiner der Screenshots zu dem Geschriebenen passt. Eventuell ist das ein Indiz für unstrukturiertes Vorgehen.
 
Donna

Donna

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.05.19
Registriert
23.07.13
Beiträge
12
Kekse
0
Ort
Hannover, Germany
Ist halt auch nicht sonderlich hilfreich bezüglich Problemanalyse/Hilfestellung, wenn keiner der Screenshots zu dem Geschriebenen passt. Eventuell ist das ein Indiz für unstrukturiertes Vorgehen.
Na die Einstellungsmöglichkeiten sind halt auch einfach null intuitiv und in sich nicht schlüssig. Auch wenn der Musicmaker damit beworben wird so simpel zu sein.
Der ASIO treiber scheint einfach nicht richtig verarbeitet zu werden. Entweder wird nicht das entsprechende zur Auswahl angezeigt, oder die Software stürzt komplet ab.
Ja, Software + Anwender....meist liegt es am Anwender...
aber ich glaube ich teste einfach mal Samplitued an, die Einstellmöglichkeiten dort scheinen zumindest stimmiger zu sein.
 
mjmueller

mjmueller

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.05.21
Registriert
05.08.14
Beiträge
6.005
Kekse
25.568
Ort
thedizzard.bandcamp.com
Hallo,
also wenn da oben "Realtek" als Mikrofoneingang steht, dann meint das doch das interne Mikrofon des Rechners, richtig?
Das ist dann doch verkehrt. Da sollte irgendwas mit Asio stehen (also irgendein Treiber, den Du ausgewählt hast).

Hat MusicMaker nicht auch den Magix Low Latency Treiber dabei?
 
Signalschwarz

Signalschwarz

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.05.21
Registriert
19.02.11
Beiträge
10.567
Kekse
21.801
@mjmueller
Der Screenshot dient wohl nur der Anschauung was man einstellen kann, nicht was sie tatsächlich eingestellt hat. Das meinte ich ja in meinem letzten Post.


Und mit Intuition hat die Konfiguration einer DAW-Software wenn man ein Einsteiger ohne jegliches Grundwissen sowieso mal gar nichts zu tun.
 
Donna

Donna

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.05.19
Registriert
23.07.13
Beiträge
12
Kekse
0
Ort
Hannover, Germany
So hier nochmal aktuelle Screenshots. Sorry für die Verwirrung.
Also, nach gefühlt 20 mal neu installieren und neu starten wird jetzt tatsächlich alles erkannt wie es soll.
Aber ich höre nichts. Es wird etwas aufgenommen, der Pegel schlägt aus, nach den Einstellungen müsste doch was über die Kopfhörer ankommen...oder nicht?

upload_2019-4-25_18-16-35.png

upload_2019-4-25_18-17-12.png
 
abolesco

abolesco

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.05.21
Registriert
16.11.16
Beiträge
626
Kekse
2.322
Ich tippe mal das ... Ausgabegerät (recht oben Bild 1) ist falsch, da muss was von 'Focusrite xxx' stehen, denn die Abhöre gehört ja ans Interface angeschlossen..
Könnte ich mir jedenfalls vorstellen, bin aber auch kein Profi.
 
mjmueller

mjmueller

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.05.21
Registriert
05.08.14
Beiträge
6.005
Kekse
25.568
Ort
thedizzard.bandcamp.com
Okay, also an der Stelle scheint es ja jetzt zu laufen.
Wie sieht es den beim Interface hardwareseitig aus?
Was ist das für eins?
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben