Aufnahme mit MAGIX Musik Maker 2008

von Guitarhero787, 14.02.08.

  1. Guitarhero787

    Guitarhero787 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.08
    Zuletzt hier:
    18.04.08
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.02.08   #1
    Hi,

    ich habe mir den MAGIX Musik Maker 2008 zugelegt. Jetzt wollte ich mir einen eigenen Song machen. Ich habe zuerst mit meiner E-Gitarre eine Spur aufgenommen. Dann habe ich eine bereits vorhandene Drumspur darübergelegt. Da ist gleich meine erste Frage: Wo kann ich mir Drumsessions downloaden. Diese könne irgendein Format haben da ich die dann selber in .ogg formatieren kann. Meine 2. Frage ist dann wie kann ich das "professioneller" aufnehmen. Also ich habe ein Singsar Mikrofon vor meinen Verstärkergelegt. (Roland Cube 15) :o Der Ton war zwar meiner Meinung nach sehr sehr gut im Gegensatz zu den anderen Aufnahmen mit anderen Programmen. Gibt es nicht eine Möglichkeit dass ich meine E-Gitarre, bessergesagt den Verstärker an den PC schließen kann. Mein Sounddreiver ist der SoundMAX und eine Audiokarte die kA wie gut ist. :o Tut mir leid aber das weis ich wirklich nicht.

    Also wenn ihr Möglichkeiten kennt damit ich von der E-Gitarre über den Verstärker (oder auch nicht aber man braucht doch so was wie einen Vorverstärker) in den PC fahre und dann damit Aufneme bitte posten. Es darf natürlich auch etwas kosten und muss jetzt kein Gratiszeugs sein. (man wird ja Adapter usw. brauchen)



    MfG David
     
  2. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.151
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 14.02.08   #2
    Der Cube 15 hat doch ein Recording out....
     
  3. Guitarhero787

    Guitarhero787 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.08
    Zuletzt hier:
    18.04.08
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.02.08   #3
    Ja der hat eine Buchse mit der Aufschrift: Recording Out/Phones

    Drum war ja meine Frage wie bekomme ich das in den PC...

    gibt es da Kabel die an einem Ende einen halben Zentimeter (oder wie groß auch immer der Stecker einer ganz normalen E-Gitarre ist) Druchmesser haben und an der anderen einen mit dem Druchmesser eines Steckers der in die Buchse vom Mikro-In vom PC passt?

    MfG David
     
  4. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.151
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 14.02.08   #4
    Dafür gibt's - welch' Wunder - natürlich entsprechende Adapter im Musik- und Elektronikhandel.
     
  5. Guitarhero787

    Guitarhero787 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.08
    Zuletzt hier:
    18.04.08
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.02.08   #5
    Ok, THX.

    Kann mir wer auch noch eventuell sagen wie so ein Adapter heißt. Unser Musikladen ist 40 KM enfernt.

    MfG David
     
  6. Guitarhero787

    Guitarhero787 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.08
    Zuletzt hier:
    18.04.08
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.02.08   #6
    Oh. Sry. Eins hab ich noch vergessen.

    Ich wollte noch wissen wo ich Drumsets oder wie man das nennt herbekomme. Ich haba im Musik Maker 2008 die Funktion das ich noch mehrere Spuren mit beispielsweise Drums mache. Das Format ist .ogg. Muss aber nicht sofort .ogg sein da ich es mit nem Konvertiere umwandeln kann.

    Also gibt es solche Drumsessions, Gitarrensessions, Klaviersessions,...

    MfG David
     
  7. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 14.02.08   #7
    Du nimmst einfach ein normales Klinke-Kabel (6,3 to 6,3) und kaufst dir so einen Adapter.
     
  8. Guitarhero787

    Guitarhero787 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.08
    Zuletzt hier:
    18.04.08
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.02.08   #8
    Aha du willst das also so machen. Ich mache das anders. Und zwar.

    einen Adapter in den Amp (was heißt das eig oder ist das garkeine Abkürzung :o) in den Recording Out. Der hat dann einen kleinen Steckplatzt oben. Dann stecke ich in den Adapter einen kleinen Stecker und in den PC das andere Ende das ebenfalls ein kleiner Stecker ist.
    Müsste auch gehen oder?

    Aber bitte die Frage mit den Musiksessions nicht überlesen! :)

    MfG David
     
  9. 38° im Schatten

    38° im Schatten Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.06
    Zuletzt hier:
    1.11.16
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 16.02.08   #9
    Hallo,

    Ich glaube es waer einfacher, wenn du es wie folgt machst:

    Gitarre -> Klinkenkabel -> Amp -> Rec-Out mit Adapter auf die kleinere Klinke -> PC

    Klinkenkabel = Das ganz normale Gitarrenkabel (6,3mm)
    kleinere Klinke = 3,5mm (das, was du in deinen MP3-Player machst^^)
    Amp = Amplifier = Verstaerker

    38°
     
  10. Guitarhero787

    Guitarhero787 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.08
    Zuletzt hier:
    18.04.08
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.02.08   #10
    Hi,

    also ich habe in meinem oberen posting hab ich blödsinn geschrieben. Genau so wie du geschriebn hast habe ich es jetzt eh schon gemacht.

    Aber da hab ich gleich noch ne Frage. Wie soll ich das aufnehmen. Der Musik Maker is naja. kA. Komisch. Ist Cubase besser? Sind da Soundpools. Gibt es noch andere Programme?????

    David
     
  11. DaEnno

    DaEnno Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.06
    Zuletzt hier:
    15.02.10
    Beiträge:
    312
    Ort:
    jetz in Leipzsch
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    176
    Erstellt: 16.02.08   #11
    ich hab zwar das programm selber nicht, aber was ist daran "komisch"?
     
  12. Stift

    Stift Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.07
    Zuletzt hier:
    10.04.12
    Beiträge:
    180
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    99
    Erstellt: 16.02.08   #12
    also
    ich hab mmm 07
    man kann damit zwar aufnehmen
    aber adobe oder audacity eignen sich glaub ich besser
    mm is glaub ich besser zum schneiden und mastering
     
  13. Guitarhero787

    Guitarhero787 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.08
    Zuletzt hier:
    18.04.08
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.02.08   #13
    Hi,

    njo Adobe hilft mir jetzt nicht gerade weiter. Weist du vll wie das Programm heißt.
    Aber Audicity kann ich mir nicht vorstelllen das das allzu gut ist. Das ist doch Freeware so weit ich weis.

    MfG David
     
  14. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 17.02.08   #14
    Na und ? Auch mit Freeware kann man gute Musik machen, zumal die Software bei der Aufnahmequalität keine Rolle spielt. Audacity ist zwar nicht unbedingt geeignet (da es eher ein Wave-Editor ist), aber mit Kristal ist man schon gut bedient.
     
  15. DaEnno

    DaEnno Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.06
    Zuletzt hier:
    15.02.10
    Beiträge:
    312
    Ort:
    jetz in Leipzsch
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    176
    Erstellt: 17.02.08   #15
    meine meinung. also audacity geht anfangs schon ordentlich. wir haben damit unsre ersten aufnahmen gemacht, die zwar von jetzt aus gesehen scheiße sind, was aber sicher nicht an audacity lag. (fehlendes wissen, schlechtes equipment etc.)
     
Die Seite wird geladen...

mapping