Aufnahmen klingen leise und dumpf

von Basstom, 05.09.03.

  1. Basstom

    Basstom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    1.271
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Zustimmungen:
    155
    Kekse:
    3.080
    Erstellt: 05.09.03   #1
    Moin,

    ich habe da ein merkwürdiges Problem:
    Ich hatte in meinem Rechner (Athlon XP1700+) eine Soundkarte von TerraTech (DMX 6Fire). Wenn ich ein Signal auf einen Eingang gegeben habe, so wurde das in in guter Qualität zum Ausgang durchgeschleift, alles prima.
    Wenn ich nun aber eine Spur in Cubasis VST aufnehmen wollte, dann wurde die anschließend nur recht leise, dumpf und total dynamikarm wiedergegeben.
    Nachdem mir keiner so richtig helfen konnte und die meisten Leute das auf die Soundkarte geschoben haben, habe ich diese ausgebaut und statt dessen ein TASCAM US-122 angeschlossen.

    Absolut das gleiche Problem, die Aufzeichnungen sind leise, dumpf und klingen absolut sch****. :evil:

    Hat hier eventuell jemand eine Idee, woran das liegen könnte? Windows XP wurde inzwischen auch schon neu installiert, wenn auch aus anderen Gründen.
     
  2. Mr.Bean

    Mr.Bean Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    1.10.06
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.09.03   #2
    Hi Basstom,

    hast Du mal in den Mixer der Soundkarte geschaut?
    Da ist üblicherweise auch ein Recording-Mixer enthalten (evtl. unter Eigenschaften oder so), wo Du die Eingänge der Soundkarte ein- und ausschalten und regeln kannst.

    Wahrscheinlich kriegt Cubase einfach zuwenig Pegel...

    Es könnte aber auch an einem Soundkarten - EQ liegen, der vielleicht auch auf den Aufnahme-Zweig wirkt.

    Hoffe, ich konnte Dir helfen...

    Gruß,
    Mr.Bean
     
  3. Crusher

    Crusher Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    6.03.16
    Beiträge:
    1.814
    Ort:
    Deutschland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    90
    Erstellt: 05.09.03   #3
    Es kann aber auch an der Soundkarte liegen (weiss jetzt net ob deine Professionell ist). Generell sind die Aufnahmequalitäten nämlich immer schlechte als die, die man "live hört".
     
  4. Basstom

    Basstom Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    1.271
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Zustimmungen:
    155
    Kekse:
    3.080
    Erstellt: 07.09.03   #4
    Hallo,

    danke Euch für Eure Antworten.
    Das mit den Mixereinstellungen habe ich schon hin- und her getestet, aber leider ohne Erfolg.
    Die DMX-6Fire ist schon eine Soundkarte, die gute Wandler für Recordingzwecke beeinhaltet. Ebenso das TASCAM US-122 (USB Audiointerface) wurde eigens für solche Zwecke entworfen und wird von sehr vielen Leuten mit Begeisterung eingesetzt, wie ich bisher gelesen habe.
     
Die Seite wird geladen...

mapping